Billy Joel – A Matter Of Trust: Der Piano Man rockt Russland!

matter of trust_coverA Matter Of Trust – The Bridge To Russia: The Concert bietet in voller Länge restauriertes und remastertes Material vom 1987er Live In Leningrad, dem Konzertfilm, der seit seiner Veröffentlichung auf VHS nicht mehr zu sehen war. Anlässlich des Debüts auf DVD und Blu-ray wurde The Concert von den originalen 35-Millimeter-Negativen remastert und um zwölf bisher unveröffentlichte Performances erweitert, die die Gesamtspielzeit der Originalveröffentlichung mehr als verdoppeln.

Film-Blog.tv meint:
Zeitreise gelungen! Der Piano Man rockt – und das gleich wie! Wer, wie ich in den 70ern aufgewachsen und in den 80ern Twen war, wird sich gerne an den „angry young man“ zurückerinnern, der mit intelligenten Texten und eingängigen Melodien die Radiosender rauf und runter lief. Die Rede ist, na klar, von Billy Joel. „A Matter Of Trust – The Bridge To Russia“ war seinerzeit nur als VHS-Cassette erhältlich. Nun ist ein Querschnitt der Life-Konzerte auf Blu-ray, DVD und CD erschienen. Aufwändig vom 35mm-Negativ restauriert und in bester Bild- und Tonqualität. Die unbändige Spielfreude und ein Publikum, das voll mitgeht – das rockt auch heute noch. Für mich eine der besten Life-Konzert-Blu-rays dieses Sommers!

In den späten 80ern hatte der Kalte Krieg zwischen der UdSSR und dem Westen unter dem Einfluss des russischen Staatspräsidenten Michail Gorbatschow und seiner Politik zu tauen begonnen. Glasnost und Perestroika waren Initiativen, die dazu gedacht waren, in der Sowjetunion Offenheit und Transparenz zu propagieren und gleichzeitig politische Reformen und interkulturellen Austausch voranzutreiben.

matter of trust_01

Als der Kreml 1987 Billy Joel einlud, in der Sowjetunion aufzutreten, ergriff er die Chance, sich seinen langgehegten Traum, für das russische Volk zu spielen, sofort. Er brachte die erste voll ausgestattete, professionell inszenierte Rock-Show nach Russland. Die Tour begann mit einem kleinen Akustik-Konzert in Tiflis, gefolgt von drei elektrisierenden Stadionkonzerten in Moskau sowie drei Shows in Leningrad.

matter of trust_02

Billy Joels historischer Russlandbesuch wurde zum weltweiten Nachrichten-Event und brachte Journalisten und Autoren dazu, die ganze Tour zu verfolgen, um den Fortschritt und die Wirkung zu dokumentieren, die Billy, seine Band und seine Familie auf das russische Volk hatten. Die komplette Tour wurde professionell gefilmt und die Konzerte weltweit simultan im Radio übertragen.

matter of trust_03
Während ihres Aufenthalts verbrachten Billy und seine Familie, zusammen mit den Musikern, der Crew und einem riesigen Pressegefolge, ihre Zeit damit, Kontakt zu den russischen Menschen aufzunehmen und überall echte Freundschaften zu schließen. Die Tour wurde zu einem bedeutenden kulturellen Wendepunkt in den Beziehungen zwischen den USA und Russland.

matter of trust_04

Wenn man sich Billy Joels Tournee in Russland heute, über ein Vierteljahrhundert später, ansieht und anhört, stechen diese Auftritte aus den aufregenden und berührenden Auftritten seiner Karriere klar heraus. A Matter Of Trust – The Bridge To Russia ist Zeugnis der zeitlosen revolutionären Kraft des Rock ‘n’ Roll.

matter of trust_cover

DVD / Blu-ray
1. Prelude / „Angry Young Man“
2. „Allentown“
3. „Goodnight Saigon“
4. „Big Man On Mulberry Street“
5. „Baby Grand“
6. „An Innocent Man“
7. „Honesty“
8. „The Longest Time“
9. „A Matter Of Trust“
10. „Only The Good Die Young“
11. „It’s Still Rock And Roll To Me“
12. „Sometimes A Fantasy“
13. „You May Be Right“
14. „Uptown Girl“
15. „Big Shot“
16. „Back In The U.S.S.R.“
17. „Pressure“ (Bonus)

BILLY_JOEL_CD_Cover

Doppel-CD
CD 1:
1. „Odoya“
2. Prelude/„Angry Young Man“
3. „Honesty“
4. „The Ballad of Billy the Kid“
5. „She’s Always A Woman“
6. „Scenes From An Italian Restaurant“
7. „Goodnight Saigon“
8. „Stiletto“
9. „Big Man On Mulberry Street“
10. „Baby Grand“
11. „What’s Your Name“
12. „The Longest Time“
13. „An Innocent Man“
CD 2:
1. „Pressure“
2. „Allentown“
3. „A Matter Of Trust“
4. „Only The Good Die Young“
5. „It’s Still Rock And Roll To Me“
6. „Sometimes A Fantasy“
7. „You May Be Right“
8. „Uptown Girl“
9. „Big Shot“
10. „Back In The U.S.S.R.“
11. „The Times They Are A Changin’“
12. „She Loves You“ (bisher unveröffentlichte Aufnahme von den Proben für die Russlandkonzerte)
13. „New York State Of Mind“
14. „Piano Man“

matter of trust_05

Natürlich merkt man der Blu-ray an, dass das Ursprungsmaterial auf 35-mm-Film gedreht wurde. Und das meine ich durchaus positiv. Denn trotz aufwändiger Restaurierung des Originalnegativs hat man dem Material den Charme gelassen, den nur „echter“ Film bietet. Nicht so clean und digital, wie heute gewohnt, sondern mit „echtem Korn“. Dennoch ist das Bild, auch bei Großprojektion auf Leinwand, erfreulich scharf. Die Farben sind stimmig, auch da hat die Postproduktion sehr gute Arbeit geleistet. Wer bisher noch keinen Grund sah, seine Heimkino-Anlage auch klanglich auf aktuellen Stand zu bringen: Hier ist er. Denn der Sound kommt so klar und kraftvoll aus den Boxen, dass man sich mitten im Geschehen wähnt.

matter of trust_06

Columbia Records und Legacy Recordings, die Catalog Division von Sony Music Entertainment, präsentiert „Billy Joel: A Matter Of Trust – The Bridge To Russia“ auf DVD, Blu-ray, Doppel-CD und als Deluxe Box-Set.
Die DVD und Blu-ray bieten in voller Länge restauriertes und remastertes Material vom 1987er Konzertfilm Live In Leningrad, um zwölf bisher unveröffentlichte Performances erweitert.
Die Doppel-CD erweitert den 1987er original Liverelease um zwölf bisher unveröffentlichte Performances.
Die Deluxe Edition als Box-Set enthält den Konzertfilm in voller Länge (The Concert) auf DVD/Blu-ray, das Doppelalbum inklusive bisher unveröffentlichter Tracks und Bonusmaterial auf CD (The Music) und einen exklusiven SHOWTIME® Dokumentarfilm des vierfachen Emmy-Preisträgers Jim Brown.

Das Rezensionsexemplar wurde von Sony Music Entertainment zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Originaltitel: Billy Joel: A Matter Of Trust – The Bridge To Russia
Land / Jahr: USA / 1987
Genre: Life-Konzert
Die Band: Liberty DeVitto: Drums, Doug Stegmeyer: Bass, Dave Lebolt: Keyboards, Russell Javors: Acoustic & Electric Guitar, Mark Rivera: Saxophone, Kevin Dukes: Electric Guitar, Peter Hewlett: Electric Guitar, George Simms: Background Vocals
Dolmetscher: Oleg Smirnoff
Regie (Film): Jim Brown
Regie (Konzert): Wayne Isham
Produktion: Robert Dalrymple mit Rick London und Steve Cohen
Co-Produktion: Jim Hickman
Ausführender Musik-Produzent: Phil Ramone
Kamera: Marc Reshovsky
Projekt-Organisation: Frixos Constantine und Serafim Karalexis
FSK: 0

Blu-ray Disc
Laufzeit: ca. 86 Min.
Bildformat: 16:9 1080/24p High Definition
Tonformat: 2.0 Stereo
Sprachen: Englisch
Untertitel:
Extras: Bonustrack: Pressure

Webseite von Billy Joel: www.billyjoel.com