Black Box – Die komplette 1. Staffel: Faszination Gehirn

blackbox_coverNach außen führt die brillante Ärztin und erfolgreiche Wissenschaftlerin Catherine Black ein perfektes Leben – doch in Wahrheit verbirgt sie einige dunkle Geheimnisse. Eines davon ist ihre bipolare Störung …
Kaum ein Organ fasziniert die Medizin so sehr wie das menschliche Gehirn – und gibt Forschung und Medizin zugleich immer wieder neue Rätsel auf: Es regelt unsere Wahrnehmungsprozesse, speichert unser Wissen und unsere Erfahrungen, koordiniert komplexe Verhaltensweisen, steuert unser Verhalten und unsere Emotionen, bildet die Basis unseres Bewusstseins. Von Ärzten wird das Gehirn auch als Black Box bezeichnet – und übt auf junge, ehrgeizige Wissenschaftler eine unwiderstehliche Faszination aus.

Film-Blog.tv meint:
Endlich mal eine intelligente Arzt & Krankenhaus-Serie! Kelly Reilly spielt ihren Part als Catherine Black derart überzeugend, dass man ihr schon fast einen Psychiater im realen Leben empfehlen möchte.
Die Bild- und Tonqualität der Produktion auf Blu-ray hat ebenfalls Kino-Niveau. Wer die Serie in der englischen OV sehen möchte, auf Vox verpasst hat oder ganz einfach ohne Werbe-Einblendungen genießen will, kann bei der Box von Concorde beruhigt zuschlagen.

Kaum ein Organ fasziniert die Medizin so sehr wie das menschliche Gehirn – und gibt Forschung und Medizin zugleich immer wieder neue Rätsel auf: Es regelt unsere Wahrnehmungsprozesse, speichert unser Wissen und unsere Erfahrungen, koordiniert komplexe Verhaltensweisen, steuert unser Verhalten und unsere Emotionen, bildet die Basis unseres Bewusstseins. Von Ärzten wird das Gehirn auch als Black Box bezeichnet – und übt auf junge, ehrgeizige Wissenschaftler eine unwiderstehliche Faszination aus.

blackbox_01

Dr. Catherine Black ist als Neurologin am renommierten Centre for Neurological Research and Treatment, genannten „Cube“, in New York mit den außergewöhnlichsten Fällen betraut und als eine der weltweit führenden Wissenschaftlerin auf dem Gebiet der Neurologie ein schillernder und gern gesehener Vortragsgast auf medizinischen Fachkongressen. Ihre Forschungsarbeiten gelten als wegweisend, ihre Methoden als ausgefallen, in der Fachwelt wird die attraktive Ärztin gerne als „Marco Polo des Gehirns“ bezeichnet. Auch privat blickt Catherine in eine glückliche Zukunft entgegen: Ihr Freund Will, Starkoch und Inhaber des angesagten Nobel-Restaurants Van Renseller, hat gerade erst um ihre Hand angehalten.

Nur ihre Psychiaterin Dr. Hartramph, ihr Bruder Joshua und dessen Familie wissen um den täglichen Kampf gegen ihre dunkle Seite: Catherine Black ist manisch-depressiv. Zwar verhindert die regelmäßige Einnahme starker Medikamente das Abrutschen in eine Depression – aber auch Hochgefühle bleiben Catherine damit versagt. Nicht immer kann sie dem Drang, für einen Kick die Psychopharmaka abzusetzen, widerstehen. Im Rausch gibt Catherine sich unkontrolliert ihren Emotionen hin, lässt ihrem übersteigerten sexuellen Appetit freien Lauf und setzt dabei ihre berufliche und private Zukunft aufs Spiel.

Doch ihre bipolare Störung ist nicht das einzige Geheimnis, das sie vor ihrem Verlobten Will und ihren Kollegen im Cube, unter anderem ihrem Mentor, Klinikleiter Dr. Owen Morely, der Psychotherapeutin Dr. Farrah Mahmoud sowie dem attraktiven neuen Chef der Neurochirurgie Dr. Ian Bickman, verheimlicht …

blackbox_02

Himmel und Hölle (Kiss the Sky)
Dr. Catherine Black hält bei einem medizinischen Fachkongress in San Francisco einen Vortrag. Sie stellt den Begriff der Normalität ins Zentrum ihrer Forschungsarbeit und wird mit Standing Ovations gefeiert. Die berühmte Neurologin scheint wie im Rausch zu sein. Der Abend endet mit einem One-Night-Stand. Zurück in New York beichtet sie ihrer Psychiaterin Dr. Hartramph, dass sie für den Vortrag ihre Medikamente abgesetzt hat und Sex mit einem Unbekannten hatte. Ihre Ärztin erinnert sie an ihren Freund Will. Die Beziehung zu ihm kann Catherines Leben Stabilität verleihen, aber er sollte auf alle Fälle die Wahrheit wissen. Im Krankenhaus behandelt Catherine einen hochbegabten Jungen, der auf einmal grundlos Wände bemalt und eine einsame Frau, die einen Halluzinationen hat und ständig von einem Zwerg erzählt.

Lügen und andere Wahrheiten (Sweet Little Lies)
Will hält an der Beziehung zu Catherine fest und muss lernen, ihre bipolare Störung zu akzeptieren. Er bittet sie darum, ihn künftig nicht mehr anzulügen. Dr. Hartramph bestärkt Catherine in ihrer Entscheidung, Will zu heiraten und ehrlich zu ihm zu sein. Dass ihre Nichte Esme in Wahrheit ihre Tochter ist, die von ihrem Bruder und dessen Frau Regan adoptiert wurde, kann sie ihm jedoch nicht anvertrauen. Nach einem Vorfall im Cube, bei dem Dr. Reynaud seinen Hirntumor verschwiegen und so den Tod eines Patienten verursacht hatte, weist der Klinikleiter Dr. Morely seine Kollegen darauf hin, dass er im Falle einer relevanten Erkrankung sofort darüber zu unterrichten sei. Dr. Bickman vermutet, dass die Patientin Carrie, die das Gefühl hat, ihr Kopf würde explodieren, kokainabhängig ist. Doch Catherine bezweifelt dies.

Rivalinnen (Who are You?)
Bickman hat im Restaurant einer bekannten Opernsängerin per Luftröhrenschnitt mit einem Steakmesser das Leben gerettet. Als während der Behandlung im Cube auch das Leben ihres ungeborenen Kindes in Gefahr ist, führt er kurz entschlossen einen Kaiserschnitt durch. Die Ärztinnen sind neugierig auf den attraktiven neuen Kollegen, den sie nicht ganz einschätzen können: Er ist so wenig empathisch. Esme besucht Catherine im Cube, sie muss für ein Schulprojekt den beruflichen Alltag einer Person ihrer Wahl protokollieren. Will gesteht Catherine, dass er sie aus Rache mit der neuen Kellnerin betrogen hat. Die Beziehung der beiden steht ein weiteres Mal vor dem Aus. Doch Will kann Catherine schließlich doch überzeugen: Sie ist die Frau, mit der er alt werden möchte.

blackbox_03

Der Verlobungsring (Exceptional or Dead)
Im Cube kommt es beinahe zu einer Katastrophe: Ein manisch-depressiver Patient wird mit einem falschen Medikament behandelt, er schlägt daraufhin einen Pfleger und nimmt Dr. Mahmoud als Geisel. Catherine gelingt es, die Situation zu entschärfen. Wills Mitarbeiter planen eine Verlobungsfeier. Als Catherine ihrer Kollegin Dr. Lina Clark ihren Ring zeigt, fällt dieser in den Abfluss eines Waschbeckens. Der herbeigerufene Klempner unternimmt alles, um den Ring wieder zu finden, Lina, die ein schlechtes Gewissen hat, hilft ihm dabei und verliebt sich schließlich Hals über Kopf. Der Medizinstudent Leo ist ein Superhirn und weiß scheinbar alles – doch zufällig kommen die Ärzte darauf, dass das meiste nur gelogen ist. Aber warum? Die Situation eskaliert. Ursache für Leos Verhalten ist ein Gehirntumor, er muss umgehend operiert werden.

Jerusalem (Jerusalem)
Dr. Bickman wird im Cube von einem befreundeten Ehepaar, Jacob und Tracy Martin besucht. Jacob hat sein Vermögen und sein Luxus-Apartment verschenkt und glaubt, dass Gott zu ihm spricht. Catherine und Bickman vermuten zunächst das bekannte Jerusalem-Syndrom, doch dann stellt sich heraus, dass Jacob aufgrund von Krampfanfällen eine Psychose erlitten hat. Das Cube kann ihm helfen – mit den richtigen Medikamenten ist er schon bald wieder der alte. Dr. Reynaud, der ehemalige Chefarzt am Cube, kommt nach seiner Chemotherapie ins Cube. Zunächst stehen die Zeichen nicht schlecht, auch die Versöhnung mit seinem Sohn, mit dem er seit vielen Jahren keinen Kontakt hatte, gibt dem Kranken Auftrieb. Doch dann verschlechtert sich sein Zustand rapide und die Ärzte überlegen, wie sie die Schmerzen lindern können.

Verwundete Seelen (Forget me)
Leo möchte nach seiner Gehirnoperation wieder am Cube arbeiten, doch Bickman ist dagegen. Unterstützung erfährt Leo dagegen von seiner Kommilitonin Ali, die an ihn und seine Fähigkeiten als Arzt glaubt. Patientin Beatrice ist so gut wie blind, dennoch sieht sie in ihrer Phantasie realistisch wirkende, farbenprächtige Bilder. Die Ärzte im Cube versuchen, dieses Phänomen zu begreifen. Ein junger, armamputierter Kriegsveteran wird eingeliefert, er leidet an schrecklichen Phantomschmerzen. Schließlich findet Catherine eine Möglichkeit, ihm zu helfen. Unterdessen wird sie von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt: Ihr Vater Hunter, ein Jazz-Pianist, der die Familie nach dem Selbstmord von Catherines und Joshuas Mutter verließ, ist in der Stadt. Joshua findet, dass es an der Zeit ist, ihm zu verzeihen.

blackbox_04

Eine Welt ohne Farben (Kodachrome)
Der Künstler und Fotograf Frankie erleidet einen Schlaganfall und wird dadurch farbenblind. Catherine hört von einer Methode, bei der Farben mit Tönen verknüpft werden – nach einer intensiven Übungsphase ist es für einige Patienten möglich, Farben wieder wahrzunehmen. Catherine ist bei Wills Eltern zum Abendessen eingeladen, die ihre zukünftige Schwiegertochter kennenlernen möchten. Schnell wird klar, dass sie nicht auf einer Wellenlänge liegen, nicht zuletzt, da Wills Eltern ein sehr konservatives Frauen- und Familienbild haben. In Gedanken ist Catherine bei Dr. Bickman, der im gerade eine komplizierte OP durchführt: Eine Kriegsberichterstatterin wurde mit einem Blindgänger im Kopf im Cube eingeliefert, aufgrund der Explosionsgefahr muss ohne Strom im Keller des Gebäudes operiert werden.

Zerbrechlich wie Glas (Free Will)
Ein junger, bis dahin unauffälliger Mann hört Stimmen und erschießt seine Mutter. Anschließend sucht er die Praxis von Dr. Hartramph auf. Als sie ihm ans Herz legt, sich im Cube untersuchen zu lassen, dreht er durch und bedroht die Psychiaterin. Catherine ist nach einer weiteren Nacht an der Seite von Bickman aufgewacht und weiß, dass es für Will und sie keine Zukunft geben kann. Danny, der junge Mann aus Dr. Hartramphs Praxis, ist inzwischen im Cube eingetroffen und schießt auf die Menschenmenge vor dem Imbisswagen, auch Bickman wird von einer Kugel gestreift. Der Polizei gelingt es, den verletzten Attentäter zu entwaffnen, der wird anschließend im Cube versorgt wird. Im seinem Gehirn wird ein Tumor entdeckt, der verletzte Dr. Bickman nimmt den Eingriff vor.

Falsche Töne (Sing like Me)
Im Cube soll im Rahmen einer Studie die Wirkung von Musik aufs Gehirn untersucht werden. Patient Mark wurde vom Blitz getroffen und spielt seither begeistert Geige, außerdem wird die mexikanische Nachwuchs-Sängerin Sonia eingeliefert, die neuerdings nur noch schräge Töne produzieren kann. Bei ihr als auch bei dem Jazz-Saxofonisten Wade haben die Störungen eine körperliche Ursache. Wade weigert sich zunächst, sich unters Messer zu legen. Catherine springt über ihren Schatten und kontaktiert ihren Vater, dem es gelingt ihn umzustimmen. Nachwuchsmediziner Leo büffelt verzweifelt für sein Staatsexamen. Catherine ist hin- und hergerissen zwischen Dr. Bickman und Will – sie weiß, dass sie sich entscheiden muss. Will bekommt von Esme unabsichtlich einen Hinweis auf Catherines Untreue.

blackbox_06

Ein schwerwiegendes Geständnis (I Shall Be Released)
Will stellt Catherine zur Rede und droht, die Beziehung zu beenden. Um von der Wahrheit abzulenken, verrät Catherine Will, dass sie in Wahrheit Esmes Mutter ist. Im Cube wird Teenager Lilli eingeliefert. Was zunächst nach einer Grippe aussieht, entpuppt sich als Tollwut. Da die Infektion mehr als 48 Stunden zurück liegt, wird die Krankheit tödlich verlaufen – Catherine setzt Himmel und Hölle in Bewegung, um ihre Patientin dennoch zu retten. Esme jobbt in Wills Restaurant und findet heraus, dass Will ihre Tante mit Delilah betrogen hat. Sie sorgt dafür, dass Delilah ein Fehler unterläuft, der schwerwiegend genug für eine Kündigung ist. Catherine setzt ihre Medikamente ab und gerät in eine manische Phase. Sie trennt sich von Will, der den Rausschmiss von Delilah mit ihr feiern will.

Zu viele Gefühle (Emotion)
Nach der Trennung von Will lassen Catherine und Bickman ihren Gefühlen freien Lauf. Nach einer Liebesnacht verlassen sie gemeinsam das Hotel. Vor ihren Augen bricht der Portier des Hotels zusammen und wird ins Cube eingeliefert. Es wird ein geplatztes Aneurysma diagnostiziert, Bickman entscheidet sich gegen die minimalinvasive Methode und operiert. Doch während des chirurgischen Eingriffs kommt es zu Komplikationen. Nach einer Fehldiagnose durch eine Medizinstudentin verschwindet ein Patient von Catherine, die sich Vorwürfe macht, dass sie sich nicht selbst des Falls angenommen hat. Bickman zieht Konsequenzen aus der missglückten Operation und verlangt eine Beziehungspause. Der Fehler konnte nur passieren, da er im OP abwesend war und an Catherine dachte. Sie ist am Boden zerstört.

Eskalation (The Fear)
Catherine soll ihre Angststörungsstudie in Harvard präsentieren. Da die Medikamente jedoch nicht mehr anschlagen und Catherine extrem manisch ist, möchte Dr. Hartramph dies unbedingt verhindern. Ihr Versuch, Catherine von einer stationären Behandlung in einer Klinik zu überzeugen, endet damit, dass Catherine die Behandlung abbricht und aus der Praxis rennt. Dr. Mahmoud spricht Catherine auf deren Verhaltensauffälligkeit an – Catherine wagt die Flucht nach vorne und bittet, als Patientin von ihr aufgenommen zu werden. Dr. Bickman überwindet seine Angst und steht zum ersten Mal wieder im OP. Dr. Hartramph ist in großer Sorge um ihre Patientin. Catherine ist längst mit dem Auto unterwegs nach Harvard, in einem Anfall von gesteigerter Euphorie fährt sie in den Wald und entkleidet sich.

Konsequenzen (Consequences)
Nach einem mehrwöchigen Aufenthalt in einer Fachklinik kehrt Catherine in ihren Alltag zurück. Sie wird von großen Zweifeln geplagt. Die Klinikleitung und auch Bickman wissen jetzt von ihrer bipolaren Störung. Trotzdem soll Catherine eine Chance im Cube bekommen, sie darf unter Aufsicht praktizieren. Johnny, der leibliche Vater von Esme, meldet sich. Er hat Leukämie, möglicherweise kommt Esme als Knochemark-spenderin infrage. Catherine, ihr Bruder Joshua und dessen Frau Regan erzählen dem Teenager daraufhin die Wahrheit. Nur zu gerne würde Catherine die Beziehung zu Bickman wieder aufnehmen, doch der hat sich inzwischen mit Krankenschwester Carlotta getröstet. Als Catherine und Bickman sich wieder annähern, rächt Carlotta sich schrecklich …

Das Bild der Blu-ray ist, wie sollte es anders sein, sehr gut. Der Ton ist gut ausgewogen abgemischt, das 5.1-System wird fleißig beschickt und vermittelt mit sehr guter Räumlichkeit Atmosphäre.

blackbox_05

Concorde Videopräsentiert „Black Box – Die komplette 1. Staffel“ ab dem 04. Dezember 2014 auf Blu-ray Disc™, DVD und als VoD.
Das Rezensionsexemplar wurde von Concorde Video zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Originaltitel: Black Box
Land / Jahr: USA / 2014
Genre: Drama
Darsteller: Kelly Reilly, Ditch Davey, Vanessa Redgrave, David Ajala u.a.
Regie: Simon Curtis, John Krokidas, Eric Stoltz, Bronwen Hughes, Tricia Brock, Hayley Schore, Joshua Marston, Andrew McCarthy
Drehbuch: Amy Holden Jones, Ilene Chaiken, Ish Goldstein & Matt Robinson, Oahn Ly, Gary Lennon, Michael Madden
Produzenten: Amy Holden Jones, Ilene Chaiken, Bryan Singer
Idee: Amy Holden Jones
FSK: 12

Blu-ray Disc
Laufzeit: ca.559 Min. auf zwei Discs
Bildformat: 1080p High Definition (16:9) 1,78:1
Tonformat: DTS-HD Master Audio 5.1
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Extras: Wendecover

Webseite zum Film: Black Box