Archiv der Kategorie: Doku

Jacques – Entdecker der Ozeane: Bildgewaltig mit Längen

jacques_coverGewinnspiel_rotFrankreich, 1949: Jacques Cousteau lebt mit seiner Frau Simone und den beiden Söhnen in einem paradiesischen Haus am Mittelmeer. Er und Simone träumen vom Abenteuer und der Ferne. Gemeinsam bricht das Paar an Bord der Calypso zu einer Expedition der Ozeane auf und lässt die Kinder im Internat zurück.
Als der erwachsene Philippe nach Jahren zu seinen Eltern auf das Schiff zurückkehrt, erkennt er seinen Vater kaum wieder: Aus dem einstigen Pionier Jacques ist ein globaler Filmstar und Frauenheld geworden, der bereit ist, für ein perfektes Bild alles zu opfern.
Philippe dagegen hat erkannt, dass die Meere durch die Menschen zerstört werden. Er sieht es in der Verantwortung der Familie Cousteau, die Lebensvielfalt der Ozeane zu schützen. Auf ihrem größten gemeinsamen Abenteuer, einer gefährlichen Expedition zur Antarktis, finden Vater und Sohn wieder zueinander. Doch dann schlägt das Schicksal zu…

Weiterlesen

Kandahar Journals: Verdammt nah dran …

kandahar_coverGewinnspiel_rot„Je mehr ich sehe, desto weniger verstehe ich.“ Louie Palu, kanadischer Fotojournalist, wird bei seinem ersten Aufenthalt in Afghanistan Zeuge eines Selbstmordanschlags. Die Grausamkeit brennt sich in sein Gedächtnis ein. Er verbringt die nächsten fünf Jahre in der Region Kandahar, begleitet NATO-Truppen und das afghanische Militär bei ihren gefährlichen Einsätzen. Mit seinen Tagebuchaufzeichnungen kommentiert Palu die schonungslosen Bilder menschlichen Leids und die Absurdität des militärischen Alltags. Dem Ausnahmezustand stellt er die Dokumentation seiner „normalen“ Realität gegenüber – eine Gegensätzlichkeit, die verstört. Der Krieg bleibt unbegreiflich, für den Zuschauer wie für den Filmemacher.
Philipp Großmann, Dok.fest München

Weiterlesen

Operation Avalanche: War der Mann auf dem Mond?

avalanche_coverGewinnspiel_rotWas für eine Blamage! US-Präsident JFK hatte angekündigt, dass Amerikaner noch vor Ende der 1960er Jahre den Mond betreten würden, und jetzt werden wahrscheinlich die verhassten Sowjets das Rennen machen. Denn die NASA kann zwar ihre Leute auf den Mond bringen, aber nicht wieder zurück. Als der filmverrückte CIA-Neuling Matt Johnson zufällig hinter dieses Debakel kommt, wächst eine völlig irre Idee in seinem Kopf. Wenn sein Idol Stanley Kubrick gerade eine täuschend echte Odyssee im Weltraum drehen kann, warum kann Matt dann nicht mit eben diesen magischen Filmtricks die 10% der Mondlandung liefern, die der NASA noch fehlen?
Weiterlesen

The Band: „40 Jahre The Last Waltz“ – Vier Jubiläums-Editionen für Luxus-Fans

last_waltz_coverEs war Thanksgiving im Jahr 1976, als The Band im Winterland Theatre in San Francisco zum allerletzten Mal auf die Bühne gingen. Das Konzert, das passenderweise als „The Last Waltz“ angekündigt wurde, ging als eine der meistgeehrten Performances in die Geschichte der Musik ein. Nicht zuletzt auch, weil Rick Danko, Levon Helm, Garth Hudson, Richard Mamel und Robbie Robertson von einer brillanten All-Star-Gruppe von damals schon legendären Musikpionieren unterstützt wurden, darunter Eric Clapton, Neil Diamond, Bob Dylan, Ronnie Hawkins, Dr. John, Joni Mitchell, Van Morrison, Muddy Waters und Neil Young. Der spektakuläre Abend wurde von Regisseur Martin Scorcese auf Film gebannt und im April 1978 in den Filmtheatern gezeigt. „The Last Waltz“ gilt bis heute als einer der besten Konzertfilme, die je gedreht wurden.
Weiterlesen

Pelé – der Film: Wie’s ausgeht, ist bekannt …

pele_cover_01Erzählt wird die Geschichte des legendären brasilianischen Fußballers Pelé, der sich zwischen 1950 und 1958 zur ewigen Nationallegende entwickelte. Beleuchtet werden die einfachen Verhältnisse, aus denen der 10-jährige Edson Arantesdo Nascimento stammt, sowie sein außergewöhnlicher Stil, Fußball zu spielen. Denn mit dem sollte er zunächst das Land am Zuckerhut und später auch die gesamte Welt begeistern. Im Alter von gerade mal 17 Jahren gewinnt Pelé 1958 als Teil der brasilianischen Nationalmannschaft in Schweden den ersten brasilianischen WM-Titel, nachdem Brasilien 1950 als WM-Gastgeberland im Finale eine schmerzhafte Niederlage gegen Uruguay einstecken musste. Als wichtige Konstante in seinem Leben zählt dabei stets die Beziehung zu seinem Vater Dondinho, der ihn besonders prägte, als er noch ein kleiner Junge war….
Weiterlesen

Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen: Utopia oder einzige Rettung?

tomorrow_coverWas, wenn es die Formel gäbe, die Welt zu retten? Was, wenn jeder von uns dazu beitragen könnte? Als die Schauspielerin Mélanie Laurent und der französische Aktivist Cyril Dion in der Zeitschrift „Nature“ eine Studie lesen, die den wahrscheinlichen Zusammenbruch unserer Zivilisation in den nächsten 40 Jahren voraussagt, wollen sie sich mit diesem Horror-Szenario nicht abfinden. Schnell ist ihnen jedoch klar, dass die bestehenden Ansätze nicht ausreichen, um einen breiten Teil der Bevölkerung zu inspirieren und zum Handeln zu bewegen. Also machen sich die beiden auf den Weg. Sie sprechen mit Experten und besuchen weltweit Projekte und Initiativen, die alternative ökologische, wirtschaftliche und demokratische Ideen verfolgen. Was sie finden, sind Antworten auf die dringendsten Fragen unserer Zeit. Und die Gewissheit, dass es eine andere Geschichte für unsere Zukunft geben kann.

Weiterlesen

I am Thor: Gewinnspiel

thor_coverGewinnspiel_rotIn den 70er-/80er-Jahren war Jon Mikl Thor ein Bodybuilder und Rockstar, dessen theatralische Band THOR es nicht so Recht an die Spitze schaffen wollte. Nach 10 Jahren im Ruhestand, unfähig, ein normales Leben zu führen, startet Thor einen Comeback-Versuch mit seiner Band – ein Comeback, das ihn beinahe das Leben kostet …
Weiterlesen

Zero Days – World War 3.0: Der „saubere“ Krieg an der Tastatur

zero_coverGewinnspiel_rot2010 machen Sicherheitsexperten eine unheimliche Entdeckung. Ein hochkomplexer Computerwurm namens STUXNET verbreitet sich mit noch nie gesehener Aggressivität auf der ganzen Welt. Was die Forscher noch nicht ahnen: Sie sind auf den geheimen Prototypen einer neuen Generation von Kriegswaffen der CIA und des Mossads gestoßen. Cyberwaffen, deren reale Zerstörungskraft allein mit der von Atombomben vergleichbar ist – und deren Verbreitung außer Kontrolle gerät …
Der fesselnde und alarmierende Doku-Thriller „Zero Days“ von Oscar®-Preisträger Alex Gibney enthüllt die Hintergründe des World War 3.0. Gibney spricht mit Drahtziehern, Whistleblowern und Politikern und zeigt auf, dass STUXNET nur der Anfang ist. Unbemerkt von der Weltöffentlichkeit setzen Militärs und Geheimdienste Cyberwaffen in einem Krieg ein, für den bisher keine internationalen Konventionen und Regeln gelten. Mit „Zero Days“ durchbricht Alex Gibney das Schweigen der Politik und stößt eine der wichtigsten Debatten unserer Zeit an.

Weiterlesen

Bauernopfer – Spiel der Könige: Da Vinci des Schach

bauernopfer_coverGewinnspiel_rot1972 – Amerika verfällt dem Schachfieber als sein jüngster Schach-Großmeister der Geschichte, Bobby Fischer, auf seinen russischen Rivalen Boris Spassky in einem spektakulären Spiel um die Weltmeisterschaft trifft. Die amerikanisch-russische Konfrontation auf dem Schachbrett mitten in den Wogen des Kalten Krieges löst einen wahren Medienzirkus aus und Fischer findet sich plötzlich als Spielball der Interessen zweier Weltmächte wieder, während er gleichzeitig mit seinen ganz eigenen Dämonen zu kämpfen hat. Bobby Fischer glaubt, vom KGB verfolgt zu werden und auch seine engsten Berater verfolgen eine eigene Agenda. Aber ist jeder Schachzug wirklich perfide vorausgeplant oder das Ergebnis von Bobby Fischers wachsender Paranoia? Bricht er am Ende zusammen – oder seinen Gegner…?
Weiterlesen

The Rolling Stones: „Totally Stripped“

stones_cover„Totally Stripped” ist eine neue überarbeitete Version des Studio-Films, der ursprünglich im November 1995 im Zusammenhang mit der Veröffentlichung des Rolling Stones-Albums „Stripped” auf den Markt kam. Sie erzählt die Geschichte von zwei Studiosessions und drei Konzerten (Paradiso, Amsterdam, 26. Mai 1995; L’Olympia, Paris, 3. Juli 1995 sowie Brixton Academy, London, 19. Juli 1995) ,die in das „Stripped”-Projekt eingeflossen sind.
Weiterlesen

Barça – Der Traum vom perfekten Spiel: Tiki-Taka

barca_cover“Barça – Der Traum vom perfekten Spiel“ ist eine emotionale Reise direkt in die Seele des FC Barcelonas. Erzählt wird die Geschichte der bedeutendsten Figuren des katalanischen Kultvereins und seines 115 jährigen Bestehens. Neben dem Gründer Joan Gamper und dem Topstar Leo Messi kommen aktuelle Spieler und unsterbliche Legenden wie Kubala, Cruyff und Ronaldinho zu Wort.
Supertalente, die für den unverwechselbaren Spielstil vom FC Barcelona mitverantwortlich sind und dafür sorgen, dass der Verein bis zum heutigen Tage weltweit bewundert und abgöttisch verehrt wird.

Weiterlesen

Lee Scratch Perry’s Vision Of Paradise: Verrückter Paradiesvogel

leescratch_coverGewinnspiel_rotEine märchenhafte Dokumentation und ein vielschichtiges Portrait über einen einzigartigen Musiker und Menschen: Über 15 Jahre begleitete der Filmemacher Volker Schaner die Reggae-Legende Lee „Scratch“ Perry, reiste mit dem Rastafari nach Jamaika, zeigt intime Einblicke in sein Leben, seine Kunst und seine spirituelle Welt. Eine verrückte Begegnung mit einem der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts.
Weiterlesen

Legend: Bist du gerne Gangster?

legend_coverReggie Kray hat die Unterwelt im Londoner East End fest im Griff. Gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Ron, den er kürzlich aus der Psychiatrie holen konnte, erpressen die beiden Schutzgelder, schmieden Allianzen und zwingen jeden ihrer Gegner in die Knie. Schnell florieren die Geschäfte; Politiker und Prominente gehen in den Clubs der Krays ein und aus. Obendrein findet Reggie in Francis die Liebe seines Lebens. Doch als er für sechs Monate im Gefängnis einsitzt, treibt Ron die Bars und das eigene Casino in den Ruin. Und während Ron immer mehr außer Kontrolle gerät, sieht Francis bald nur noch einen Ausweg, um ihrem Leben als vernachlässigte Ehefrau zu entfliehen. Das Imperium der Kray-Zwillinge droht zu zerbrechen und Reggie setzt alles daran, um ihren Niedergang abzuwenden.
Weiterlesen

And the winner is: Die Oscar-Preisträger 2016

Sponsored Post

oscar_coverEinmal im Jahr ist es so weit: Hollywood feiert sich selbst mit einer bombastischen Show und wählt die Künstler und Filme aus seinen Reihen, die in den vergangenen 12 Monaten den „Acadamy Award“ – bekannter als „Oscar“ verdient haben. Stars kommen und gehen. Was aber bleibt, ist der Champagner, der backstage serviert wird: Piper-Heidsieck Rare. Dieses Mal vom Jahrgang 2002.

Weiterlesen

Flug der Schmetterlinge: Gar nicht flatterhaft …

schmetterlinge_coverGewinnspiel_rotAmerikanische Monarchfalter haben eine Lebenserwartung von 4-6 Wochen. Jedes Jahr ziehen drei Generationen der schönen Insekten nach Norden der Blüte der Seidenpflanzen hinterher. Doch im Herbst geschieht etwas Fantastisches: Eine Generation von Superschmetterlingen wird geboren! Sie werden länger leben, haben viel stärkere Flugmuskeln und können Fettreserven anlegen. Sie ziehen zielsicher in Gebirgstäler in Zentralmexiko, in denen sie noch nie gewesen sind und in denen sie den Winter verbringen. Im Frühling kehren sie zurück, um die nächste einfache Schmetterlingsgeneration zu produzieren. Dieses alljährliche Naturwunder wurde erst in den 1970er Jahren entdeckt. 40 Jahre hartnäckiger Detektivarbeit kostete es den Zoologen Fred Urquhart, die Spur der Monarchfalter zu verfolgen …
Weiterlesen

„Cicero Sings Sinatra – live in Hamburg“: Überraschungen und erfüllte Erwartungen

cicero_coverMit „Cicero Sings Sinatra – Live In Hamburg“ huldigen Roger Cicero, seine 13-köpfige Big Band und die ausgewählten Gast-Sänger Yvonne Catterfeld, Sasha und Xavier Naidoo dem großen Crooner Frank Sinatra. Der wäre am 12. Dezember 2015 100 Jahre alt geworden. Anfang September wurde das neue Live-Album, das Ciceros Rückkehr zum Swing fulminant markiert, an zwei aufeinander folgenden Konzertabenden im Hamburger Mehr! Theater mitgeschnitten.
Weiterlesen

Roger Waters – The Wall: Rock mit Tiefgang

Gewinnspiel_rotwall_coverRoger Waters The Wall – der von den Kritikern als „monumentales Kinoereignis” und „einfach atemberaubend“ bezeichnete Film – ist das brandneue Meisterepos, das unter der Regie von Roger Waters und Sean Evans entstand. Der Film entfaltet sich auf mehreren Ebenen – als allumfassendes Konzertereignis des Albumklassikers von Pink Floyd, als Roadmovie, bei dem Roger Waters eine Reise in die Vergangenheit unternimmt, und als berührender Antikriegsfilm, der vor allem die menschlichen Verluste in den Vordergrund stellt. Der Film war im September als „One Night Only“ Release zu sehen, wo Hunderttausende von Fans weltweit die beeindruckenden Szenen von The Wall als Kinoevent der besonderen Art erlebten.
Weiterlesen

Mülheim Texas – Helge Schneider hier und dort: Bodenständig exaltiert

muelheimtexas_cover„Den grauen Alltag mache ich mir selber bunt“, schreibt Helge Schneider über sich. Musik, Filme, Konzerte, Bücher sind das in seiner Vielfalt kaum zu fassende kreative Ergebnis dieser selbst gestellten Aufgabe. In seiner Welt existiert das Fantastische neben dem Alltäglichen und es ist nur schwer auszumachen, wo die Grenze zwischen Wirklichkeit und Fiktiven verläuft. Das gilt erst recht bei Schneiders Konzerten im direkten Dialog mit seinem Publikum.
Doch wie reagiert der Künstler Helge Schneider auf einen Filmemacher, der sich ihm nähert, um ihn zu portraitieren? Schnell wird deutlich, dass Helge seine Geheimnisse nicht auf dem Silbertablett darreichen wird. Er hat es nicht gerne, wenn einer zu viel über ihn weiß. Eine hochspannende Ausgangslage für Filmemacherin Andrea Roggon, die sich in ihrem Debüt-Film auf die Spur des Ausnahmekünstlers begeben hat.

Weiterlesen

Best of FC Bayern – Die größten Spiele der Vereinsgeschichte

Gewinnspiel_rotfcb_coverSechs DVDs mit den besten Spielen aus der glorreichen Historie des FC Bayern München: Für alle Fans und Freunde des deutschen Rekordmeisters präsentiert Sportainment in Kooperation mit Lighthouse Home Entertainment eine Box mit sechs exklusiven DVDs, auf der die größten Spiele und Erfolge der Vereinsgeschichte des FC Bayern noch einmal hautnah miterlebt werden können.
Weiterlesen

Überleben: Ästhetik der größten Reise

ueberleben_coverMit dem Moment der Geburt beginnt für jedes Tier auf dieser Welt die gleiche große und gefährliche Herausforderung: Das Abenteuer Überleben.
Das sechsteilige BBC Earth-Highlight Überleben zeigt uns die wichtigsten Stationen im Leben der Tiere: von den ersten Schritten über die Kämpfe der Erwachsenen und die Partnersuche bis zu der Zeit, in der die Eltern Tag und Nacht im Einsatz sind – der Aufzucht der Jungen. Extrem nah dran, unvorhersehbar und dramatisch: Die BBC setzt die aufregendsten Überlebenskämpfe der Tierwelt in dieser Reihe atemberaubend in Szene.

Weiterlesen

7 Tage im September: Extremsportler. Lebensretter. Egoisten?

7tage_coverAm 30. September 2012 stellte der Münchner Benedikt Böhm im Himalaya einen neuen Weltrekord auf: In 15 Stunden bestieg er den 8.163 Meter hohen Manaslu in Nepal.
Nur ein paar Tage zuvor wurden über 30 Bergsteiger am Manaslu im Schlaf von einer Lawine überrascht und fortgerissen, elf von ihnen fanden den Tod. Die beiden Bergsteiger Benedikt Böhm und Sebastian Haag hatten ihr Zelt nur wenige Meter entfernt aufgestellt. Sie waren die ersten Retter an der Unglücksstelle.
7 Tage im September erzählt von den beiden Extrembergsteigern, von ihrer Freundschaft und Rivalität, ihrer Lust am Risiko und ihrer Verantwortung gegenüber der eigenen Familie. Was treibt Menschen dazu, immer wieder ihr Leben zu riskieren?
7 Tage im September berichtet auch vom Schicksal derer, deren Leben sich durch die Expedition am Manaslu für immer veränderte. So kommt etwa der italienische Bergsteiger Silvio Mondinelli, einer der Verschütteten, ebenso zu Wort wie die Witwe des französischen Bergsteigers Rémy Lécluse, der in der Lawine sein Leben verlor.

Weiterlesen

Golden Globe Hurtigruten: Unterwegs auf der Reichsstraße Nr. 1

hurtigruten_coverFür die Norweger ist sie eine lebende Legende: Reichshauptstraße Nr. 1 wird die Seeverbindung von Bergen im Süden des Landes nach Kirkenes im Norden noch heute genannt. Auf ihrer Reise legen die komfortablen Schiffe der Hurtigruten in Städten an, die viele Facetten Norwegens widerspiegeln und skandinavische Geschichte geschrieben haben: Ålesund, Trondheim und Tromsø. Mit dem Bus geht es bis ans Ende der europäischen Welt: zum Nordkap. Einer der Höhepunkte der Reise ist der Abstecher in den berühmtem Geirangerfjord. Zum greifen nahe ziehen die Felswände im engen Trollfjord am Schiff vorbei. Ausflüge führen zum Svartisen-Gletscher und dem Saltstraumen, dem stärksten Malstrom der Welt. Nicht zu vergessen: das einmalige Gipfelpanorama der Lofoten-Inselgruppe mit ihrem Zentrum Vesterålen. Auf Kurs der alten Postschiff-Linie steuern die Hurtigruten-Schiffe hinein in die Wunderwelt des Hohen Nordens.

Weiterlesen

Was bin ich wert? – Der Mensch ist berechenbar

wert_coverDie Würde des Menschen ist antastbar – zumindest wenn es sich lohnt… „Was bin ich wert?“ entführt uns in eine Welt, in der Menschen auf Euro und Cent durchkalkuliert werden. Keine Utopie, sondern längst Realität! Experten in aller Welt behaupten, den Geldwert eines Menschen genau bestimmen zu können. Sie rechnen im Namen ihres Staates, für Versicherungen, Gesundheitsbehörden, das Militär oder ihren eigenen Profit.

Weiterlesen

Red Army – Legenden auf dem Eis: Tiqui-taca

Gewinnspiel_rotredarmy_coverDie Eishockey-Nationalmannschaft der Sowjetunion war seinerzeit eine der besten der Welt. Sie bestand nahezu vollständig aus Spielern des ZSKA, dem Eishockey-Klub der Roten Armee. Von jung auf diszipliniert und ausgezeichnet durch eine Spielweise, bei der Teamwork und das „Funktionieren im Kollektiv“ im Mittelpunkt standen, galt sie mitten im Kalten Krieg als Beweis für die Überlegenheit des sozialistischen Systems. Als Teil der Propaganda war es die einzige Aufgabe des Teams, den Westen zu besiegen. Slawa Fetissow, der Kapitän, war einer der ersten, die im Zuge der Perestroika von Vereinen der NHL mit dem Versprechen auf Wohlstand und Freiheit in die USA geholt wurden – ein Wechsel für den er in der Heimat zum politischen Feind deklariert wurde. Doch der Neuanfang im Westen war steinig: Die Spielweise der sowjetischen Athleten schien im amerikanischen System der Stars und Individualisten nicht zu funktionieren …
Weiterlesen

Istanbul United: Feinde vereint

istanbul_coverSeit Jahren sind die Ultra-Fans der drei wichtigsten Fußballclubs in Istanbul (Galatasaray, Fenerbahçe und Beşiktaş) weltweit bekannt für die bedingungslose Unterstützung ihrer Teams. Ihre gegenseitige Rivalität endet häufig in extrem gewalttätigen Auseinandersetzungen mit zahlreichen Verletzungen und sogar Todesfällen. Doch im Sommer 2013 geschieht etwas Außergewöhnliches: während der Proteste und Zusammenstöße gegen die türkische Regierung und Premierminister Erdogan im Gezi-Park vereinen sich die konkurrierenden Fanclubs zum ersten Mal für eine gemeinsame Sache. Menschen, die berüchtigt sind für ihren Hass, stehen nun Seite an Seite und kämpfen unter dem Namen »Istanbul United« gegen das herrschende System in der Türkei.
Weiterlesen

Im Keller: Tief unter dem zivilisatorischen Anstrich

Gewinnspiel_rotkeller_coverMenschen und ihre Keller sind ein ganz besonderes Duett. Was Menschen in ihren Kellern und in ihrer Freizeit so tun, erzählt der neue Film von Ulrich Seidl. Ob unterirdisch, hinter schweren Türen verborgen oder durch steile Treppen in ein alltägliches Jenseits gerückt – in Kellern lauern und lagern Obsessionen, Blasmusik und Opernarien, teure Möbel und billige Herrenwitze. Ulrich Seidl erzählt so tragische wie komische Geschichten von Sexualität und Schussbereitschaft, Fitness und Faschismus, Peitschenschlägen und Puppen. Nach seiner großangelegten PARADIES-Trilogie kehrt Ulrich Seidl mit IM KELLER zur dokumentarischen Form zurück und nimmt uns mit auf eine schrecklich unterhaltsame Nachtmeerfahrt durch das Souterrain der Wohnzimmerseelen.

Weiterlesen

Attention: A Life in Extremes – Im Wasser, zu Lande und in der Luft

Gewinnspiel_rotattention_cover„Guillaume Néry taucht ohne Hilfsmittel in unglaubliche 125 Meter Meerestiefe. Halvor Angvik jagt in einem Wingsuit mit bis zu 250 km/h durch enge Talschluchten. Und Gerhard Gulewicz fährt mit dem Rennrad in weniger als 9 Tagen fast 5.000 Kilometer weit.
Ihre ausgeprägte Leidenschaft und besondere Disziplin führt sie bis an die Weltspitze des Sports. Sie werden so zu modernen Abenteurern auf der Suche nach immer neuen Herausforderungen. Doch der Rausch der Extreme bringt sie auch an die Grenzen der körperlichen Belastbarkeit – und damit näher zu sich selbst….

Weiterlesen

Die Moskauer Prozesse: Ein Theaterprozess mit echten Emotionen

moskauer-prozesse_coverAls im Sommer 2012 die Punk-Aktivistinnen von „Pussy Riot“ für einen unangemeldeten Auftritt in der Moskauer Erlöserkathedrale zu zwei Jahren Straflager verurteilt wurden, führte das zu Protestkundgebungen in der ganzen Welt. Doch es war nur der Endpunkt einer unterdessen 10-jährigen Reihe von Schauprozessen gegen Künstler und Dissidenten, mit denen das System Putin jeden demokratischen Wandel verunmöglicht.
Für sein Projekt „Die Moskauer Prozesse“ versammelte Milo Rau die Protagonisten der Prozesse um Pussy Riot und die Ausstellungen „Achtung! Religion“ und „Verbotene Kunst“. Rau lässt sie mit offenem Ausgang neu verhandeln.

Weiterlesen

Töte zuerst – Der israelische Geheimdienst: Offene Worte

toete_zuerst_coverIn „Töte zuerst“ sprechen zum ersten Mal überhaupt sechs ehemalige Chefs des israelischen Inlandsgeheimdienstes Schin Bet über ihre Einblicke und denken öffentlich über ihre Handlungen und Entscheidungen nach.Seit dem Sieg seiner Streitkräfte im Sechstagekrieg 1967 ist es Israel nicht gelungen, dauerhaft Frieden zu schließen. Die sechs für den Film „Töte zuerst“ interviewten Leiter des Schin Bet waren seit Ende des Krieges an allen sicherheitsrelevanten politischen Entscheidungen Israels maßgeblich beteiligt. Sie arbeiteten eng mit den jeweiligen Premierministern zusammen, und ihre Beurteilungen und Erkenntnisse hatten – und haben – tiefgreifenden Einfluss auf die israelische Politik. Der für den Oscar nominierte und bereits mehrfach ausgezeichnete Dokumentarfilm „Töte zuerst“ bietet einen exklusiven Einblick in ihre Erfolge und Misserfolge.
Weiterlesen

Citizen Four: Zeitgeschichte, die uns alle betrifft

Gewinnspiel_rotcitizen_coverIm Januar 2013 erhält die Filmemacherin Laura Poitras, die gerade am dritten Teil ihrer vielfach preisgekrönten Trilogie über die USA nach 9/11 arbeitet, verschlüsselte Emails von einem Unbekannten, der sich “Citizen Four“ nennt und Beweise für verdeckte Massenüberwachungsprogramme der NSA und anderer Geheimdienste in Aussicht stellt.
Im Juni 2013 fliegen Laura Poitras und die Journalisten Glenn Greenwald und Ewen MacAskill nach Hongkong, um sich mit “Citizen Four“ zu treffen – es ist Edward Snowden. Ihre Kamera hat Laura Poitras in diesen Stunden und Tagen, die unsere Welt nachhaltig verändern werden, immer dabei…

Weiterlesen

Terra X – Die Deutschland-Saga: Von der Antarktis zum Oktoberfest

terrax_coverIn der sechsteiligen Doku-Reihe „Deutschland-Saga“ erzählt der Historiker Christopher Clark die spannende Kulturgeschichte unseres Landes. Woher kommen wir? Was eint uns? Wer sind wir? Die Entdeckungsreise durch unser Land führt den gebürtigen Australier und Geschichtsprofessor Christopher Clark von den „Ur-Deutschen“ und Germanen hin zu den großen „Superstars“ wie Martin Luther, Johann Wolfgang von Goethe, Johann Sebastian Bach und Albert Einstein. „Mich fasziniert vor allen die große Vielfalt Deutschlands“, sagt Christopher Clark, der in einem nostalgischen VW-Käfer die schönsten und symbolträchtigsten Orte unseres Landes bereist. Dabei hält er uns Deutschen von außen augenzwinkernd den Spiegel vor, entdeckt liebenswerte Eigenheiten und lädt den Zuschauer ein zu einem eindrucksvollen Streifzug durch die deutsche Kultur und Geschichte.

Weiterlesen

20.000 Days On Earth: This shimmering space, where imagination and reality intersect

20000_coverEs ist der 20.000ste Tag im Leben von Nick Cave – er beginnt mit einem Weckerklingeln und endet mitten in seiner Seele. Was bedeutet es, sich ununterbrochen im kreativen Prozess zu befinden? Wie füllt man sein Leben fernab der Bühne und was geschieht bei dem Schritt darauf? Und woraus besteht ein Leben gerade rückblickend überhaupt? Auf der Couch eines
Therapeuten oder im Auto mit Wegbegleitern wie Kylie Minogue und Blixa Bargeld nähert sich Nick Cave solch essentiellen Fragen. Der Blick in das Innenleben dieser Ikone liefert schließlich magische und beglückende Einsichten in das menschliche Dasein. Dabei bleibt zu jeder Zeit unklar, ob es sich um gefilmte Realität oder geniale Inszenierung handelt.
Das Kinodebüt des Künstlerduos Iain & Jane ist ein sorgfältig durchkomponiertes, Genresprengendes Werk, changierend zwischen Doku und Fiktion. Es ist nicht nur ein atemberaubendes Denkmal für den Kultmusiker Nick Cave, sondern auch ein Porträt rastloser Kreativität und eine ganz universelle Poesie des Lebens. Ein cineastisch und emotional inspirierendes Kinoerlebnis.

Weiterlesen

Das Salz der Erde: Eine Hommage an das Leben

Gewinnspiel_rotsalz_cover„Das Salz der Erde“ präsentiert Sebastião Salgados Leben und Arbeit aus der Perspektive zweier Regisseure: der seines Sohnes Juliano Ribeiro Salgado, der seinen Vater in den vergangenen Jahren oft mit der Filmkamera begleitete, und der von Wim Wenders, Bewunderer von Salgados Fotokunst, selbst Fotograf und einer der großen Filmemacher unserer Zeit.
Weiterlesen

IMAX Space Intelligence 3D: Dreidimensional durch das Weltall

IMAX Space_coverSeit tausenden von Jahren versucht die Menschheit den Weltraum zu verstehen. Wir richten unsere Teleskope auf ihn, schicken unsere Raumschiffe in die schwarze Leere, und trotz aller Bemühungen konnten wir die unendliche Größe und Geheimnisse des Universums nur erahnen – bis jetzt:
Die dreiteilige Serie IMAX Space Intelligence 3D – Die Entschlüsselung des Universums nimmt uns mit auf eine interstellare Reise an die entferntesten Orte des Universums, erklärt uns die unbändigen Kräfte welche aufeinander wirken und zeigt uns bisher verborgene neue Welten.

Weiterlesen

Pilgerwege auf Blu-ray: Wir sind dann mal auf dem Weg…

pilger_coverKondition und Kontemplation. Schweiß und Seele. – Herausforderungen, denen sich moderne Pilger auf uralten Wegen stellen. Wo schon im Mittelalter Reisende zu heiligen Stätten unterwegs waren, begeben sie sich auf eine Wanderschaft, die fremde Landschaften, Mitsich-Sein und Geselligkeit im Kreise von Gleichgesinnten verbindet.
Drei Filme dokumentieren die klassischen Routen des „Jakobsweges“ nach Santiago di Compostella, des „Olavsweges“ nach Trondheim und des „Franziskusweges“ nach Rom.

Weiterlesen

Die Alpen – Das hohe Herz Europas: Déjà-vu, neu sortiert

alpen_coverHimmelstürmende Felsen, Almen in steiler Höhe, unberührte Wälder und oft schwer zugängliche Täler. Schäumende Gebirgswasser und eine einmalige Pflanzen- und Tierwelt. Ein Lebensraum, der einige Völker mit ihren Sprachen und Traditionen hervorgebracht hat. Die 4teilige Filmreihe schwingt sich hinauf in die Vogelperspektive und besucht Menschen, die sich den Herausforderungen dieser einmaligen, alpinen Landschaft stellen. Gezeigt werden die Alpen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Italien.
Weiterlesen

Tour Du Faso: Kette rechts durch Afrika!

real-fiction_goodmovies_coverDer Film erzählt die Geschichte von Außenseitern und begeisterten Radsportlern – afrikanischen wie europäischen – bei einem der größten landesweiten Ereignisse in Burkina Faso. Inmitten der Widersprüche zwischen europäischem Perfektionismus und afrikanischer Realität kämpfen deutsche Amateur-Abenteurer, französische Ex-Profis und afrikanische Lokalmatadoren leidenschaftlich um die Verwirklichung ihrer Träume.
Mit viel Humor und einem Sinn für die Feinheiten beleuchtet der Film die verschiedenen Lebenswirklichkeiten und die gegenseitigen Vorurteile von Afrikanern und Europäern.

Weiterlesen

Haindling – und überhaupts…: 70 Jahre und kein bisschen leise

Gewinnspiel_rotHaindling_coverDer Gute-Laune Film des Jahres! Skurril, unterhaltsam, nachdenklich. Mit seinem unverkennbaren melodischen Stil ist Hans-Jürgen Buchner, alias Haindling, Kult in Bayern und über die Grenzen hinaus.
Der Film „Haindling“ ist nun – zu seinem 70. Geburtstag im Dezember 2014 – der erste Kinodokumentarfilm über diesen herausragenden Musiker. Hans-Jürgen Buchner gewährt exklusiven Zugang in sein Zuhause in Niederbayern. Unveröffentlichte Songs und nie gezeigtes Filmmaterial seiner Touren in China zeichnen das Portrait eines ebenso faszinierenden wie tiefgründigen Menschen – immer humorvoll und unterhaltsam.

Weiterlesen

Rheingold – Gesichter eines Flusses: Von der Quelle bis zur Mündung

Gewinnspiel_rotrheingold_coverNach den Cineflex-Kinofilmen „Die Alpen – Unsere Berge von Oben“, „Die Nordsee von Oben“ und „Die Ostsee von Oben“, deren einzigartigen Luftaufnahmen Maßstäbe in der deutschen Kinolandschaft setzten, ist „Rheingold – Gesichter eines Flusses“ eine weitere Produktion aus dem Hause VIDICOM, einer der Vorreiter dieser neuartigen Technologie und Ästhetik im Dokumentarfilm. Aus der Zusammenarbeit des Filmemachers Peter Bardehle und der Nachwuchsregisseurin Lena Leonhardt entstand ein bildgewaltiger und poetischer Film, der viele unbekannte Gesichter des gewaltigen Flusses zeigt und seine Mythen, Traditionen und Innovationen in ein neues Licht rückt.
Weiterlesen

Beyond The Edge – Sir Edmund Hillarys Aufstieg zum Gipfel des Everest

everest_cover1953 machten sich Sir Edmund Hillary und ein ganzes Expeditionsteam auf den Weg, die letzte große Herausforderung der Erde anzunehmen: als erste Menschen den höchsten Berg der Welt, den Mount Everest, zu erklimmen. Gemeinsam mit Tenzing Norgay aus Nepal kämpfte Hillary, ein Imker und Bergsteiger aus Auckland, Neuseeland, gegen seine eigenen Dämonen und die Gewalten der Natur, um den Mount Everest zu erobern. Mit einer für heutige Verhältnisse bescheidenen Ausrüstung und mit tückischen Winden, Temperaturen unter Null und Höhenkrankheiten konfrontiert, schafften die beiden Bergsteiger das Unmögliche und erreichten schließlich als Erste den Gipfel. 
Weiterlesen

Happiness – Ein Dorf im Wandel: Glück auf dem Dach der Welt

happiness_coverTief verborgen im Himalaya liegt das kleine Dorf Laya. Einer der letzten bekannten Orte der Welt, der erst noch mit Elektrizität, Fernsehen und dem Internet verbunden werden muss. „Happiness“ zeigt den bittersüßen Wandel, wie der einfache Lebensstil der Dorfbewohner langsam an Technologie und Fortschritt herangeführt wird.
Erzählt wird durch die Augen von Peyangki, einem faszinierenden und verträumten neunjährigen Jungen, der in einem Kloster lebt, um Mönch zu werden. Auf einer dreitägigen Reise von der ruhigen und majestätischen Landschaft Layas bis zur hektischen und pulsierenden Hauptstadt Thimpu werden wir Zeuge seiner Bewusstseinsänderung. Hier sieht Peyangki zum ersten Mal Fernsehen, Autos, helle Stadtlichter und die Errungenschaften der modernen Welt.

Weiterlesen

Die Welt von Oben – Das Mittelmeer: Zeit und Reise

mittelmeer_coverDas Mittelmeer – Eine Welt, umgeben von Wüsten, hohen Bergen, fruchtbaren Ebenen und weitverzweigten Deltas. In diesem Teil der Welt wurden Zivilisationen geboren, deren Einfluss bis heute global spürbar ist. Drei der großen Weltreligionen entstanden in diesem dichtbesiedelten Gebiet sowie die wichtigsten sozialen, kulturellen und politischen Ideen, die noch immer die Grundlage unseres Denkens sind. In dieser eindrucksvollen Dokumentation geht es nicht allein um die Geschichte der Menschen und ihre Konflikte, in spektakulären Luftbildaufnahmen wird die Rolle der Natur deutlich.
Geographie, Mensch und Natur bilden ein eindrucksvolles Bild des Mittelmeers, das zeigt, wie die Umwelt hier noch immer das Schicksal der Menschen und der gesamten Region bestimmt.

Weiterlesen

Helmut Schmidt – Lebensfragen: „… aber die Zigarette schmeckt immer noch“

hschmidt_coverEin Film über das Leben des Altkanzlers anlässlich seines 95. Geburtstags. Dafür öffnete Helmut Schmidt sogar erstmals sein Privatarchiv mit Fotos, Dokumenten und Notizen. Die Dokumentation verbindet ein ausführliches Interview Schmidts mit dem ZEIT-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo mit eindrücklichen Spielszenen zu einem außergewöhnlichen Porträt Helmut Schmidts.

Weiterlesen

Norwegen – Zauberreich der Mitternachtssonne: Immer die Küste entlang und wieder zurück

norwegen_coverReine Luft und klare Farben entlang der Küste Norwegens – ein überwältigendes Landschaftsgemälde. Unberührte Bergwelten wechseln mit tief eingeschnittenen Fjorden; das kaltgraue Nordkap mit den malerischen Lofoten und dem sonnigen Süden um die Hauptstadt Oslo. Dazwischen sprenkeln sich Gletscher, tiefblaue Seen und himmelhohe Wasserfälle.
Die Film-Reise führt über den Südteil des Landes mit der lebendigen Metropole in den Westen nach Bergen, Heimat von Edvard Grieg. Weiter zu den Städten Ålesund, Trondheim und Tromsø. Im hohen Norden: Kirkenes und das Nordkap. Die Natur beeindruckt im Geiranger Fjord, am Preikestolen, Jostedalsbreen, in Hardanger Vidda und Jotunenheimen.

Weiterlesen

Wildes Kanada: Doch nicht so unberührt wie erwartet!

kanada_coverVon den magischen Regenwäldern der Pazifikküste zu den majestätischen Gipfeln der Rocky Mountains, vom endlosen Grasmeer der Prärie zu den Eisfeldern der Arktis – das riesige Kanada mit seinen vielen, höchst unterschiedlichen Lebensräumen ist eine Welt für sich.
Mit atemberaubenden Flugaufnahmen und faszinierenden, teilweise noch nie gesehenen Tierverhalten, einzigartigen Zeitraffer- und Zeitlupensequenzen sowie aufwändig inszenierten historischen Szenen entsteht in dieser vierteiligen Doku-Reihe ein umfassendes und spannendes Porträt der Naturwelten und Geschichte Kanadas.

Weiterlesen

Wacken – Der Film: Play it loud!

wacken_coverGewinnspiel_rot
Mit „Wacken – Der Film“ ist man direkt dran. An den Bands – die im Film mit einem beeindruckenden Line-up vertreten sind -, an den Musikern und natürlich an den Fans. Man steht mit Deep Purple vor ihrem Auftritt auf der Bühne, sieht wie sich der Vorhang öffnet und gleitet in der untergehenden Sonne zu den ersten Takten von „Smoke on the Water“ über ein endloses Meer von Menschen. Man erlebt Alice Cooper, Deep Purple, Motörhead und Rammstein und spürt, dass Wacken auch für sie alles andere als Alltag ist. Man begleitet junge Bands, die den „Metal Battle“ gewinnen wollen und auch schon bald zu den Großen gehören könnten. Man erlebt Fans, die aus Taiwan, den USA, Indien und Deutschland anreisen, geht mit ihnen in die Zeltstädte und erlebt, wie sie das Freibad von Wacken zur erweiterten Partyzone erklären. Und man ist ganz einfach fasziniert von der Euphorie der Festivalbesucher, die trotz ihres oft martialischen Aussehens friedlich und ausgelassen miteinander feiern…
Weiterlesen