Archiv der Kategorie: Musik

Clare Bowen: Feiner Country-Pop

Die gebürtige Australierin, Schauspielerin und Singer-Songwriter Clare Bowen kündigt für den 27.04.18 ihr langersehntes Debütalbum bei BMG an. Bekannt wurde Clare Bowen durch ihre Schauspielrolle in der TV-Hitshow „Nashville“, wo sie als „Scarlett O’Conner“ das TV-Publikum rund um den Globus verzauberte. Zudem tourte Clare gemeinsam mit ihren „Nashville“-Co-Stars in den letzten Jahren und stand auf allen Kontinenten live auf der Bühne.
Weiterlesen

Lisa Stansfield: „Deeper“

Lisa Stansfield, die Power-Röhre aus Großbritannien, veröffentlich am Freitag, den 6. April 2018, bei earMUSIC ihr neuen Album „Deeper“. Die Grammy-Nominierte und Preisträgerin der BRIT-Awards sagt: „Dieses Album aufzunehmen war ein wunderbares Abenteuer. Ich glaube wirklich, dass wir etwas ganz Besonderes erschaffen haben und bin stolz, es in die große, weite Welt zu entlassen.“
Weiterlesen

Coco – Lebendiger als das Leben! High Life im Reich der Toten

Gewinnspiel_rotAm “Día de los Muertos“ gedenken Freunde und Verwandte ihrer geliebten Ahnen, bedenken sie mit Zucker-Totenköpfen und Blumen, um so deren spirituelle Reise im Land der Toten zu unterstützen. Ausgerechnet an diesem so wichtigen, traditionellen Feiertag landet Miguel mit seinem schrägen Hund Dante durch einen unglaublichen Zufall in dieser anderen Welt. In dem lauten, bunten Kosmos voller schräger und liebenswerter Charaktere trifft er nicht nur auf seine Ur-Ahnen, sondern auch auf den liebenswerten Hector, der ihm helfen will, den Weg zurück nach Hause zu finden. Doch das ist leichter gesagt als getan! Je mehr Miguel versucht, in die Welt der Lebenden zurück zu kehren, umso tiefer wird er in ein altes Familiengeheimnis gezogen. Doch die äußerst toten und gleichzeitig lebendigen Typen, wie Hector einer ist, sind so gar keine Hilfe…
Weiterlesen

Kim Wilde: „Here Come The Aliens“ – Zurück in die Achtziger!

„Here Come The Aliens“, produziert von Ricky Wilde, ist das erste Album von Kim Wilde seit sieben Jahren. Es beinhaltet zwölf neue Songs und wurde in den legendären RAK Studios in London aufgenommen, in denen unzählige Pop- und Rock-Songs und Alben entstanden sind, die Musikgeschichte geschrieben haben. Auch Kim begann in eben diesen Studios 1981 ihre Karriere und nahm dort ihre Hits „Kids In America“, „Chequered Love“ und „Cambodia“ auf. Das neue Album kombiniert Kims Pop-Wurzeln mit ihrer Liebe zur Rockmusik.
Weiterlesen

Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt – On The Road Again

Gewinnspiel_rotMitte der 1990er-Jahre trifft Karl Schmidt in Hamburg durch einen Zufall seine alten Kumpels wieder. Während Karl am Tag der Maueröffnung einen depressiven Nervenzusammenbruch erlitt und in die Klapse eingeliefert wurde, sind die alten Freunde mittlerweile zu Stars der deutschen Techno-Szene geworden. Mit ihrem erfolgreichen Plattenlabel wollen sie eine „Magical Mystery“-Tour durch Deutschland machen, um den Rave der 90er mit dem Hippiegeist der 60er zu versöhnen. Und genau dazu brauchen sie einen Fahrer, der immer nüchtern bleiben muss. Das kommt Karl Schmidt gerade recht, denn der hat keine Lust mehr auf das triste Leben in seiner Therapie-WG. Es beginnt ein abenteuerlicher Roadtrip durch das Deutschland der 90er, unternommen von einer Handvoll Techno-Freaks und betreut von einem psychisch labilen Ex-Künstler. Was kann da schon schiefgehen?
Weiterlesen

Soy Luna Live – Tour 2018

Gewinnspiel_rot“Soy Luna“ ist seit dem Start im Disney Channel im Mai vergangenen Jahres ein weltweites Phänomen und gehört zu den Top-Formaten der Kids und Teens. Nach der ausverkauften Konzert-Tour in Südamerika zu Beginn des Jahres dürfen sich nun auch alle europäischen Fans auf das musikalische Highlight freuen, denn mit “Soy Luna“-Live werden die Hauptdarsteller der Serie Karol Sevilla und Ruggero Pasquarelli zusammen mit dem weiteren Original-Cast ab März 2018 endlich auf große Europa-Tour gehen und dabei ausgewählte Städte in Deutschland, Österreich und Schweiz besuchen.
Weiterlesen

Elise LeGrow: „Playing Chess“ – Amys Revival

Bei Elise LeGrows Debütalbum „Playing Chess“ trifft wärmende Strömung des Wiedererkennens auf die anregende Begeisterung des Neuentdeckens. Mit ihrem Video zu „Rescue Me“ gibt Elise LeGrow eine kostbare Hörprobe ihres Werkes. „Rescue Me“ filtert den 60s-Soul durch die Linsen von Labi Siffres vergessenem 1975er R&B-Track „I Got The Blues“, auf dem Eminems 90er-Jahre Hit „My Name Is“ fußte.
Weiterlesen

Al Di Meola: „Opus“ – Ein großes Werk

In Fachkreisen wird Al Di Meola seit nunmehr über vier Jahrzehnten als einer der Spitzengitarristen unseres Planeten verehrt. Er ist ein Pionier im Vermischen von Weltmusik, Rock und Jazz. Sein Gespür für komplexe Rhythmusstrukturen, kombiniert mit melodischem Songwriting und faszinierenden Harmonien, war schon immer das Herzstück seiner Musik.
Weiterlesen

Fleetwood Mac: Der Klassiker von 1975 mit vielen Extras

Nach einer lange währenden musikalischen Identitätssuche und mehreren Besetzungs-Versionen konsolidierte sich 1974 das erfolgreichste Line-Up von „Fleetwood Mac“, als Lindsey Buckingham und Stevie Nicks zu Mick Fleetwood, John McVie und Christine McVie stießen. Mit dem Album Fleetwood Mac (das nach dem 1968er Debüt-Album Peter Green’s Fleetwood Mac das zweite war, das den Bandnamen im Titel verwendete) stellte sich die neue Formation im Sommer 1975 als jene Band vor, wie wir sie heute kennen. Fleetwood Mac war nichts weniger als ein Durchbruchs-Album, knackte die Nummer-1 der US-Billboard-Charts, in deren Top-40 es sich über ein Jahr lang hielt. Dank großer Hits wie Landslide, Say You Love Me und Rhiannon wurden allein in den USA fünf Millionen Exemplare verkauft.
Weiterlesen

Mike Love – „Unleash The Love“: Surf-Sound 2017

Das neue Album „Unleash the Love“ von Mike Love, Gründungsmitglieder der legendären Beach Boys, enthält auf 2 CDs sowohl 13 neue Songs des Künstlers, wie auch 11 der grössten Hits der Beach Boys, die Mike Love extra für dieses Album neu aufgenommen hat. „Unleash The Love“ kommt als 2CD und 2LP-Edition am 08.12.2017 bei BMG Rights Management.

Weiterlesen

Kraftwerk: Der Katalog – Ihrer Zeit weit voraus

kraftwerk_coverIn fast fünf Jahrzehnten haben Kraftwerk Musikgeschichte geschrieben und gelten als Urväter verschiedenster Musikrichtungen wie Electro, Hip Hop, Synthie Pop, Minimal und insbesondere Techno. Bereits seit den Anfängen in den frühen 1970er Jahren war das Multimediaprojekt Kraftwerk mit den Entwicklungen modernster Technologien verbunden und hat den Soundtrack unseres Computerzeitalters vorausgeahnt und maßgeblich geprägt.
Am 1. Juli 2017 werden Kraftwerk beim »Grand depart« den Start der Tour de France 2017 mit einem Open-Air-Konzert in Düsseldorf eröffnen, und zwar in der fantastischen Kulisse
des in unmittelbarer Nähe zum Rhein gelegenen Ehrenhofs. Neben den bekanntesten Kompositionen aus dem Gesamtwerk wird auch das komplette Album „Tour de France“ aufgeführt werden.

Weiterlesen

Eagles: „Hotel California“ 40th Anniversary Deluxe Edition

Als „Hotel California“ von den Eagles im Dezember 1976 veröffentlicht wurde, wurde es auf Anhieb zu einem Welterfolg und sowohl kommerziell als auch in der Kritik der Fachwelt ein Phänomen. Das Album hielt sich acht Wochen lang auf Platz 1 der US-Billboard-Charts, wurde mit zwei Grammy®-Awards ausgezeichnet und verkaufte sich weltweit mehr als 32 Millionen Mal! Es enthielt mit „Hotel California“ und „New Kid In Town“ zudem zwei Billboard #1-Hits und gehört auch 40 Jahre danach zu den meistverkauften Alben aller Zeiten.
Weiterlesen

Pink Floyd: Frisch aus der Presse, die nächsten zwei.

Am 17. November werden Pink Floyd Records die beiden Pink Floyd-Alben „A Collection Of Great Dance Songs“ und „Delicate Sound Of Thunder“ auf Vinyl wiederveröffentlichen, die damit zum ersten Mal seit 20 Jahren wieder in diesem Format erhältlich sind. Es sind die ersten Vinyl-Remasterings eines ‚Best Of‘ und eines Live-Albums von Pink Floyd!

Weiterlesen

Katie Melua – „In Winter“: Special Edition mit 17 bisher unveröffentlichten Live Songs

Ende 2016 veröffentlichte Katie Melua mit dem Gori Women’s Choir das inzwischen mit Silber ausgezeichnete Album „In Winter“. Die CD sowie die darauffolgenden Liveshows wurden weltweit gleichermaßen von Kritikern und Fans gefeiert. Knapp ein Jahr später erscheint nun eine Special Edition des Albums mit 17 zusätzlichen Live Songs.
Weiterlesen

R.E.M. 25th Anniversary Deluxe Edition „Automatic For The People“

“Automatic For The People“ war R.E.M.s achtes Studioalbum und gilt bei vielen als eines der besten Rockalben aller Zeiten. Nach seiner Veröffentlichung 1992 erreichte das Album #1 der britischen Charts und #2 in den USA. Es verkaufte mehr als 18 Mio. Exemplare weltweit und wurde 1994 als „Album of the Year“ und „Best Alternative Music Album“ für den Grammy nominiert.
R.E.M. veröffentlichen, am 10. November, eine 25th Anniversary Edition ihres Meilensteins. Das geremasterte Album erscheint bei Craft Recordings in unterschiedlichen Formaten. Das umfangreichste davon ist die Deluxe Anniversary Edition, für die das komplette Album in Dolby Atmos abgemischt wurde.

Weiterlesen

Spock’s Beard – Snow Live

Auf dem vergangenen Morsefest 2016 in Nashville wurde für die Fans von Spock’s Beard ein Traum wahr: Die Originalbesetzung der Band spielte gemeinsam mit den aktuellen Bandmitgliedern das von der Kritik hochgelobte Doppel-Konzeptalbum „Snow“ in seiner gesamten Länge. „Snow“ war das letzte Album von Neal Morse mit Spock’s Beard, bevor er die Band 2002 verließ.
Weiterlesen

Elton John „Diamonds“ – Best Of?

Angefangen vom immer noch beeindruckenden „Your Song“ vereint das Set alle Meilensteine eines der großartigsten Musikkataloge aller Zeiten; darunter Titel wie „Tiny Dancer“, „Rocket Man (I Think It’s Going To Be A Long, Long Time)“, „Candle In The Wind“, „Don’t Go Breaking My Heart“, „Sacrifice“, „Can You Feel The Love Tonight“ , sowie das unvergessliche Duett George Michael, „Don’t Let The Sun Go Down On Me“.
Weiterlesen

Robert Plant: „Carry Fire“ – Wurzeln, Äste und Zweige

Mit seinem elften Soloalbum „Carry Fire“ präsentiert Robert Plant die konsequente Fortführung in der Entwicklung eines höchst individuellen Musikverständnisses, das die Rockmusik um kreative Dimensionen erweitert. Wie bereits den Vorgänger lullaby and … The Ceaseless Roar spielte er auch „Carry Fire“ mit seiner Begleitformation „The Sensational Space Shifters“ ein und lässt neben konventioneller Rockinstrumentierung jede Menge exotische Klänge in Erscheinung treten, etwa Oud, Djembe, Bendir und viele mehr.
Weiterlesen

Lara Fabian „Camouflage“ – Zeitlos

Lara Fabian gilt als eine der gewaltigsten Stimmen weltweit. Sie ist eine Ikone der LGBT Bewegung, wurde von Barbara Streisand gecovert, sang Duette u.a. mit Josh Groban, war Soundtrackgeber für zahlreiche Hollywood Filme und bestritt Auftritte bei olympischen Eröffnungsfeiern. Ihre internationale Offenheit demonstrierte Sie bei Ihrem Duett mit Mustafa Ceceli und stieg damit auf #1 der türkischen Charts ein. Nicht zuletzt verkaufte Sie bisher über 20 Millionen Tonträger weltweit, was Lara Fabian zu einem der internationalen Musik-Giganten unserer Zeit macht.
Weiterlesen

David Gilmour: „Live At Pompeij 2016“ – 45 Jahre später

Pink Floyd-Legende David Gilmour brach vor zwei Jahren zu einer Konzertreise auf, die ihn an ausgewählte historische Orte auf der ganzen Welt führte. Am 7. und 8. Juli 2016 spielt er zwei Aufsehen erregende Shows im Amphitheater in Pompeij. Das Konzert ist ein audiovisuelles Erlebnis, mitsamt riesigem kreisförmigem Cyclorama-Screen, Laser, Pyrotechnik und fantastischen Performances.
Weiterlesen

Die Schöne und das Biest: Verzaubernd

Gewinnspiel_rotDie kluge und anmutige Belle lebt mit ihrem leicht exzentrischen Vater Maurice ein beschauliches Leben, das nur durch die Avancen des Dorfschönlings Gaston gestört wird. Doch als Maurice auf einer Reise in die Fänge eines Ungeheuers gerät, bietet die mutige junge Frau ihre Freiheit im Austausch gegen das Leben ihres Vaters an. Trotz ihrer Furcht freundet sich Belle mit den verzauberten Bediensteten im verwunschenen Schloss des Biests an. Mit der Zeit lernt sie hinter dessen abscheuliche Fassade zu blicken und erkennt seine wahre Schönheit…

Weiterlesen

Alice Cooper: „Paranormal“ – Besser denn je

„Paranormal ist wie zwölf gute Episoden von The Twilight Zone“, lacht Alice Cooper. „Jeder Song erzählt seine eigene, verdrehte Geschichte.“
Ja, der einzigartige King of Shock Rock meldet sich nach sechs Jahren mit einem Album voller brandneuer Tracks zurück. Es ist eine verrückte und gleichzeitig großartige Kollektion aus Gitarren-getriebenen Klängen – aber was würde man anderes von dem Komponisten von Klassikern wie „Under My Wheels“, „I’m Eighteen“ und „Billion Dollar Babies“ erwarten?

Weiterlesen

Tall Heights: „Neptune“ – Popklangperlen

Tall Heights_coverBeim ersten Album von Tall Heights für Masterworks verbindet das Progressive-Folk Duo aus Boston allerbeste Singer-/Songwriter Qualitäten mit fein gearbeiteten Harmonien und ungewöhnlichen Klangfarben. Denn die Stimmen von Paul Wright und Tim Harrington passen perfekt zur akustischen und gelegentlich elektrischen Gitarre, zum Cello und zu mal treibenden, mal schwebenden Schlagzeugklängen. Das Ergebnis ist individuelle, zeitlose Musik.
Weiterlesen

Deep Purple: „inFinite“ – Die „Alten“ haben’s noch voll drauf!

deep-purple_coverDas 20. Studioalbum der Hard Rock-Legenden ist auf dem Weg, eines der erfolgreichsten der Band zu werden und bricht gleich mehrere der in der 50-jährigen Bandgeschichte aufgestellten Chartrekorde. In Deutschland verkaufte „inFinite“ in den ersten beiden Tagen nach Veröffentlichung mehr Exemplare als sein Vorgänger in der gesamten ersten Woche. Ein überraschendes Ergebnis, da „NOW What?!“ ebenfalls an die Spitze der Charts schoss.
Weiterlesen

Die Commitments – Hinreißender Soul „Made in Dublin“

commitments_coverGewinnspiel_rotJimmy Rabbitte ist ein Macher und auch wenn das vor Arbeitslosen platzende Dublin nicht der beste Platz für eine Existenzgründung ist, lässt er sich nicht davon abhalten, per Casting eine möglichst „schwarze“ Soulband zusammenzustellen: The Commitments. Nach Wochen harter Proberei stellt sich erster Erfolg ein. Doch sind die zehn Musiker wirklich bereit für die große Karriere?
Weiterlesen

Vaiana – Das Paradies hat einen Haken: Abenteuer für taffe Mädels

Gewinnspiel_rotvaiana_coverVor Jahrtausenden durchsegelten die größten Seefahrer der Welt die unendlichen Weiten des Südpazifiks, um die fantastische Inselwelt Ozeaniens zu erforschen. Dann aber stoppten diese Entdeckungsreisen aus geheimnisvollen Gründen – bis heute… Die furchtlose Vaiana, von Geburt an mit einer einzigartigen Verbindung zum riesigen Ozean gesegnet, möchte das Geheimnis ihrer Vorfahren unbedingt entschlüsseln. Mutig setzt sie die Segel und macht sich auf eine abenteuerliche Reise über das Meer. Auf ihrem Weg trifft das aufgeweckte Mädchen seinen persönlichen Helden, den legendären und von sich selbst ziemlich eingenommenen Halbgott Maui, der sich Vaiana nicht ganz freiwillig anschließt. Ihre faszinierende Entdeckungsreise birgt jede Menge sagenhafte Abenteuer, Begegnungen mit furchterregenden Kreaturen und führt sie letztlich nicht nur auf die Spuren ihrer Vorfahren, sondern auch zu sich selbst.
Weiterlesen

Bob Dylan: Triplicate – Sentimental Journey

dylan_coverAm 31. März erscheint mit „Tripilicate“ das erste Dreifach-Studioalbum von Bob Dylan. Der Longplayer enthält dreißig neue Aufnahmen von Songs aus dem American Songbook. Jedes der Alben enthält unter einem separaten Titel eine Sequenz von zehn Stücken, die von einigen der einflussreichsten und wichtigsten Songwritern der Musikgeschichte stammen. Das 38. Bob Dylan-Album wurde von Jack Frost produziert und ist die erste neue Musik seit dem Album “Fallen Angels”, das Anfang 2016 erschien und das Platz sieben der deutschen und US-amerikanischen, sowie Platz fünf der britischen Charts erreichte.
Weiterlesen

The Neal Morse Band: „Morsefest 2015 Sola Scriptural and ? Live“

neal_morse_cover„The Neal Morse Band“ und weitere 38 Livemusiker hatten sich beim Morsefest 2015 zu einem einzigartigen Live-Prog-Orchester zusammengefunden: Zwei Nächte lang haben sie Material aus der Karriere von Neal Morse in völlig neuen Arrangements interpretiert. Die zwei Konzerte haben eine Gesamtlänge von mehr als fünf Stunden – und sie wagen sich musikalisch dabei weit über die Studioversionen der Stücke hinaus.
Neben der Performance der Alben „Sola Scriptura“ und „Question“ umfassen die Aufnahmen auch Songs von Spock’s Beard (featuring Nick D’Virgilio) und Transatlantik – und sie halten zudem Überraschungen parat, darunter Performances der Gitarrenlegende Phil Keaggy. Morsefest ist nicht nur eine aufwendige Bühnenshow mit drei Videoscreens und Livetänzern – es ist die wuchtigste Liveveröffentlichung in der musikalischen Laufbahn von Neal Morse.

Weiterlesen

Tini: Violettas Zukunft – Das Serienfinale im (Heim-)Kino

violetta_coverGewinnspiel_rotVioletta ist nach ihrer sehr erfolgreichen Welttournee am Ende ihrer Kräfte und versucht nun ihrer inneren Stimme zu folgen, um ihren eigenen Weg zu gehen. Als sie von unerwarteten negativen Nachrichten überrannt wird und dann auch noch die Beziehung mit León zu bröckeln beginnt, muss Violetta alles in Frage stellen, was sie je über die Liebe und das Leben zu wissen glaubte! Um endlich Antworten auf all die ungeklärten Fragen zu bekommen, nimmt sie eine mysteriöse Einladung an, die sie bis an die wunderschöne Küste Italiens führt … Dort erlebt Violetta einen traumhaften Sommer voller Kreativität, Musik und vielleicht sogar Liebe? Oder warum will ihr der geheimnisvolle Caio einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen? Als ihre Vergangenheit, Zukunft und Gegenwart aufeinandertreffen, findet Violetta endlich heraus, wer sie wirklich ist. Aus dem kleinen Mädchen wird eine selbstbewusste Persönlichkeit und ein neuer Star ist geboren: TINI.
Weiterlesen

Tina Guo: Game On – Bombast-Pop mit Orchester

tina-guo_coverDie Crossover-Cellistin Tina Guo, die weltweit bekannt wurde als Cellistin in der Band von Hans Zimmer, veröffentlicht im Februar ihr erstes Album für Sony Music. „Game On!“ präsentiert Musik aus populären Games wie World of Warcraft, Mario, Zelda, Pokémon, Metal Gear Solid u.a. in neuen, energiegeladenen Arrangements für (Elektro)- Cello und Orchester.
Weiterlesen

Jean-Michel Jarre: Open-Air-Event am Toten Meer

jmj_concert_coverFür eine einzige Nacht wird die historische Stätte Masada in einen futuristisch anmutenden Ort verwandelt, der dem Publikum mittels komplexer, hochmoderner Produktion ein Erlebnis offenbaren wird, das man nur einmal im Leben bekommt. Inmitten der Berglandschaft wird die Bühne vor einem beeindruckenden Amphitheater installiert werden, das eigens für diesen Zweck konstruiert wurde und bequeme, gut ausgestattete Sitzplätze sowie Plattformen zum Tanzen bietet.
Weiterlesen

Haçienda Classiçal – Clubklassiker im neuen Sound mit Peter Hook, Graeme Park und Mike Pickering

hacienda_coverGraeme Park und Mike Pickering, die DJs, die den originalen Haçienda-Sound schufen, werden vom Orchester Manchester Camerata begleitet. Peter Hook, Mitbegründer von Joy Division und New Order, konzipierte das neue Album mit Klassikern wie „Blue Monday“ und „Ride on Time“ im neuen Gewand. Haçienda Classiçal entstand aufgrund der großen Nachfrage bei der Großbritannien-Tournee 2016 mit ausverkauften Konzerten in der Royal Albert Hall (London), Bridgewater Hall und Castlefield Bow (Manchester).
Weiterlesen

Hans Zimmer „The Classics“ – Bombast-Sound vom Feinsten

h_zimmer_coverDer gebürtige Frankfurter Hans Zimmer ist der führende Filmmusikkomponist Hollywoods. In brandneuen Arrangements seiner großen Erfolge wie „Pirates of the Caribbean“, „Gladiator“ oder „Crimson Tide“ feiern ihn auf „The Classics“ so verschiedene, hochkarätige Musiker wie Lang Lang, Lindsey Stirling, Till Brönner, 2CELLOS, Maxim Vengerov, The Piano Guys, Leona Lewis und viele mehr.
Weiterlesen

Miles Ahead: Social Music

miles_coverGewinnspiel_rotMiles Ahead ist eine höchst unterhaltsame Filmbiografie über Miles Davis. New York, 1980. Seit fünf Jahren hat Miles Davis keine Platte mehr veröffentlicht. Der Jazzmusiker, der mit virtuosem Trompetenspiel die Herzen der Menschen eroberte, lebt zurückgezogen, trinkt und kokst und trauert seiner großen Liebe Frances Taylor nach. Doch plötzlich geht ein Gerücht um: Miles Davis arbeitet an einem neuen Album! Der Musikjournalist Dave Braden wittert eine Sensationsstory und bedrängt den Trompeter zu einem Interview. Doch erst als er Miles Davis Kokain besorgt, erklärt der sich bereit. Der Musiker gibt dem hartnäckigen Schreiberling jedoch kein konventionelles Interview, denn nichts im Leben von Miles Davis war jemals konventionell…
Weiterlesen

The Band: „40 Jahre The Last Waltz“ – Vier Jubiläums-Editionen für Luxus-Fans

last_waltz_coverEs war Thanksgiving im Jahr 1976, als The Band im Winterland Theatre in San Francisco zum allerletzten Mal auf die Bühne gingen. Das Konzert, das passenderweise als „The Last Waltz“ angekündigt wurde, ging als eine der meistgeehrten Performances in die Geschichte der Musik ein. Nicht zuletzt auch, weil Rick Danko, Levon Helm, Garth Hudson, Richard Mamel und Robbie Robertson von einer brillanten All-Star-Gruppe von damals schon legendären Musikpionieren unterstützt wurden, darunter Eric Clapton, Neil Diamond, Bob Dylan, Ronnie Hawkins, Dr. John, Joni Mitchell, Van Morrison, Muddy Waters und Neil Young. Der spektakuläre Abend wurde von Regisseur Martin Scorcese auf Film gebannt und im April 1978 in den Filmtheatern gezeigt. „The Last Waltz“ gilt bis heute als einer der besten Konzertfilme, die je gedreht wurden.
Weiterlesen

Udo Lindenberg: „Stärker als die Zeit – live“ – Udo-Magie

lindenberg_cover
Am 2. Dezember erschien das spektakuläre Dokument aus der jüngsten Tour von Udo Lindenberg: „Stärker als die Zeit – Live“ auf Blu-ray, DVD und CD. Eines der vielen Highlights aus dem Film, den Song „Eldorado“, haben wir als Aufmacher-Trailer für diesen Beirag ausgesucht. „Eldorado“ ist Udos persönliche Hommage an seine Fans, die ihm all die Jahre die Treue gehalten haben, aber auch an jene, die ihn erst kürzlich entdeckt haben. „Eldorado, ich komm an / auf der goldenen Landebahn / Eldorado, gelobtes Land / das ich endlich in euren Augen fand“, so singt er und verbeugt sich damit tief vor allen, für die er seit fast 50 Jahren seine Songs schreibt.
Weiterlesen

Jean-Michel Jarre: Oxygene Trilogy – Chill in

jmj-trilogy_coverJean-Michel Jarre veröffentlichte am 09. Dezember 2016 „Oxygene 3“, den finalen Teil seiner Oxygene-Trilogie, die via Sony Music Deutschland weltweit veröffentlicht wird.
40 Jahre nach der Veröffentlichung seines faszinierenden ersten OXYGENE-Releases und 20 Jahre nach OXYGENE 2, fügt Jarre dem Werk jetzt sieben neue Original-Kompositionen Oxygene 14-20 hinzu, um vier Jahrzehnte Musikgeschichte würdig abzurunden.
Jarre ging genauso vor wie auf dem ersten Teil 1976: Er schloss sich sechs Wochen am Stück in sein Studio ein, um ein Meisterwerk zu erschaffen. Seine Inspiration bestand darin, seinem bedeutendsten Klassiker ein zeitgenössisches Gefühl zu verleihen und das Ergebnis enttäuscht nicht: Jarre beweist sich erneut als echter Visionär im Genre der elektronischen Musik.

Weiterlesen

Herbert Grönemeyer: „Live in Bochum“ & „Alles“ – Best Of oder komplett?

groenemeyer_cover60 Jahre, 23 CDs, eine Karriere. Spätestens seit seinem mit bis heute 3,7 Millionen verkauften Einheiten alle Rekorde brechenden Album „Mensch“ ist Herbert Grönemeyer der Nordstern der deutschsprachigen Popmusik.
Zu seinem 60. Geburtstag veröffentlicht Grönland/Universal jetzt mit „Alles“ Herbert Grönemeyers erste, seine gesamte Karriere umfassende Werkschau — alle Studioalben, ausgewählte Live-Alben, die zwei Film-Soundtracks zu „The American“ und „A Most Wanted Man“, eine CD mit raren Tracks, eine Remix-CD sowie sein englischsprachiges Album „I Walk“ auf 23 CDs. Die streng auf 2.000 Exemplare limitierte und nummerierte Vinylausgabe enthält auf 25 Schallplatten alle remasterten Studioalben, sowie Download-Codes zu den Bonus-Alben zusätzlich zu den digitalen Versionen aller Alben.

Weiterlesen

Otto Waalkes Live – Holdrio Again: 50 Jahre der alberne Friesenjung

otto_coverGewinnspiel_rotViel zu lang war Otto ohne euch – ihm fehlte das Applausgerausch! Endlich ist er zurück auf der Bühne mit einem neuen Live-Programm. Dazu gibt es exklusives Videomaterial aus den vergangenen 20 Jahren – inklusive Bonus-Kommentar von Ottos scharfsten Kritikern: Dings & Bums. VIEL SPASS!
Da wird doch der Ottifant in der Pfanne verrückt: Unser Lieblingsostfriese und Multitalent Otto Waalkes steht wieder auf der Bühne! Dabei steht er ja eigentlich kaum. Er hüpft und springt und rennt und kniet und singt und bäckt – in seinem aktuellen Programm Holdrio Again. Mit dieser neuen Live-Show spielt Otto ab Oktober 2016 insgesamt mehr als 100 Shows in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Weiterlesen

Rumer: „This Girl’s In Love – A Bacharach And David Songbook“ – Entspannte Klangperlen

rumer_coverIhr erstes Album „Seasons Of The Soul“ und der Soul-Hit „Slow“ brachten ihr 2010 den Durchbruch. Auch die Nachfolge-Alben „Boys Don’t Cry“ und „Into Colour“ sowie ein Mojo Award, ein UK Asian Music Award und mehrere Nominierungen für den Brit-Award bestätigten, dass Rumer zu den außergewöhnlichen Figuren der Pop- und Songwriting-Szene gehört. „Melodien, die wie fallendes Laub auf kupferne Klänge fallen“, so beschrieb der Daily Telegraph ihre Musik, und das Q-Magazin bezeichnete sie als Nachfolgerin von Dusty Springfield und Karen Carpenter, während der Guardian ihr einen „exquisiten Geschmack“ bescheinigte.
Weiterlesen

R.E.M. – „Out Of Time – 25th Anniversary Edition“: „Wer hat an der Uhr gedreht …?“

rem_out-of-time_coverEin Vierteljahrhundert ist es her, dass das Album „Out Of Time“ der Alternative Szene zum Durchbruch in den Mainstream verhalf und R.E.M. zu einem globalen Phänomen machte. 1991 waren R.E.M. in den Staaten schon eine Größe, aber mit „Out Of Time“ brachte es die Band aus Athens im US-Bundesstaat Georgia auch weltweit zu Ruhm und Anerkennung. Es war ihr erstes Album, das es sowohl in den US- als auch den britischen Charts auf Platz 1 schaffte. Es verkaufte 12 Millionen Exemplare weltweit, wurde für sieben Grammys nominiert und gewann ihn für Best Alternative Music Album, Best Short Form Music Video (“Losing My Religion”) und Best Pop Performance by a Duo or Group with Vocal (“Losing My Religion”).
Weiterlesen

Pink Floyd: Frisch aus der Presse, die letzten drei.

pinkfloid_animals_coverAm 18. November 2016 führen Pink Floyd Records die Wiederveröffentlichung des Pink Floyd-Katalogs auf Vinyl mit „Animals“ fort, das von den Original-Mastertapes remastert wurde und nun nach über 20 Jahren erstmalig wieder auf Vinyl erscheint. „Wish You Were Here“ und „The Dark Side Of The Moon“ sind ebenfalls wieder auf Vinyl erhältlich und kommen am 14. Oktober bzw. 4. November.

Weiterlesen

The Neal Morse Band: „The Similitude of a Dream“ – Deja-vu

neal_morse_coverDie musikalische Reise von Neal Morse erstreckt sich über drei Jahrzehnte – sie mündete schließlich in der Gründung der The Neal Morse Band. Morse hat in seinen Jahren als Musiker zahlreiche enge Beziehungen zu anderen Bands geknüpft, darunter Spock’s Beard, Flying Colors und Transatlantic. Die überzeugendste und fruchtbarste Zusammenarbeit aber war die mit Schlagzeuger Mike Portnoy.
Die aktuelle Besetzung der The Neal Morse Band – Morse, Portnoy, Bassist Randy George, Keyboarder Bill Hubauer und Gitarrist Eric Gillette – zeichnet jetzt für „The Similitude Of A Dream“ verantwortlich: ein Konzeptalbum, das am 11. November auf Radiant Records via Metal Blade Records/SONY erscheint. Es ist das achte Studioalbum mit Morse, Portnoy und George – und das zweite, das als echte Zusammenarbeit der fünf Musiker entstand.

Weiterlesen

„Santana IV” – Live At The House Of Blues, Las Vegas

santana_coverAm 21. März 2016, einige Wochen vor der Veröffentlichung des aktuellen Albums „Santana IV”, enterte die klassische Santana-Besetzung die Bühne des „House Of Blues“ in Las Vegas.
Die Show bestand aus einer spannenden Mixtur mit Songs des neuen Albums sowie Klassikern wie „Jingo“, „Soul Sacrifice“, „Samba Pa Ti“, „Black Magic Woman“, „Evil Ways“ oder „Oye Como Va“ von den drei ersten Santana-Veröffentlichungen, quasi den natürlichen Vorgängern von „Santana IV”.

Weiterlesen

Marc O’Reilly „Morality Mortality“ – Cooler Doc

oreilly_marc_coverMit dem Iren Marc O’Reilly knüpfen Virgin Records an ihre alte, erfolgreiche Tradition an, unkonventionelle und individuelle Vollblutmusiker zu entdecken und den Weg zum nachhaltigen Erfolg zu ebnen … auch wenn es nicht von heute auf morgen geht.
O’Reilly entschied sich bewusst für seiner eigene Mischung als Folk, Blues und Rock-Musik, denn eigentlich ist er studierter Arzt, der auch bereits praktizierte.

Weiterlesen

Pink Floyd: Frisch aus der Presse, die letzten drei.

pinkfloid_animals_coverAm 18. November 2016 führen Pink Floyd Records die Wiederveröffentlichung des Pink Floyd-Katalogs auf Vinyl mit „Animals“ fort, das von den Original-Mastertapes remastert wurde und nun nach über 20 Jahren erstmalig wieder auf Vinyl erscheint. „Wish You Were Here“ und „The Dark Side Of The Moon“ sind ebenfalls wieder auf Vinyl erhältlich und kommen am 14. Oktober bzw. 4. November.

Weiterlesen

Lichtmond – „The Journey“: Evolution und Transformation

lichtmond_coverGewinnspiel_rotMit der Hauptfigur, dem „Live-Giver“ fliegen wir in eine wunderschöne Landschaft und erleben, wie der „Magic Tree“ ganz rasch die Jahreszeiten wechselt und wie atemberaubend schnell ein Jahr verstreicht.
Pflanzen und Objekte werden zum Leben erweckt. Eine Pyramide ist das Symbol für das Kleine im Großen – ein kleines magisches Objekt in der Hand des „Life Giver“ bis hin zu einem großen Raumschiff. Transzendente Treppen ragen in den Himmel in einer Architektur, die in den Wolken schwebt.
Teils surrealistisch, teils wirklichkeitsnah erleben wir die verschiedensten Elemente dieser neuen symbolträchtigen Lichtmond-Welt, die das Entstehen, Wandeln und Vergehen vielschichtig in einer songbegleiteten Geschichte erzählt.

Weiterlesen