Club der roten Bänder: Heroes

universum_coverGewinnspiel_rotSie sind krank, aber nicht allein! Die Jugendlichen Leo, Jonas, Emma, Alex, Toni und Hugo führen ein ganz besonderes Leben: Sie müssen eine lange Zeit im Krankenhaus verbringen. Verbunden durch das gleiche Schicksal und den Versuch, ein normales Leben zu führen, werden sie zu einer eingeschworenen Gemeinschaft, unterstützen einander und spenden sich gegenseitig Hoffnung. Als Erkennungszeichen legen sie sich rote OP-Armbänder an – der „Club der roten Bänder“ ist gegründet! Zusammen erleben die ungleichen Kranken, die in ihren früheren Leben nur wenig gemeinsam hatten, nicht nur viele Abenteuer, sondern auch wahre Freundschaft und unglaubliche Lebensfreude.

Film-Blog.tv meint:
Privat-TV. Serie. Krankenhaus. Hauptdarsteller: Jugendliche. Das sind gleich vier Kriterien, nach denen ich üblicherweise von vornherein aussortiere: Interessiert mich nicht. Als ich dann letztes Jahr gebeten wurde mal wenigstens kurz reinzuschauen, ging es mir wie den meisten anderen: Ich „schaute mich fest“. Denn „Der Club der roten Bänder“ war so erfrischend anders, als ich erwartet hatte, dass ich die beiden Blu-rays an zwei Abenden durch hatte. Und mich anschließend, auf die angekündigte Fortsetzung sehr gefreut habe.
Wie so oft, kommt die zweite Staffel nicht so ganz an die erste heran. Was wohl auch an den hohen Erwartungen liegt. Und, dass das Überraschungsmoment bei der Fortsetzung fehlt. Auch wären einige, unnötige, Logiklöcher leicht zu vermeiden gewesen, wenn man sich beim Drehbuch etwas mehr Mühe gegeben hätte. Damit meine ich nicht das wieder Aufleben des in der ersten Staffel verstorbenen Alex. Im Gegenteil. Seine Figur tut der Story richtig gut, die Art, wie er eingebunden wurde, ist nachvollziehbar und gelungen. Unglaubwürdig sind, im Zuge der Gesundheitsreformen und leeren Kassen, z.B. die schon unendlich langen Aufenthaltszeiten in einem normalen Krankenhaus. Auch dass der VW-Bus von Benito offensichtlich nicht nur monatelang in der Stadt geparkt herumsteht, sondern dann auch noch auf Anhieb anspringt, ist schon „etwas“ unglaubwürdig. Und, auch wenn’s den Fans nicht gefällt: Den minderjährigen Teenager nimmt dem mittlerweile fast 29-jährigen Tim Oliver Schultz niemand mehr ab.

Staffel 1

Die Jugendlichen Leo, Jonas, Emma, Alex, Toni und Hugo führen ein ganz besonderes Leben: Sie müssen eine lange Zeit im Krankenhaus verbringen. Verbunden durch das gleiche Schicksal und den Versuch, ein normales Leben zu führen, werden sie zu einer eingeschworenen Gemeinschaft, unterstützen einander und spenden sich gegenseitig Hoffnung. Als Erkennungszeichen legen sie sich rote OP-Armbänder an – der „Club der roten Bänder“ ist gegründet! Zusammen erleben die ungleichen Kranken, die in ihren früheren Leben nur wenig gemeinsam hatten, nicht nur viele Abenteuer, sondern auch wahre Freundschaft und unglaubliche Lebensfreude…

cdrb2_01

Folgen
01. Das Schwimmbad
02. Der Club
03. Die Expedition
04. Chemo
05. Sonnenschein
06. Kometen
07. Das Bein
08. Geburtstag
09. Abschied
10. Der Sprung

cdrb2_04

Staffel 2

Tragische, lustige und dramatische Ereignisse warten auch in der zweiten Staffel auf die jugendlichen Mitglieder vom „Club der roten Bänder“, die zugleich den Kampf gegen ihre Krankheiten fortführen müssen. Trotz ihrer ganz persönlichen Schicksale sind sie dabei nicht allein: Als Mitglieder des Clubs haben sie immer die anderen an ihrer Seite. Sie helfen sich gegenseitig, sie unterstützen sich und sind füreinander da. Doch dann gerät die Existenz des Clubs in Gefahr: Persönliche Zwists und der immerwährende Druck, sich gegen die Krankheit behaupten zu müssen, führen zu einem Riss, der den Club auf die stärkste Bewährungsprobe seit seiner Gründung stellt…

cdrb2_03

Folgen
01. Zurück im Leben
02. Das Glück der Anderen
03. Abschiede
04. Vertrauen
05. Freiheit
06. Das Grab
07. Koma
08. Die Wahrheit
09. Versprechen
10. Die Reise

cdrb2_05

Gewinnspiel
Folgende Fragen gilt es zu beantworten:
1.) Nennt uns den Musikfilm, der Euch am besten gefällt! Schön wäre eine kurze Begründung, warum Euch ausgerechnet dieser Film so gut gefällt.
2.) Wie habt Ihr zu www.film-blog.tv gefunden?
Zu gewinnen gibt’s auch was, nämlich

1 x Blu-ray Disc™-Box „Club der roten Bänder, Staffel 2“

Schickt einfach eine Mail mit der, hoffentlich richtigen, Antwort und Eurer Adresse an gewinnspiel@film-blog.tv

Dazu habt ihr bis zum 28.02.2017 bis 24.00 Uhr Zeit.

Das Gewinnspiel wird von www.film-blog.tv veranstaltet, die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt sind Personen über 18 Jahre mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland. Mitarbeiter der beteiligten Firmen und Agenturen sowie von www.film-blog.tv
dürfen nicht mitmachen. Gehen mehr richtige Antworten ein, als Preise zur Verfügung stehen, lassen wir das Los entscheiden, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Teilnehmerdaten werden nur für die Zustellung eines eventuellen Gewinns bis zum Einsendeschluss gespeichert und anschließend vollständig gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

cdrb2_02

Universum Film GmbH präsentiert „Club der roten Bänder“ ab 01. November 2015 (Staffel 1), bzw. 23. Dezember 2016 (Staffel 2)auf Blu-ray Disc™, DVD und als VoD.
Das Rezensionsexemplar und der Gewinnspielpreis wurden von Universum Film GmbH zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Club der roten Bänder
Land / Jahr: Deutschland ab 2015
Genre: Drama, Familie, Serie
Darsteller: Leo Roland („der Anführer“): Tim Oliver Schultz, Jonas Neumann („der zweite Anführer“): Damian Hardung, Emma Wolfshagen („das Mädchen“): Luise Befort, Alexander „Alex“ Breidtbach („der Hübsche“): Timur Bartels, Anton „Toni“ Vogel („der Schlaue“): Ivo Kortlang, Hugo Krüger („der gute Geist“): Nick Julius Schuck, Prof. Dr. Reusch: Julia Grafflage, Deniz alias „Dietz“: Sahin Eryilmaz, Silke: Phillis Dayanir, Dr. Hein: Jonas Baeck, Dr. Seckendorff: Rainer Laupichler, Dr. Gustl: Julia Doege, Dr. Wendtland: Folker Banik, Benito König: Matthias Brenner, Rudi: Rolf Berg, Ruben: Dominik Buch, Olga: Julia Jendroßek, Finn Kruse: Max Jakoby, Luis Wieland: Jonathan Jakobsson, Sara Winter: Luna Maxeiner, Susanna „Sussi“ Lilienthal: Fleur Julie MacLaine, Kim: Nele Schepe, Matthias Breidtbach: Andreas Guenther, Marvin: Rouven David Israel, Sabine Krüger: Stephanie Kämmer, Sebastian Neumann: Jens Kipper, Anne Neumann: Alexandra Schalaudek, Tabea Roland: Julie Stark, Charlotte Breidtbach: Anna von Haebler, Karl Vogel: Dieter Schaad, Christine Wolfshagen: Alice Gruia, Laura: Nicole Mercedes Müller, Victor: Lucas Reiber u. a.
Regie: Richard Huber, Felix Binder, Andreas Menck, Sabine Bernardi
Drehbuch: Arne Nolting, Jan Martin Scharf
Vorlage: „Polseres vermelles“ von Albert Espinosa
Produktion: Jan Kromschröder, Gerda Müller
Produktionsunternehmen: Bantry Bay Productions GmbH & Co. KG
Musik: Jens Oettrich
FSK: 12

cdrb2_06

Staffel 1 – Blu-ray Disc™
Laufzeit: ca. 463 Min.
Bildformat: Full HD 16:9 (1,78:1)
Tonformat: DTS-HD 2.0
Sprachen: Deutsch
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte

Staffel 2 – Blu-ray Disc™
Laufzeit: ca. 474 Min.
Bildformat: Full HD 16:9 (1,78:1)
Tonformat: DTS-HD 2.0
Sprachen: Deutsch
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte

Webseite zum Film: Club der roten Bänder