Da Vinci’s Demons – 1. Staffel: Der Freigeist geht um!

davinci_coverEr ist unerschrocken, leidenschaftlich und voller Ideen für das scheinbar Unmögliche: Der begnadete Künstler und Universalgelehrte Leonardo da Vinci will in seiner Heimatstadt Florenz im ausgehenden 15. Jahrhundert jegliche Regeln und Denkverbote über Bord werfen. Gleichzeitig spitzt sich die politische Lage in Italien dramatisch zu und die mächtige Florentiner Familie Medici muss um ihren gesellschaftlichen Einfluss fürchten. Ganz Genie erkennt da Vinci die Zeichen der Zeit: Bei einem Besuch in deren Palast kann der umtriebige Wissenschaftler sein Talent als exzellenter Kriegsbaumeister unter Beweis stellen. Doch damit nicht genug: Ein mysteriöser Türke konfrontiert da Vinci mit einem Geheimnis, dessen Dimension nicht einmal er zu erahnen vermag. Und welche Rolle spielt seine Geliebte Lucretia Donati dabei, die gleichzeitig die Mätresse von Lorenzo di Medici ist? Ein Kampf gegen politische Gegner und dunkle Mächte beginnt …

Film-Blog.tv meint:
Seine Freunde nennen ihn Leo. Die Rede ist vom größten Universalgenie, das die Renaissance hervorgebracht hat: Leonardo da Vinci. Wer einen langatmigen Historienschinken befürchtet, wird schnell angenehm enttäuscht. Denn David S. Goyer hat den Stoff gründlich abgestaubt. Leo ist um einen flotten Spruch nie verlegen, raucht in der Wasserpfeife “die Tränen der Mohnblüte” und schleppt die Mätresse seines Auftraggebers in die Kiste. Doch die schöne Lucrezia Donati hat auch ihre Geheimnisse…

Die erste Staffel mit den acht Folgen

Der Gehängte
Die Schlange
Der Gefangene
Der Zauberer
Das Urteil
Der Teufel
Der Hierophant
Die Liebenden

ist nun auf DVD und Blu-ray erhältlich. Von der BBC in Kooperation mit dem US-amerikanischen Kabelsender Starz in Kooperation produziert, lief die Serie hierzulande im Pay-TV-Sender Fox. Vor allem dass die BBC mit an Bord war, merkt man recht deutlich. Denn Ähnlichkeiten mit „Sherlock“ und „Doctor Who“ lassen sich nicht verleugnen.

davinci_01

So ist unser Leo kein betagter Rauschebart, sondern ein höchst attraktiver Mittzwanziger, dem keine menschliche „Schwäche“ fremd ist. Seine Genialität rettet ihn dabei immer wieder aus brenzligen Situationen, in die ersich mit großer Klappe und frechen Sprüchen selbst gebracht hat. Er ist auch sehr selbstbewusst. Um seinen Hang zur Arroganz mal freundlich zu umschreiben. Mit gepflegtem Dreitagebart und Lederjacke dreht er den schönen Frauen in Florenz serienweise den Kopf, ist auch nach heutigen Maßstäben sehr attraktiv.

davinci_02

Wo anders als in Florenz kann ein Freigeist wie unser Leo sonst gedeihen? Die Medici stellen ihn als „Kriegsbaumeister“ ein, als deren Protegé aus Mailand erstochen wird. Das Machtgleichgewicht zwischen Rom, Neapel, Mailand und Florenz soll durch verstärkte Rüstungsmaßnahmen der Florentiner wieder hergestellt werden.

davinci_03

Es entwickelt sich ein Ränkespiel aus Macht und Intrigen, Verrat und Allianzen.

Mit der Abenteuer-Fantasy-Serie „Da Vinci’s Demons“ geht die Reise zurück in die Geschichte: zur glanzvollen Epoche der Renaissance und dem geheimnisvollen Leben des visionären Genies Leonardo da Vinci. Voller Esprit verkörpert der smarte Brite Tom Riley die schillernde Persönlichkeit auf der Suche nach der einen von der Kirche unterdrückten Wahrheit. Entwickelt von Filmemacher David S. Goyer – Koautor der „The Dark Knight“-Trilogie und von „Man of Steel“ macht die Serie allen richtig Spaß, die Geschichte nicht immer bierernst nehmen und auch mal bei historischen Genies den Menschen dahinter sehen wollen und können.

davinci_04

Das Bild der Blu-ray ist auch bei Großprojektion mit dem Beamer absolut auf Kino-Niveau, gleiches gilt für den Ton. Zu keiner Zeit merkt man, dass die Serie eigentlich für das TV-Format produziert wurde. Flotte Sprüche, schnelle Schnitte und ausgefeilte Tricktechnik lassen die Renaissance wieder lebendig werden. Weitere Staffeln wurden bereits abgedreht, hoffen wir auf baldige Umsetzung auf Blu-ray!

davinci_05

Concorde Home Entertainment präsentiert „Da Vinci’s Demons“ auf DVD und Blu-ray Disc™ sowie als Download.
Das Rezensionsexemplar wurde von Concorde Home Entertainment GmbH zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Originaltitel: Da Vinci’s Demons – The Complete First Season
Land / Jahr: USA, GB / 2013
Genre: Abenteuer ,Fantasy, TV-Serie
Darsteller: Leonardo da Vinci: Tom Riley, Lucrezia Donati: Laura Haddock, Girolamo Riario: Blake Ritson, Lorenzo Medici: Elliot Cowan, Zoroaster: Gregg Chillin, Andrea del Verrocchio: Allan Corduner, Clarice Orsini: Lara Pulver, Niccolò „Nico“ Machiavelli: Eros Vlahos, Papst Sixtus IV.: James Faulkner, Giuliano Medici: Tom Bateman, Al-Rahim: Alexander Siddig, Niccolò Ardinghelli: Paul Westwood, Piero da Vinci: David Schofield u. a.
Regie: David S. Goyer, Michael J. Bassett
Produktion: Lee Morris
Musik: Bear McCreary
Idee: David S. Goyer
FSK: 16

davinci_06

Blu-ray Disc
Laufzeit: ca. 448 Min. + Bounus
Bildformat: 1,78:1 (16:9) 1080p High Definition
Tonformat: DTS-HD Master Audio 5.1
Sprachen: Englisch, Deutsch
Untertitel:
Extras: Hinter den Kulissen, Interview mit David S. Goyer, entfallene Szenen, Wendecover

Webseite zum Film: Da Vinci’s Demons