Das Geheimnis meines Erfolges: 80iger Party!

Das Geheimnis_Cover_BDDas Geheimnis meines Erfolges: 80iger Party!
Können Sie sich noch an die Zeit erinnern, als die Mädels (fast) alle aussehen wollten wie Lady Diana? Als die Welt noch in Ordnung war, man zum Telefonieren in eine Telefonzelle ging und die Twin Towers noch standen? Das waren die 80iger des letzten Jahrhunderts. In Kansas ging es noch beschaulich zu, während in New York das Leben tobte. Brantley Foster aus einem kleinen Nest im mittleren Westen der USA hat die Uni hinter sich und ein aufregendes Leben in New York vor sich!

Film-Blog.tv-Fazit:
„Das Geheimnis meines Erfolges“ ist eine herrlich leichte Komödie, die man auch 27 Jahre nach ihrem Kinodebut noch gerne anschauen kann. Bild und Ton wurden adäquat überarbeitet, so dass der Film prima zur Einstimmung für eine Ü-40 Party geeignet ist.

Doch schon der erste Arbeitstag im neuen Job ist auch der letzte. Noch bevor er seinen Schreibtisch sieht, steht er schon wieder auf der Straße: Die Firma, bei der er anfangen sollte, wurde von einem Konkurrenten geschluckt, abgewickelt und alle Mitarbeiter entlassen.
Die anschließende Jobsuche gestaltet sich schwierig. Kein Personalchef will dem ambitionierten, doch praxisunerfahrenen Brantley eine Chance geben.
Als letzten Strohhalm ruft er einen entfernt verwandten, zugeheirateten Onkel an. Die Telefonnummer hatte ihm seine Mutter vor der Abreise noch zugesteckt. Gesehen hatten sie sich vorher jedoch noch nie.

Das Geheimnis_Stills_1

Rein zufällig ist der Onkel Präsident eines Großunternehmens. Und ein Kotzbrocken, wie er im Buche steht. Dennoch verhilft er Brantley zu einer Anstellung in der Poststelle des Konzerns. Dort deckt er schon bald organisatorische Schwächen auf, die das gesamte Unternehmen betreffen. Auch menschlich zeigt der Kapitalismus sein wahres Gesicht: Während seine Tante ihn zu verführen versucht, unterhält sein Onkel eine Affäre mit der schönen Finanzexpertin Christy. Und auf die hat auch Brantley ein Auge geworfen …

Das Geheimnis_Still_2

Aus dieser heiteren Melange entwickelt sich eine herrliche Screwball-Komödie, die menschliche Schwächen ebenso lustig auf’s Korn nimmt, wie sie die oft leeren Sprüche der „Schlipsträger“ entlarvt. Weil Brantley das Spiel verstanden hat, schafft er es in zwei Wochen vom Postzusteller in den Vorstand.

Das Geheimnis_Still_3

Michael J. Fox, sonst eher aus der „Zurück in die Zukunft“-Trilogie bekannt, kann sein komödiantisches Talent ausspielen, auch die anderen Akteure hatten beim Dreh offensichtlich viel Spaß. Koch Media bringt „Das Geheimnis meines Erfolges“ von Universal Pictures digital überarbeitet auf Blu-ray. Das Bild hat durch die Restaurierung gewonnen. Auch wenn der Film schon fast 30 Jahre (ist das wirklich schon wieder so lange her?) auf dem Buckel hat, Kontrast und Schärfe sind auch bei Großprojektion mehr als akzeptabel. Der Ton ist Stereo 2.0. Wer auf seinem Receiver die Möglichkeit hat, fünf Lautsprecher anzusteuern, kann den trendigen Soundtrack auch raumfüllend genießen.

Das Geheimnis_Still_4

Koch Media GmbH präsentiert „Das Geheimnis meines Erfolges“ ab dem 17. Januar 2014 auf Blu-ray Disc™. Das Rezensionsexemplar wurde von Koch Media GmbH zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Originaltitel: Secret of My Success
Land / Jahr: USA / 1987
Darsteller: Michael J. Fox, Helen Slater, Richard Jordan u.a.
Regie: Herbert Ross
Drehbuch:
Produktion:
FSK: 12

Das Geheimnis_Still_5

Blu-ray
Laufzeit: ca. 110 Min. + Bonus
Bildformat: 16:9 – 1,85:1
Tonformat / Sprachen: Deutsch und Englisch DTS-HD Master Audio 2.0
Untertitel: Deutsch, Englisch
Bonus: Deutscher und amerikanischer Kinotrailer, Bildergalerie