Das magische Haus: Zauberhaft!

DasMagischeHaus_coverAuf der Flucht vor einem Sturm findet der kleine Kater Thunder Unterschlupf in einem magischen Haus. Zauberer Lawrence und die lebhafte Truppe seiner verzauberten Spielsachen nehmen den neuen Mitbewohner gerne auf. Doch nicht alle sind über den Zuwachs erfreut. Maus Maggie kann Thunder nicht ausstehen und der grummelige Hase Jack hat Angst, nicht länger Anführer der verrückten Bande zu sein. Doch als Lawrence ins Krankenhaus muss und sein gemeiner Neffe Daniel das Haus verkaufen will, raufen sich alle zusammen, um ihr geliebtes Heim mit allerlei Tricks zu verteidigen.

Film-Blog.tv meint:
Wer hat als Kind nicht davon geträumt, dass die Spielsachen ein Eigenleben entwickeln und aus der einen oder anderen Patsche helfen? Bei „Das magische Haus“ passiert genau das. Ben Stassen hat mit seinem Team einen herrlich charmanten Animationsfilm auf die Leinwand gebracht, in dem Kindheitsträume Realität werden. Technisch perfekt umgesetzt braucht sich die Produktion nicht hinter den Animationsfilmen von Pixar & Co. verstecken.

USA, Wirtschaftskrise 2009. Viele Familien verlieren ihr Eigenheim. Leidtragende beim Umzug in, meist viel kleinere, Wohnungen sind einst geliebte Haustiere. Sie werden einfach ausgesetzt. Das passiert auch einem kleinen roten Kater.

DasMagischeHaus_011-1

Zunächst noch namenlos irrt er durch die Straßen und Gärten der Vorstadt. Bis er, von einem Gewitter überrascht, im „Magischen Haus“ des alternden Magiers „Meister Lawrence“ landet. Der Zauberer hat schon die ganze Welt gesehen. Jetzt wohnt er inmitten seiner Erinnerungen und zaubert Kindern im Krankenhaus ein Lächeln in die Gesichter.

DasMagischeHaus_002-1

Just als er den kleinen Kater entdeckt, donnert es. Von nun an heißt er „Thunder“. Mit den diversen Spielsachen, die allesamt ihr Eigenleben haben, freundet sich Thunder schnell an. Bei Maus Maggie und dem mürrischen Hasen Jack hat er jedoch keine Chance. Die beiden fürchten ihre Vorrangstellung beim Meister und mobben Thunder nach Kräften.

DasMagischeHaus_004-1

Dabei treiben sie es jedoch zu weit: Leidtragender ist Meister Lawrence, der schließlich selbst im Krankenhaus landet. Sein windiger Neffe Daniel ist Makler, wittert seine Chance auf ein Geschäft und setzt alles daran, das zauberhafte Haus zu verkaufen. Sein Pech: Er leidet unter einer schlimmen Allergie gegen Katzen.

DasMagischeHaus_007-1

Unter der Leitung von Thunder setzen die Bewohner des „Magischen Hauses“ jetzt alles auf eine Karte: Die Kauf-Interessenten müssen vertrieben und Daniel in Schach gehalten werden, bis Meister Lawrence zurück kommt …

DasMagischeHaus_008-1

Das Animationsabenteuer von Regisseur Ben Stassen, der bereits mit den beiden Teilen von „Sammys Abenteuer“ für leuchtende Kinderaugen sorgte, ist ein magischer Familienspaß mit reihenweise Helden, die man nur lieben kann. Als Synchronsprecher überzeugen Matthias Schweighöfer als Kater Thunder, Karoline Herfurth als Maus Maggie, Dieter Hallervorden als Zauberer Lawrence sowie Alec und Sascha von The BossHoss als Möbelpacker Mark und Mike.

Die Blu-ray in 3D erscheint in einer Sonderverpackung mit auswechselbarem Covermotiv, sie ist auch in 2D abspielbar. Die Animationen sind auf internationalem Niveau, liebevoll und präzise gezeichnet. Wer selbst eine Katze, Hund oder ein Kaninchen hat, wird einige Verhaltensweisen der Tiere wiedererkennen. Sehr fein auch die zahlreichen Popouts, die den Raum vor der Leinwand mit Leben erfüllen.

Dem steht auch der Ton nicht nach, der sehr räumlich aus den Surroundboxen kommt und für viel Atmosphäre sorgt.

STUDIOCANAL GmbH präsentiert „Das magische Haus“ auf 3D Blu-ray Disc™, Blu-ray Disc™ und DVD.
Das Rezensionsexemplar wurde von STUDIOCANAL GmbH zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Originaltitel: The House of Magic
Land / Jahr: Belgien / 2013
Genre: Familie, Kinder, Animation, 3D
Sprecher (deutsch): Kater Thunder – Matthias Schweighöfer, Meister Lawrence – Dieter Hallervorden, Maus Maggie – Karoline Herfurth, Möbelpacker Marc – Alec Völkel, Möbelpacker Mike – Sascha Vollmer u. a.
Regie: Ben Stassen, Jérémie Degruson
Drehbuch: Ben Stassen, James Flynn, Dominic Paris
Produktion: Ben Stassen
Kamera:
Schnitt:
Musik: Ramin Djawadi
FSK: 0

Blu-ray Disc
Laufzeit: ca. 85 Min. + Bonus
Bildformat: Full HD 16:9 (1,78:1)
Tonformat: DTS HD Master Audio 5.1
Sprachen: Deutsch
Extras: Synchronisieren für Einsteiger, Figurenvorstellung, Featurettes, Zaubertricks, Trailer, Wendecover

Webseite zum Film: Das magische Haus