Die Alpen – Das hohe Herz Europas: Déjà-vu, neu sortiert

alpen_coverHimmelstürmende Felsen, Almen in steiler Höhe, unberührte Wälder und oft schwer zugängliche Täler. Schäumende Gebirgswasser und eine einmalige Pflanzen- und Tierwelt. Ein Lebensraum, der einige Völker mit ihren Sprachen und Traditionen hervorgebracht hat. Die 4teilige Filmreihe schwingt sich hinauf in die Vogelperspektive und besucht Menschen, die sich den Herausforderungen dieser einmaligen, alpinen Landschaft stellen. Gezeigt werden die Alpen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Italien.

Film-Blog.tv meint:
„Das habe ich doch schon mal gesehen“ ging es mir nach dem Vorspann spontan durch den Kopf. Und richtig: Unter dem Titel „Die Alpen von oben“ wurde das Filmmaterial vor Jahresfrist schon mal veröffentlicht. Damals auf drei Blu-ray Discs™. Auf den dritten Teil, der die französischen Alpen betrifft, muss man bei dieser Produktion (leider) verzichten. Dafür wurden die Nord- und Südalpen komplett neu – und für meinen Geschmack auch logischer – geschnitten. Es ist jetzt einfacher, spannender und letztendlich interessanter der Reise über unser europäisches Zentralgebirge zu folgen.

DEUTSCHLAND
Zugspitze, Watzmann, der Königssee sowie das Märchenschloss Neuschwanstein sind einige der Höhepunkte der bayerischen Alpen. Weiter geht es in die Höllentalklamm bei Garmisch-Partenkirchen und mit dem Förster in den Bergwald bei Ruhpolding. Eine Weltmeisterin der steilen Wände zeigt ihre Kunst im Fels wie auch im Eis gefrorener Wasserfälle.

ÖSTERREICH
Ein grandioser Gipfelblick bietet sich den Wirtsleuten der über 3.000-Meter-hochgelegenen Meilerhütte . Hoch oben liegt auch ein Waisenhaus für Murmeltiere. Auf einer Alm toben sich die Lippizaner-Hengste der Spanischen Hofreitschule aus. Österreich glänzt weiter mit dem mächtigen Glöcknermassiv, dem Nationalpark Hohe Tauern und dem Gipfel des Piz Buin.

ITALIEN
Im Westen des Trentino, im Naturpark Adamello-Brenta, sind wieder Braunbären heimisch geworden. In den steilen Bergen bei Laas verdingt sich eine Kölnerin als Magd. Am Hochjochferner wird ein Gletscher vermessen und im kleinen Dorf La Val singen die Ganes, die Zaubernixen in ladinisch. Zu Italiens Alpen zählen die einzigartigen Felsmassive der Dolomiten, der fast 4.000-Meter-hohe Ortler wie auch der Gardasee.

SCHWEIZ
Der phantastische Bilderbogen spannt sich vom Zürichsee, dem Lago Maggiore bis zu den Bergen des Engadins und der Eiger Nordwand. Überlebenskünstler sind die Steinböcke im Kanton Graubünden. Vallader wird in der Zwergschule von Tarasp gelehrt, eine Sprache, die nur noch wenige Menschen verstehen. Konzentration auf dem schwankenden Hochseil zwischen zwei Felstürmen. Ein hochalpiner Nervenkitzel.

Über die Bildqualität müssen wir nicht viele Worte verlieren. Die Bilder, die das Team um Peter Bardehle größtenteils mit der Cineflex eingefangen hat, haben Referenz-Status. Immer wieder landet der Hubschrauber und stellt interessante Persönlichkeiten vor, die die Gegend prägen – und von der Landschaft geprägt wurden.

KOMPLETT-MEDIA GmbH präsentiert „Die Alpen – Das hohe Herz Europas“ auf Blu-ray Disc™, DVD und als VoD.
Das Rezensionsexemplar wurde von KOMPLETT-MEDIA GmbH zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Die Alpen – Das hohe Herz Europas
Land / Jahr: Deutschland / 2014
Genre: Dokumentation
Buch und Regie: Peter Bardehle, Lisa Eder-Held, Christian Stiefenhofer, Christian Schidlowski
Produktion: Vidicom Media GmbH, Peter Bardehle in Zusammenarbeit mit ARTE, SWR, BR, ZDF, NDR
FSK: Info-Programm gemäß § 14 JuSchG

Blu-ray Disc™
Laufzeit: ca. 174 Min.
Bildformat: Full HD 16:9 (1,78:1)
Tonformat: Stereo
Sprache(n): Deutsch
Untertitel:
Extras: Menü-Zugriff auf 24 Themen

Webseite zum Film: Die Alpen – Das hohe Herz Europas