Drachenzähmen leicht gemacht 2: Vier Jahre später

drachen-II_coverDer spannende zweite Teil der epischen Trilogie „Drachenzähmen leicht gemacht“ bringt uns zurück in die fantastische Welt von Hicks und Ohnezahn – fünf Jahre später, nachdem die beiden die Drachen und Wikinger erfolgreich auf der Insel Berk zusammengeführt haben. Während Astrid, Rotzbakke und der Rest der Gang sich gegenseitig im Drachenrennen (der neuen beliebten Sportart der Insel) herausfordern, fliegen die unzertrennlichen Freunde Hicks und Ohnezahn durch die Lüfte, um neue Welten zu entdecken. Als die beiden auf einer ihrer Abenteuerausflüge eine versteckte Eishöhle entdecken, in der hunderte neue wilde Drachen und der mysteriöse Drachenreiter zuhause sind, geraten sie in einen Kampf, den Frieden auf Berk zu bewahren. Hicks und Ohnezahn müssen zusammenhalten und sich für das einsetzen, woran sie glauben. Dabei erkennen sie, dass sie nur zusammen die Kraft haben, die Zukunft für die Menschen und Drachen zu verändern.

Film-Blog.tv meint:
Vier Jahre nach dem Erfolg des ersten Teils „Drachenzähmen leicht gemacht“ folgt das Sequel von DreamWorks Animation. Im Gegensatz zu Disneys Animationen – Donald Duck, Mickey Mouse & Co. Sind ja alterslos – erlaubt Cressida Cowell ihren Figuren sich zu entwickeln. Ein, wie sich zeigt, kluger Schachzug. Denn nicht nur Hicks und Astrid sind nunmehr vier Jahre älter, auch ihre Fans sind mittlerweile junge Teenager. So gelingt es dem Film spielend, erneut Zustimmung zu finden – was sich an der Kinokasse ausgezahlt hat.

Wikinger als Entdecker, das ist nichts Neues. Dass sie dabei auf fliegenden Drachen unterwegs sind, dagegen schon. Und Wikinger gar als Friedensstifter, die mit ihren Mitmenschen und der Natur im Einklang und Gleichgewicht leben wollen. Das stellt die echte Geschichte so richtig auf den Kopf. Aber schön der Reihe nach…

drachen-II_01

Menschen und Drachen leben auf Berk nun friedlich zusammen und vertreiben sich die Zeit mit ihrem Lieblingshobby: Rasanten Flug-Drachen-Rennen. Hicks und Ohnezahn erkunden die Welt und entdecken noch nie gesehene Inseln am Rande des Wikinger-Universums.

drachen-II_02

Es könnte alles so schön sein, wenn nicht der böse Drago Blutfaust mit seinem Alpha-Drachen die Weltherrschaft erzwingen wollte. Hicks versucht es mit Diplomatie, aber Blutfaust kennt kein Pardon: Es kommt zum großen Gefecht um Freiheit oder Sklaverei, Leben oder Tod …

drachen-II_03

Im vorliegenden zweiten Teil von „Drachenzähmen leicht gemacht“ – ein dritter, abschließender Teil wird noch folgen – geht es nur oberflächlich um das reine Spektakel. Es ist den Autoren gelungen, eine „Coming Of Age“-Geschichte mit teilweise recht nachdenklichem Hintergrund in ein bildgewaltiges 3-D-Action und Fantasy-Spektakel zu packen. Der klasse Soundtrack trägt dabei maßgeblich zum Filmerlebnis bei, das nicht nur Kids fesselt. Humorvolle Szenen sind dabei leider etwas auf der Strecke geblieben. Und die Botschaft wird, zumindest für meinen Geschmack, ein wenig zu holzschnittartig präsentiert. Hicks und Valka repräsentieren das Schöne, Gute und Reine ohne einen Anflug von Makel und Furcht. Da wird dann schon ein „wenig“ zu dick aufgetragen.

drachen-II_04

Technisch gibt’s bei Dreamwork-Produktionen eh nichts auszusetzen. In Bild und Ton werden wieder einmal die hohen Erwartungen erfüllt. Popouts erfüllen den Raum, auch die Tiefe ist beachtlich. Bei Großprojektion ist das Bild scharf, detailliert und fein aufgelöst. Aber das ist bei modernen Filmen mittlerweile genauso Standard wie der grandiose 5.1 Sound der deutschen Version. Erfreulich zudem, dass es der deutschen Produktionsfirma gelungen ist, ebenso namhafte Schauspieler für die Synchronisation zu gewinnen wie die amerikanischen Kollegen für deren Originalfassung.

drachen-II_05

20th Century Fox Home Entertainment GmbH präsentiert „Drachenzähmen leicht gemacht 2“ ab dem 21. November 2014 auf Blu-ray 3D, Blu-ray, DVD und Digital HD.
Das Rezensionsexemplar wurde von 20th Century Fox Home Entertainment GmbH zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

drachen-II_06

Originaltitel: How to Train Your Dragon 2
Land / Jahr: USA / 2014
Genre: Animation, 3D, Komödie, Familie
Sprecher: Hicks, der Hüne: Jay Baruchel / Daniel Axt, Haudrauf, der Stoische: Gerard Butler / Dominic Raacke, Grobian: Craig Ferguson / Thomas Nero Wolff, Astrid: America Ferrera / Emilia Schüle, Rotzbakke: Jonah Hill / Tim Sander, Fischbein: Christopher Mintz-Plasse / Hannes Maurer, Taffnuss: T. J. Miller / Nico Sablik, Raffnuss: Kristen Wiig / Britta Steffenhagen, Valka: Cate Blanchett / Martina Hill, Drago Blutfaust: Djimon Hounsou / Wolfgang Wagner, Eret: Kit Harington / Dennis Schmidt-Foß
Regie: Dean DeBlois
Drehbuch: Dean DeBlois, Cressida Cowell
Vorlage: Cressida Cowell
Produktion: Bonnie Arnold
Schnitt: John K. Carr
Musik: John Powell
FSK: 0

Blu-ray Disc
Laufzeit: ca. 105 Min. + Bonus
Bildformat: Full HD 16:9 (2,35:1)
Tonformat: Englisch DTS HD Master Audio 7.1, Deutsch, Französisch u.a. DTS 5.1
Untertitel: Englisch, Deutsch, Französisch u.a.
Extras: Dragons: Das große Drachenrennen, Fischbeins Drachenstatistiken, Dragos Kriegsmaschinen, Berks Drachenwelt, Hicks‘ neue Erfindungen, Entfallene Szenen, Bildergalerie, Original Kinotrailer, Vorschau & Filmhighlights, Kurzfilme, Die Welt von DreamWorks Animation

Webseite zum Film: Drachenzähmen leicht gemacht 2