Escape Plan: Guantanamo auf hoher See

escape_coverAusbrechen ist sein Job – Sicherheitsexperte Ray Breslin konstruiert Hochsicherheitsgefängnisse auf der ganzen Welt und testet sie im Selbstversuch auf ihre Ausbruchsicherheit. Als er für die CIA ein geheimes High-Tech-Gefängnis, genannt „Das Grab“, auf Herz und Nieren prüfen soll, merkt er zu spät, dass man ihn in eine Falle gelockt hat. Plötzlich ist er ohne Kontakt zur Außenwelt dem sadistischen Gefängnisdirektor Willard Hobbes und seinen brutalen Wärtern ausgeliefert. Einzig der undurchsichtige Häftling Emil Rottmayer scheint auf seiner Seite zu sein. Gemeinsam schmieden die beiden einen riskanten Fluchtplan …

Film-Blog.tv meint:
Die Kritiken zu „Escape“ sind durchwachsen. Ein Grund, warum ich mir die Blu-ray nicht sofort nach Erscheinen angeschaut und ein wenig vor mir her geschoben habe. Um es kurz zu machen: Alle haben irgendwo recht. Aber wer in einen Actionfilm mit Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger nach Logiklöchern sucht, dem ist eh nicht zu helfen. Und denjenigen, die die deutsche Synchronisation kritisieren sei gesagt: Schaut Euch doch einfach die Originalfassung an. Spätestens beim zweiten Mal könnt Ihr auf die Untertitel verzichten und der Film gewinnt gewaltig.

Das Problem, dem sich Concorde hier zu stellen hat, ist eigentlich nicht so einfach zu lösen. Es liegt am Konzept, Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger in einem Film zusammen agieren zu lassen. Denn beide haben in den deutschen Sprachversionen üblicherweise mit Thomas Danneberg den selben Synchronsprecher. Der darf in „Escape Plan“ die größere Rolle, Stallone als Ray Breslin sprechen.

escape_02

Ralph Schicha macht seine Sache als Emil Rottmayer sehr gut, klingt aber für Arnie-Fans ungewohnt. Warum der kalifornische Ex-Gouverneur aus Graz sich nicht selbst synchronisiert, wird wohl seine Gründe haben. Dass das sehr gut funktionieren kann, macht Christoph Waltz seit Jahren erfolgreich vor. Sei es, wie es sei: Mich hat’s nicht gestört. Und wer päpstlicher sein will als der Papst, der schaut sich halt die englische Originalfassung an. Da stimmt dann garantiert alles. Nebenbei bemerkt: Sogar die deutsche Tonspur liegt in DTS-HD Master Audio 7.1 vor, was längst nicht selbstverständlich ist!

escape_01

Denn „Escape Plan“ ist ein Film, der nicht nur Action-Fans gefällt. Von ein paar kleineren Logiklöchern abgesehen, darf man sich auf knappe zwei Stunden durchaus intelligente Unterhaltung freuen. Ein paar schöne, klassische Schlägereien hat man ja schon länger nicht mehr gesehen, hier feiern sie fröhliche Wiederauferstehung.

escape_03

Mit CGI-Effekten wird eher gespart, dafür gibt’s sauber choreografierte Action, Spannung und ein durchaus überraschendes Ende. Ein wenig Sozialkritik schimmert auch hin- und wieder mal durch: Wer sich nicht vorstellen kann, wie die CIA in Guantanamo mit politischen Gefangenen umgeht, bekommt zumindest eine vage Vorstellung von Folter in „zivilisierten“ Gefangenenlagern.

escape_04

Die Blu-ray ist technisch auf dem aktuellen Stand, auch bei Großprojektion scharf und sehr detailliert. Der Ton kommt teilweise etwas frontlastig aus dem Surround-System, bekommt aber dort, wo es nötig ist, viel Tiefe um die beklemmende Atmosphäre auch akustisch umzusetzen.

escape_05

Concorde Home Entertainment präsentiert Escape Plan ab 27. März 2014 auf DVD und Blu-ray Disc™ sowie als Download.
Das Rezensionsexemplar wurde von Concorde Home Entertainment GmbH zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Originaltitel: Escape Plan
Land / Jahr: USA / 2013
Genre: Action-Thriller
Darsteller: Sylvester Stallone: Ray Breslin; Arnold Schwarzenegger: Emil Rottmayer/Viktor Mannheim; Vincent D’Onofrio: Lester Clark; Jim Caviezel: Willard Hobbs: Sam Neill: Dr. Emil Kyrie; 50 Cent: Hush; Amy Ryan: Abigail Ross; Faran Tahir: Javed; Vinnie Jones: Drake u. a.
Regie: Mikael Håfström
Drehbuch: Miles Chapman
Produktion: Robbie Brenner, Mark Canton, Randall Emmett, George Furla, Kevin King Templeton
Kamera: Brendan Galvin
Schnitt: Elliot Greenberg
Musik: Alex Heffes
FSK: 16

escape_06

Blu-ray Disc
Laufzeit: ca. 116 Min. + Bonus
Bildformat: 2,40:1 (16:9) 1080/24p High Definition
Tonformat: DTS-HD Master Audio 7.1
Sprachen: Englisch, Deutsch
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte (ausblendbar)
Extras: Audiokommentar (OV) von Regisseur Mikael Håfström & Drehbuchautor Miles Chapman; Entfallene Szenen; Making-of: Der Plan entsteht; Maximale Sicherheit: Die echten Gräber; Zwei Legenden treffen aufeinander; Trailer

Webseite zum Film: Escape Plan