Fare Thee Well: 50 Jahre „Grateful Dead“ – A bittersweet moment

gd_farewell_coverAm 3., 4. und 5. Juli rief eine Kultband zu einem wahrlich historischen Event auf dem Soldier Field in Chicago. Das vierköpfige Herz von „Grateful Dead“, Mickey Hart, Bill Kreutzmann, Phil Lesh und Bob Weir, bestieg in Begleitung von Trey Anastasio (Gitarre), Jeff Chimenti (Keyboards) und Bruce Hornsby (Piano) die Bühne und spielten an drei hintereinander folgenden Abenden die allerletzten „Grateful Dead“-Konzerte.

Film-Blog.tv meint:
Die „Alten“ haben’s noch immer voll drauf. 50 Jahre nach dem ersten Konzert, 1965, füllen sie immer noch Stadien: Die Rede ist von „Grateful Dead“. Gut, der Zahn der Zeit hat auch an ihren Stimmbändern genagt. Das ist nicht zu überhören. Und dennoch: Sie erreichen ein Publikum, das zum größten Teil noch gar nicht geboren war, als sie ihren ersten Gig spielten. Und: Live sind sie viel besser als im Studio. Immer noch. Den Beweis liefern sie auf dieser Blu-ray / DVD ab. Wer sich für ehrliche, handgemachte klassische Rock-Musik begeistert, kommt an dieser Produktion nicht vorbei. Ein Statement für die Ewigkeit.

gd_farewell_jb_01

Für alle Deadheads und Fans, die dabei waren (oder gerade eben nicht dabei waren), gibt es ab dem 20. November die Gelegenheit, die Magie dieser Shows immer wieder zu erleben: „Fare Thee Well: Celebrating 50 Years Of Grateful Dead“ erscheint über Rhino/Grateful Dead in mehreren unterschiedlichen Audio- und Videoformaten: Als 3-CD/ 2 DVD bzw. Blu-ray, als Doppel-DVD bzw. Blu-ray mit der epischen, letzten Show vom 5. Juli und als Best Of-Doppel-CD mit dem Titel „The Best Of Fare Thee Well“ mit 16 Highlights aus allen drei Shows. Alle Formate erscheinen auch zum Download. Alle drei vollständigen Shows sind als 12-CD/7-DVD bzw. 12-CD/7-Blue-ray ausschließlich über die offizielle Website www.dead.net erhältlich (Details siehe weiter unten).

gd_farewell_jb_02

200.000 Fans kamen in den Genuss, die allerletzte Performance einer der kultbehaftetsten Bands aller Zeiten live zu erleben. Tausende weitere verfolgten das Event über Pay-TV und in Kinohäusern auf der ganzen Welt, wo das Konzert live übertragen wurde.

gd_farewell_jb_03

Fast exakt 20 Jahre nach dem letzten Auftritt mit dem 1995 verstorbenen Jerry Garcia, der an eben diesem historischen Ort stattfand, spielten „Grateful Dead“ an jedem der drei Abende zwei komplette Sets, zwischen denen Circles Around The Sun (Neal Casal, Dan Horne, Mark Levy und Adam MacDoug) neu komponierte Instrumentals präsentierten.

gd_farewell_box

THE BEST OF FARE THEE WELL – SOLDIER FIELD, CHICAGO, IL July/3-4-5/15
Disc One
01. “Box Of Rain”
02. “Shakedown Street”
03. “China Cat Sunflower”
04. “I Know You Rider”
05. “Bertha”
06. “West L.A. Fadeaway”
07. “Cumberland Blues”
08. “Althea”
09. “The Music Never Stopped”

Disc Two
01. “Truckin’”
02. “Scarlet Begonias>”
03. “Fire On The Mountain”
04. “Drums”
05. “Not Fade Away”
06. “Touch Of Grey”
07. „Attics Of My Life”

gd_farewell_jb_04

Show 5. Juli, Track Listing – 3CD/ 2DVD, 2CD/2Blu-ray, 2DVD , 2Blu-Ray
Disc 1

01. “China Cat Sunflower>”
02. “I Know You Rider”
03. “Estimated Prophet”
04. “Built To Last”
05. “Samson And Delilah”
06. “Mountains Of The Moon>”
07. “Throwing Stones”

Disc 2
01. “Truckin’”
02. “Cassidy”
03. “Althea
04. “Terrapin Station>”
05. “Drums>”

Disc 3
01. “Space>“
02. “Unbroken Chain>”
03. “Days Between>”
04. “Not Fade Away”
05. “Touch Of Grey”
06. “Attics Of My Life”

gd_farewell_sc_05

Nur über die offizielle „Grateful Dead“ ist das gesamte Video- und Audiomaterial aus allen drei Shows erhältlich. Jede der beiden Konfigurationen, 12-CD/7-Blu-Ray und 12-CD/7-DVD, ist auf 20.000 individuell nummerierte Exemplare limitiert. Zur dead.net-Version gehört eine zusätzliche Bonus-Disc mit zweieinhalbstündigem Behind-The-Scenes-Material, das von Justin Kreutzmann eingefangen wurde. Die Disc enthält überdies Footage aus dem Ticket-Office von „Grateful Dead“, in dem innerhalb kürzester Zeit 350.000 Ticket-Anfragen eingingen, einige Vignetten vom Parkplatz in Chicago sowie Backstage-Perspektiven während der Shows. Die Dead.net-Versionen enthalten obendrein die Musik von den Circles Around The Sun-Auftritten zwischen den „Grateful Dead“-Shows, so dass die Fans jede einzelne Note bekommen, die während der historischen Abende auf dem Soldier Field gespielt wurde.

FARE THEE WELL – Dead.net Exclusive Complete Versions
– 12-CD/7-Blu-ray Complete Version – Komplettes Audio und High-Definition Video aller drei Shows auf CD und Blu-ray sowie eine exklusive Bonus-Blu-ray mit Behind The Scenes-Footage und drei CDs mit der Musik von Circles Around The Sun zwischen den „Grateful Dead“-Auftritten. Alle Exemplare sind individuell durchnummeriert und limitiert auf 20.000 Exemplare.

– 12-CD/7-DVD Complete Version – Komplettes Audio und High-Definition Video aller drei Shows auf CD und DVD sowie eine exklusive Bonus-Blu-ray mit Behind The Scenes-Footage und drei CDs mit der Musik von Circles Around The Sun zwischen den „Grateful Dead“D-Auftritten. Alle Exemplare sind individuell durchnummeriert und limitiert auf 20.000 Exemplare.

gd_farewell_sc_06

Rhino Records / Warner Music Entertainment präsentiert „Fare Thee Well: 50 Jahre „Grateful Dead““ ab dem 20. November 2015 in folgenden Konfigurationen:
3-CD/2-Blu-ray Version Vollständiges Audio und High-Definition-Video (Blu-ray) der letzten Show am 5. Juli
3-CD/2-DVD Version Vollständiges Audio und High-Definition-Video (DVD) der letzten Show am 5. Juli
2-Blu-ray Version Vollständiges High-Definition Video der letzten Show am 5. Juli (Blu-ray)
2-DVD Version Vollständiges High-Definition Video der letzten Show am 5. Juli (DVD)
2-CD “Best Of” Version 16 Audio-Highlights aus allen drei Shows
Digital Download Audio und Video von der letzten Show am 5. Juli oder Audio von der Best Of-Version

Das Rezensionsexemplar wurde von Warner Music Group Germany zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Webseite von „Grateful Dead“