Fargo: Es kann viel passieren. Mitten im Nirgendwo.

fargo_coverEs ist der perfekte Plan: Der abgebrannte Autoverkäufer Jerry engagiert zwei Gangster, die seine Frau entführen und Lösegeld von ihrem reichen Vater erpressen sollen. Soweit der Plan, der bald mörderisch aus dem Ruder läuft, als bald drei Leichen in der verschneiten Einöde Minnesotas liegen. Die hochschwangere Polizistin Marge Gunderson nimmt die Spur auf – Blutstropfen für Blutstropfen.

Film-Blog.tv meint:
Was soll man noch viel über den Kultfilm der Coen-Brüder sagen? Der Klassiker von 1996 wurde für sieben Oscars® nominiert und erhielt die begehrte Trophäe schließlich in den beiden Kategorien für die „Beste Hauptdarstellerin“ (Frances McDormand) und das „Beste Originaldrehbuch“. Es war zugleich der große Durchbruch der Autoren und Regisseure Joel und Ethan Coen. Gut, zwei Dinge fallen mir dann doch ganz spontan ein. Erstens: Schaut Euch die Originalfassung an. Denn der schwarze Humor und die Doppeldeutigkeit wichtiger Idioms wirkt nur auf Amerikanisch. Und: Ja, die digitale Überarbeitung und der 4-K-Transfer haben sich gelohnt. In einer so guten Bild- und Tonqualität konnte man Fargo bisher nicht einmal im Kino genießen!

Jerry Lundegaard, mäßig erfolgreicher Autoverkäufer, hat die Idee zum ganz großen Deal. Er möchte seinem Schwiegervater zeigen, dass mehr in ihm steckt, als dieser vermutet. Den Wade hat Schotter ohne Ende. Und ihm gehört das Autohaus, in dem Jerry mehr, recht als schlecht, den Unterhalt für die kleine Familie verdient.

fargo_01

Der Haken dabei: Um das Geschäft machen zu können, braucht Jerry Kohle. 750.000 Dollar sollten es schon sein. Das Betteln beim miesmutigen, arroganten Schwiegerpa scheint erst mal viel versprechend. Doch als es ernst wird, zieht der ihn über den Tisch und Jerry steht wieder mal mit leeren Händen da.

fargo_02

Um dennoch ans Geld für’s Geschäft seines Lebens zu kommen, lässt er sich was einfallen: Über Shep Proudfoot, der in der Werkstatt arbeitet und schon mal mit dem Gesetz in Konflikt kam, lernt er die beiden – nicht übermäßig intelligenten – Gauner Carl Showalter und Gaear Grimsrud kennen. Für einen Neuwagen und die Beteiligung am Lösegeld sollen Showalter und Grimsrud Jerrys Ehefrau Jean gewaltfrei kidnappen und damit den Schwiegervater erpressen.

fargo_03

Das Ganze geht natürlich gründlich schief. Dien Coen-Brüdern ist es gelungen, Trotz Situationskomik und einigen derben Sprüchen, die Figuren der Handlung nicht bloßzustellen. Die Charaktere sind mit Liebe zu den Menschen in der Region, aus der auch die Coens stammen, überzeichnet. Allerdings kommen die Dialoge nur in der Originalfassung richtig zu Geltung. Wer die Sprache und die Hintergründe nicht versteht, findet nicht so leicht den Zugang.

fargo_04

Der 4-K-Transfer des Originalnegativs und die digitale Überarbeitung der neuen Blu-ray-Fassung ist technisch auf fast aktuellem Stand. Das Bild ist, auch bei Großprojektion, scharf, und kontrastreich. Auch der Ton kommt schön räumlich aus den Surroundboxen.

20th Century Fox Home Entertainment GmbH präsentiert „Fargo“ ab dem 11. April 2014 auf Blu-ray Disc™.
Das Rezensionsexemplar wurde von 20th Century Fox Home Entertainment GmbH zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

fargo_05

Originaltitel: Fargo
Land / Jahr: USA, GB / 1996
Genre: Drama, Krimi, Komödie,
Darsteller: Frances McDormand: Marge Gunderson; William H. Macy: Jerry Lundegaard; Steve Buscemi: Carl Showalter; Harve Presnell: Wade Gustafson; Peter Stormare: Gaear Grimsrud; Kristin Rudrüd: Jean Lundegaard; John Carroll Lynch: Norm Gunderson; Steve Reevis: Shep Proudfoot; Bruce Campbell: Seifenopern-Darsteller; José Feliciano: als er selbst u. a.
Regie: Joel Coen
Drehbuch: Ethan und Joel Coen
Produktion: Ethan Coen
Kamera: Roger Deakins
Schnitt: Joel Coen und Ethan Coen (unter beider Pseudonym „Roderick Jaynes“)
Musik: Carter Burwell
FSK: 16

Blu-ray Disc
Laufzeit: ca. 98 Min.
Bildformat: Full HD 16:9 (1.85:1)
Tonformat: Englisch DTS HD Master Audio 5.1 • Englisch DD 2.0 Surround • Deutsch DTS 5.1 • Französisch DTS 5.1
Untertitel: Englisch für Hörgeschädigte • Französisch • Deutsch • Türkisch
Extras: Audiokommentar des Kameramanns Roger A. Deakins • Dokumentation: Minnesota ist nett zu jedem • Fotogalerie • Kino-Trailer • TV Spot