Fleetwood Mac: “Mirage” – Entspannte (Zeit-)Reise

fleetwoodmac_cover

Nachdem im vergangenen Jahr das großartige Fleetwood Mac-Album „Tusk“ in einer außerordentlich umfangreichen Deluxe-Edition mit jeder Menge Bonusmaterial erschien, wird die Chronologie der epochemachenden Fleetwood Mac -Alben nun mit „Mirage“ fortgesetzt. Am 23. September erscheint auch Mirage in vollständig remastertem Sound und bringt ebenfalls eine umfangreiche Auswahl von raren Tracks und bisher unveröffentlichten Aufnahmen mit. Zudem enthält das „Mirage“-Paket viele Bilder und Geschichten zur Entstehung des Albums. Ein echter Leckerbissen für Fleetwood Mac -Fans!

Film-Blog.tv meint:
Sommer 1982. Es war heiß. Eine Klimaanlage war damals nur in wenigen Luxusschlitten. Wir waren froh, dass wir bei unserem R5 die vorderen Seitenscheiben runterkurbeln konnten. Denn die hinteren Ausstellfenster durfte man möglichst nicht berühren: Sie fielen dann einfach aus dem Rahmen…
Mit diesem Renault waren wir auf dem Weg nach Südfrankreich. Die Musikanlage war noch das Beste an der liebenswerten Rostlaube. Und aus den vier Lautsprechern, im Autoreverse-Betrieb als Endlosschleife: „Mirage“ von Fleetwood Mac. Klar, in Stevie Nicks waren wir alle ein bisschen verknallt … Auch wenn die damals mit Mick Fleetwood rummachte.
September 2016. Nicht nur unsere Autos wurden seitdem größer, auch die Musikanlagen zu Hause. Die Musikkassetten aus dem Renault sind längst runtergenudelt. Aber der Thorens läuft noch, der Harman-Kardon-CD-Player sowieso. Der war mal Referenz. Und die ist jetzt auch wieder „Mirage“. Das Album klingt frischer, spritziger und präsenter denn je. Digital entstaubt und absolut klar. Nächstes Jahr geht’s wieder nach Nizza. Ehrensache. Mit Stevie aus dem Autoradio…

Nach „Fleetwood Mac“ (1975, 5x US-Platin), „Rumours“ (1977, US-Doppeldiamant, UK-11x Platin, Deutschland 6x Gold) und „Tusk“ (1979, US-Doppelplatin, UK Platin, Deutschland Gold) war „Mirage“ bereits das vierte Fleetwood Mac-Album in Folge, das es mit US-Doppelplatin, UK-Platin und Gold in Deutschland zu außerordentlichen Erfolgen brachte. Im Sommer 1982 katapultierte sich „Mirage“ für fünf Wochen auf Platz 1 der US-Charts und Platz 5 der UK-Charts. Dabei versorgte es die Welt einmal mehr mit großen Hits, etwa „Hold Me“, „Love In Store“ und „Gypsy“. „Oh Diane“ wurde zudem ein Top-10-Hit im UK und „Straight Back“ spielte sich in die Top-40 der Billboard Rock Charts.

fleetwoodmac_02

Die neue Version von „Mirage“ erscheint in drei Formaten:

Deluxe:
Drei CDs, eine DVD und eine LP. Das remasterte Original-Album mit B-Seiten und raren Tracks; das Original-Album auf Vinyl, Live-Performances und ein 5.1-Mix auf DVD (Audio only).

Expanded:
Zwei CDs: Das remasterte Originalalbum mit einer zusätzlichen Disc mit B-Seiten und raren Aufnahmen.

Remastered:
Eine CD. Das remasterte Original-Album.

Alle Formate werden auch in digitalen Version als VoD erhältlich sein.

fleetwoodmac_01

Vor allem die Deluxe und Expanded-Versionen dürften eine wahre Schatztruhe für die Fans sein. Sie enthalten eine zweite Disc mit insgesamt 19 zusätzlichen Outtakes und Raritäten. Darunter befinden sich frühe Versionen der Albumtracks, zum Beispiel „Empire State“ und „Book Of Love“ sowie weitere Songs, die nicht auf das Album kamen. Neben „If You Were My Love“ und „Smile At You“ gehört zum Beispiel eine bisher unveröffentlichte Version des Fats Domino-Klassikers „Blue Monday“ dazu sowie der Extended Mix von „Gypsy“, der seinerzeit für das Musikvideo angefertigt wurde.

Exklusiv in der Deluxe Edition von „Mirage“ findet sich überdies eine dritte Disc mit über einem Dutzend Live-Performances, die während der US-Tour 1982 in Los Angeles mitgeschnitten wurden. Neben einigen frühen Hits wie „You Make Loving Fun“ und „The Chain“ präsentierten Fleetwood Mac seinerzeit „Love In Store“, „Eyes Of The World“ und „Gypsy“ in packenden Live-Versionen.

Die DVD-Audio-Disc bietet das Original-Album im audiophilen 5.1 Surround- und im 24/96 Stereo Audio-Mix. Ebenfalls im Paket: „Mirage“ auf Vinyl!

fleetwoodmac_03

 

„Mirage“: Deluxe Edition
Disc One: Original Album – 2016 Remaster
01. “Love In Store”
02. “Can’t Go Back”
03. “That’s Alright”
04. “Book Of Love”
05. “Gypsy”
06. “Only Over You”
07. “Empire State”
08. “Straight Back”
09. “Hold Me”
10. “Oh Diane”
11. “Eyes Of The World”
12. “Wish You Were Here“

Disc Two: B-Sides, Outtakes, Sessions
01. “Love In Store” (Early Version)*
02. “Suma’s Walk” AKA “Can’t Go Back” (Outtake)*
03. “That’s Alright” (Alternate Take)*
04. “Book Of Love” (Early Version)*
05. “Gypsy” (Early Version)*
06. “Only Over You” (Alternate Version)*
07.“Empire State” (Early Version)*
08. “If You Were My Love” (Outtake)*
09. “Hold Me” (Early Version)*
10. “Oh Diane” (Early Version)*
11. “Smile At You” (Outtake)*
12. “Goodbye Angel” (Original Outtake)*
13. “Eyes Of The World” (Alternate Early Version)*
14. “Wish You Were Here” (Alternate Version)*
15. “Cool Water”
16.“Gypsy” (Video Version)
17. “Put A Candle In The Window” (Run-Through)*
18. “Teen Beat” (Outtake)*
19. “Blue Monday” (Jam)*
*Bisher unveröffentlcht

Disc Three: Mirage Live 1982
01. “The Chain”
02. “Gypsy”
03. “Love In Store”
04. “Not That Funny”
05. “You Make Loving Fun”
06. “I’m So Afraid”
07. “Blue Letter”
08. “Rhiannon”
09. “Tusk”
10. “Eyes Of The World”
11. “Go Your Own Way”
12. “Sisters Of The Moon”
13. “Songbird

Disc Four: 5.1 Surround Mix & 24/96 Stereo Audio of Original Album (DVD)

fleetwoodmac_04

Mirage (Vinyl)

Side One
01. “Love In Store”
02. “Can’t Go Back”
03. “That’s Alright”
04. “Book Of Love”
05. “Gypsy”
06. “Only Over You”

Side Two
01.“Empire State”
02. “Straight Back”
03. “Hold Me”
04. “Oh Diane”
05. “Eyes Of The World”
06. “Wish You Were Here”

Warner Music Entertainment präsentiert „Fleetwood Mac: “Mirage“ ab dem 27. September 2016 in den vorgestellten Formaten.
Das Rezensionsexemplar wurde von Warner Music Group Germany zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Webseite von Fleetwood Mac