Guardians of the Galaxy 2: Familienzusammenführung

Gewinnspiel_rotIn Marvel’s Guardians of the Galaxy Vol. 2 bricht das Team in ein neues Abenteuer auf, das sie an die Grenzen des Universums führt. Dabei müssen die abgefahrensten Helden der Galaxie alles dafür tun, ihre total durchgeknallte neue Familie zusammenzuhalten, während sie dem Rätsel der wahren Herkunft von Peter Quill alias Star-Lord auf den Grund gehen. Alte Feinde werden zu Verbündeten und Fan-Lieblinge aus den klassischen Comics eilen unseren Helden zu Hilfe und erweitern das Marvel Cinematic Universe.

Film-Blog.tv meint:
Als der erste Teil der „Guardians of the Galaxy“ über die Leinwand flimmerte war klar: Da müssen Fortsetzungen her. Lobenswert, dass das Sequel auf der Handlung aufbaut. Und nicht, wie bei manchen anderen Franchises die Vorgeschichte als Nachfolger präsentiert wird. Man muss das Prequel nicht gesehen haben, um Teil zwo zu verstehen, es schadet aber auch nichts. Denn, Hand auf’s Herz: Der erste Part hat uns schon ein wenig besser gefallen. Was sicher auch daran liegt, dass damals noch alles neu war. Jetzt kennt man die Charaktere, ein guter Teil des Überraschungsmoments ist dahin. Auch ob es eine gute Idee war, das Team der Guardians einen großen Teil des Films aufzudröseln und eigene Wege gehen zu lassen, darf zumindest bezweifelt werden. Denn grade das Zusammenspiel der liebenswerten Chaoten ist wahrscheinlich die größte Stärke. Und sonst? Klar, wie alle Marvel-Verfilmungen wird für Auge und Ohr eine ganze Menge geboten. Eine große Leinwand und ein potentes Soundsystem ist Pflicht. Grade in 3D geht dermaßen die Post ab, dass es eine (optische) Wucht ist. Hier wurde, im Vergleich zum ersten Teil, sogar noch mal eine Schippe draufgelegt.

Die „Guardians of the Galaxy“ reisen als Söldner durch’s Universum. Erledigen grade im Auftrag der sophisticated Sovereigns ein grauenvolles Monster, das dort eine wertvolle Energiequelle entwenden will. Klar, die schaffen das. Und dürfen zur Belohnung Gamoras kriminelle Schwester mitnehmen, für die sie ein fettes Lösegeld kassieren möchten.

Doch sie haben die Rechnung ohne Rocket gemacht. Denn der Waschbär-Klon hat bei der Gelegenheit just die Batterie eingesteckt, die sie vorher vor dem Monster gerettet haben. Das Gaunerstück bleibt nicht lange unbemerkt. Denn schon kurz darauf ist eine ganze Flotte von Kampfraumschiffen der Sovereigns hinter den Guardians her. Nur mit knapper Not und stark beschädigtem Schiff können sie sich auf einen entlegenen Planeten retten …

Dort kommt ihnen Ego, der sich als der lange gesuchte Vater von Star-Lord ausgibt, grade noch rechtzeitig zu Hilfe. Während Rocket das havarierte Raumschiff reparieren soll, machen sich Star-Lord und Gamora mit Ego auf den Weg zu dessen Planeten …

Die Guardians gehen ab jetzt getrennte Wege. Bis sie zum großen Spektakel im Finale wieder zusammenkommen, haben sie teils lustige, teils spannende Abenteuer zu bestehen. Cameo Auftritte von Sylvester Stallone und David Hasselhoff machen Spaß, ebenso die Suche nach „Easter Eggs“ – denn eigentlich ist auch der zweite Teil von „Guardians of the Galaxy“ eine kunterbunte Sammlung von Zitaten aus der halben Filmgeschichte, die genüsslich hofiert – oder, je nach Sichtweise – herrlich lustig durch den Kakao gezogen wird.

Gewinnspiel
Folgende Fragen gilt es zu beantworten:
1.) Nennt uns den Film nach einem Marvel-Comic, der Euch am besten gefällt! Schön wäre eine kurze Begründung.
2.) Wie habt Ihr zu www.film-blog.tv gefunden?
Zu gewinnen gibt’s auch was, nämlich

3 Fanpakete mit je einer Blu-ray™, Blu-ray 3D™ oder 4K UHD Blu-ray™ von „Guardians of the Galaxy Vol. 2“, dazu
1x Kartenhalter für’s Smartphone
1x Groot Mini-Diorama

Schickt einfach eine Mail mit eurer Antwort und Eurer Adresse an gewinnspiel@film-blog.tv

Dazu habt ihr bis zum 30.09.2017 bis 24.00 Uhr Zeit.

Das Gewinnspiel wird von www.film-blog.tv veranstaltet, die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt sind Personen über 18 Jahre mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland. Mitarbeiter der beteiligten Firmen und Agenturen sowie von www.film-blog.tv
dürfen nicht mitmachen. Gehen mehr richtige Antworten ein, als Preise zur Verfügung stehen, lassen wir das Los entscheiden, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Teilnehmerdaten werden nur für die Zustellung eines eventuellen Gewinns bis zum Einsendeschluss gespeichert und anschließend vollständig gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

Walt Disney präsentiert „Guardians of the Galaxy Vol. 2“ ab dem 7. September 2017 auf DVD, Blu-ray™, Blu-ray 3D™ 4K UHD Blu-ray™ und als VoD.
Das Rezensionsexemplar und die Gewinnspielpreise wurden von Walt Disney Studios Home Entertainment Germany GmbH zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Originaltitel: Guardians of the Galaxy Vol. 2
Land / Jahr: USA / 2017
Genre: 3D, Action, Sci-Fi, Fantasy
Darsteller: Chris Pratt: Peter Jason Quill / Star-Lord, Zoe Saldana: Gamora, Dave Bautista: Drax, der Zerstörer, Vin Diesel: Groot (nur Stimme), Bradley Cooper: Rocket / Subjekt 89P13 (nur Stimme), Kurt Russell: Ego, Michael Rooker: Yondu Udonta, Karen Gillan: Nebula, Pom Klementieff: Mantis, Elizabeth Debicki: Hohe Priesterin Ayesha, Chris Sullivan: Taserface, Sean Gunn: Kraglin Obfonteri, Tommy Flanagan: Tulik, Sylvester Stallone: Stakar Ogord, Michael Rosenbaum: Martinex T’Naga, Seth Green: Howard the Duck (Stimme), Ving Rhames: Charlie-27, Michelle Yeoh: Aleta Ogord, Miley Cyrus: Mainframe, David Hasselhoff: als er selbst, Jeff Goldblum: En Dwi Gast / Grandmaster, Stan Lee: Informant der Watchers u.v.a.
Regie: James Gunn
Drehbuch: James Gunn
Produktion: Kevin Feige
Kamera: Henry Braham
Schnitt: Fred Raskin, Craig Wood
Musik: Tyler Bates
Copyright: © 2017 MARVEL
FSK: 12

Blu-ray Disc™ 3D
Laufzeit: ca. 136 Min. zzgl. Bonus
Bildformat: 2,39:1 / 16:9
Tonformat: Deutsch: DTS-HDHR 5.1, Englisch: DTS-HDMA 7.1, Italienisch: DTS Digital Sourround 5.1, Französisch: DTS-HR 5.1, Spanisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel: Deutsch, Italienisch, Französisch, Niederländisch, Spanisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras: Bonus-Runde: Making-Of Guardians of the Galaxy Vol. 2, „Guardians Inferno“ – Musikvideo, Pannen vom Dreh, Zusätzliche Szenen, Film-Intro & Audiokommentar von Regisseur James Gunn

Webseite zum Film: Guardians of the Galaxy Vol. 2