Hoff the Record – Facepalm-David

hasselhoff_coverGewinnspiel_rotIm grandiosesten Comeback des Jahres startet David Hasselhoff mit seiner neuen Comedy-Serie durch! Fast 30 Jahre nach seinen unsterblichen TV-Aufritten in „Baywatch“ und Knight Rider“ hat sich der Ex-Hollywoodstar neu erfunden und spielt sich im Stil einer Reality-Serie einfach selbst: das Ergebnis ist abgedreht, megakomisch und einfach phänomenal!
In einem verzweifelten Versuch, seine Karriere wieder anzukurbeln, nimmt THE HOFF die Hauptrolle in einem Independent-Film an. Zwar wird die TV-Ikone gleich darauf wieder gefeuert, doch eins ist klar: Von solchen Kleinigkeiten lässt sich eine lebende Legende nicht entmutigen. Während sein windiger Agent Max neue Jobs an Land zieht, lernt THE HOFF auch erstmals seinen unehelichen Sohn Dieter aus Eastern Germany kennen …

Film-Blog.tv meint:
Um Himmelswillen, David Hasselhoff! Was soll man zu dem Typen noch schreiben? Knight Rider, Baywatch, und dann diese unseligen Platten… was für eine peinliche Type! Oder eher nicht, denn „The Hoff“, wie er auch sich selbst nennt“, weiß ziemlich genau, dass die künstlerische Qualität seines Gesamtwerks im unterirdischen Bereich liegt. Und – das muss ich ehrlich zugeben – die Selbstironie, eine Mockumentary-Sitcom über den total abgehalfterten Schauspieler David Hasselhoff zu drehen, der grundsätzlich zu ALLEM bereit ist, nur um wieder ins Gespräch zu kommen… die hätte ich Hasselhoff nicht zugetraut. Genau das hat er mit „Hoff the record“ aber getan. Und ich hab mich schlapp gelacht. Seitdem ich die sechs Folgen der 1. Staffel dieser Serie gesehen hab, bin ich Hasselhoff-Fan. Ohne Scheiß!

Den Beitrag verfasste unser Kollege Chris Kurbjuhn.

Wie das schon anfängt! Hasselhoff landet in London, um in Großbritannien seiner Karriere einen neuen Schub zu geben. Begrüßt wird er von einem Fahrer, der sich nur dafür interessiert, ob er was mit Pam Anderson hatte, und von einer persönlichen Assistentin, die vollkommen neu im Job ist und bisher irgendein Orchideenfach studiert hat.

hasselhoff_01

Als erstes steht ein Casting auf dem Programm, und zwar ein Casting für ein David-Hasselhoff-Biopic. Richtig, „The Hoff“ muss vorsprechen, obwohl er sich selbst spielt. Natürlich bekommt er seine eigene Rolle nicht, weil ein Method Actor dem kunstbewussten Regisseur besser gefällt. Und gerade als man glaubt, dass auf den armen Mann kein Unglück mehr einprasseln kann, taucht Dieter auf. Dieter Hasselhoff. Aus Ostdeutschland. Ein unehelicher Sohn, von dem „The Hoff“ bisher nichts wusste.

hasselhoff_05

So geht das sechs wunderbare Folgen lang. Ein absolut gekonnt zwischen totaler Verzeiflung und Buster-Keaton-Deadpan-Miene changierender Hasselhoff, ein total skurriler Cast und das konsequente Drehen an der Demütigungsschraube sind die Erfolgsgeheimnisse dieser genialen Sitcom.

hasselhoff_02

Ob Hasselhoff in einer Radioshow von einer Feministin düpiert wird, ob er sich im Debattierclub einer Public School rettungslos blamiert, ob er auf der Geburtstagsparty eines schießwütuigen Warlords aus Tergistan seine größten Hits singen soll oder unverhofft die Massen ausgerechnet als Pantomime begeistert… das ist ganz, ganz großes Facepalm-Kino, das ist ganz dicht am Großmeister dieser Disziplin, Larry Davids (Curb your Enthusiasm) dran.

hasselhoff_03

Ich freu mich schon auf die 2. Staffel, die in Großbritannien bereits gelaufen ist. Dolles Ding, Mr. Hasselhoff!

Gewinnspiel
Folgende Fragen gilt es zu beantworten:
1.) Verratet uns, welche Comedy-Serie Euch am besten gefällt. Schön wäre eine kleine Begründung, was Ihr an grade diesem Film so toll findet.
2.) Wie habt Ihr zu www.film-blog.tv gefunden?
Zu gewinnen gibt’s auch was, nämlich

1 x DVD „Hoff the Record, Staffel 1“

Schickt einfach eine Mail mit der, hoffentlich richtigen, Antwort und Eurer Adresse an gewinnspiel(at)film-blog.tv

Dazu habt ihr bis zum 15. Dezember 2016 bis 24.00 Uhr Zeit.

Das Gewinnspiel wird von www.film-blog.tv veranstaltet, die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt sind Personen über 18 Jahre mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland. Mitarbeiter der beteiligten Firmen und Agenturen sowie von www.film-blog.tv dürfen nicht mitmachen. Gehen mehr richtige Antworten ein, als Preise zur Verfügung stehen, lassen wir das Los entscheiden, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Teilnehmerdaten werden nur für die Zustellung eines eventuellen Gewinns bis zum Einsendeschluss gespeichert und anschließend vollständig gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

hasselhoff_04

polyband Medien GmbH präsentiert „Hoff the Record, Staffel 1“ ab 25. November 2016 auf DVD und als VoD.
Das Verlosungsexemplar wurde von polyband Medien GmbH zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Originaltitel: Hoff the Record – Season 1
Land / Jahr: GB / 2016
Genre: Komödie, Serie
Darsteller: David Hasselhoff, Fergus Craig: Max Coleman, Mark Quartley: Dieter Hasselhoff, Asim Chaudhry: Terry Patel, Brett Goldstein (II): Danny Jones, Ella Smith: Harriet Fitzgerald u. a.
Regie: Natalie Bailey
Drehbuch: David Hasselhoff, Richard Yee (II)
Produktion: David Hasselhoff, Krishnendu Majumdar, Richard Yee (II)
Kamera: Duncan Telford
FSK: 12

DVD
Laufzeit: ca. 180 Min (6 x 30 Min.). zzgl. Bonus
Bildformat: Full HD 16:9 (1,78:1)
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Englisch
Extras Blu-ray: Entfallene Szenen

Webseite zum Film: Hoff the Record, Staffel 1