HUMANS – Die komplette 1. Staffel: Sience-Fiction und Thriller

humans_coverGewinnspiel_rotUm das Familienleben zu entlasten und seine Ehe zu retten, entscheidet sich Joe Hawkins ohne das Wissen seiner Frau Laura für die Anschaffung eines Synth – ein menschenähnlicher Android, der alle Aufgaben des täglichen Lebens übernimmt. Als Laura von ihrer Geschäftsreise nach Hause kommt, begegnet sie der Neuanschaffung, genannt Anita, allerdings mit Argwohn. Immer wieder ertappt sie Anita dabei, wie diese sich nahezu menschlich verhält. In Laura wächst nach und nach der Verdacht, dass Anita kein normaler Synth ist…
Andere hingegen haben ihre Skepsis schon lange verloren und nehmen ihre Synths als Teil der Familie auf, wie zum Beispiel der Witwer George Millican. Dieser betrachtet seinen veralteten Androiden Odi als eine Art Ersatzsohn. Doch dann soll Odi aufgrund zunehmender Defekte gegen ein neueres Modell ausgetauscht werden …
Was macht uns menschlich? Kann eine künstliche Schöpfung jemals genauso wie wir denken und fühlen? Und was würden wir in diesem Fall tun?

Film-Blog.tv meint:
Die mir vorliegende Veröffentlichung von „Humans – Die komplette 1. Staffel“ als 2er Blu-ray Digipack im Schuber, möchte dem interessierten Zuschauer die britisch-US-amerikanische Adaption der erfolgreichen, schwedischen Serie „Real Humans – Echte Menschen“, die bereits im Jahr 2012 entstanden ist, näher bringen und vorstellen. Die Idee zur schwedischen Original-Drama-Serie stammt von Lars Lundström, der hier bei „Humans“ als Produzent mitwirkt.
Die Serie stellt allgemeine Fragen über die Zukunft der Menschheit, ist darüber hinaus aber auch großartige Unterhaltung. Die Story ist derart fesselnd, dass man am Ende jeder einzelnen Folge unbedingt wissen möchte, wie es weiter geht. Und in dieser Beziehung halten die 8 Folgen auch was sie versprechen. Denn den Autoren und Machern ist es absolut gelungen jedes Mal den Spannungsbogen aufrecht zu erhalten. Ich war nach dem Ende jeder Folge immer darüber erstaunt, wie schnell doch die letzte Dreiviertelstunde vergangen war. Will sagen: Man langweilt sich als Zuschauer keine einzige Minute, während man die spannende Story, aus einer raffinierten Kombination von Science-Fiction und Thriller, verfolgt. Wer so etwas mag kommt also hier voll auf seine Kosten und wird unter Garantie auch nicht enttäuscht werden.

Den Beitrag verfasste unser Kollege Lutz Zander.

“Humans“ – Die komplette 1. Staffel
1. Folge: Aktiviert
(Deutsche Erstausstrahlung – RTL Crime: 11.08.2016, Laufzeit: 45:31 min.)
Joe, das Oberhaupt der Familie Hawkins, entscheidet sich dazu einen Androiden anzuschaffen. Er erhofft sich davon vor allem eine verbesserte Beziehung zu seiner Frau Laura und seinen Kindern. Der Synth Anita scheint zunächst eine echte Bereicherung zu sein. Sie hilft im Haushalt und kümmert sich um die Kinder. In Laura wächst aber nach und nach der Verdacht, dass Anita kein normaler Synth ist.

2. Folge: Einer von denen
(Deutsche Erstausstrahlung – RTL Crime: 18.08.2016, Laufzeit: 46:29 min.)
Laura fühlt sich zusehends von dem Synth Anita bedroht und befürchtet, dass sie ihrer Familie gefährlich werden kann. Hobb fängt Fred, der sich in seiner Angst gegenüber der Menschheit bestätigt fühlt. Der Synth Niska kann flüchten und muss nicht mehr als Sex-Roboter zur Verfügung stehen. Allerdings sind Karen und Pete immer noch hinter ihr her und kommen näher. Leo bringt sich auf der Suche nach Informationen in Lebensgefahr.

3. Folge: Fehler im System
(Deutsche Erstausstrahlung – RTL Crime: 25.08.2016, Laufzeit: 46:31 min.)
Laura ist fest dazu entschlossen Anita an den Hersteller zurückzugeben, und hat mit dieser Forderung fast ihre gesamte Familie gegen sich. Tom hält die Befürchtungen von Laura für pure Einbildung. Allerdings muss er ihr zugestehen, dass Anita ihm mitunter auch sehr menschlich vorkommt.

4. Folge: Wir sind Menschen
(Deutsche Erstausstrahlung – RTL Crime: 01.09.2016, Laufzeit: 46:50 min.)
Laura erhält in ihrer Ablehnung Unterstützung von Tochter Mattie. Sie findet den Synth auch merkwürdig. Durch einen Test finden sie heraus, dass Anita schon 14 Jahre alt ist. Mattie will über den Programmierer Leo mehr über Anita herausfinden. Pete ist gemeinsam mit Simon in einem Haus gefangen und beginnt dort langsam seinen Verstand zu verlieren.

humans_05

5. Folge: Ex Machina
(Deutsche Erstausstrahlung – RTL Crime: 08.09.2016, Laufzeit: 46:31 min.)
Nach der Nachricht von dem „Killer-Synth“ macht sich unter der Bevölkerung Panik breit. Karen ist weiter auf der Spur von Niska – allerdings weniger aus beruflichen als aus privaten Gründen. Familie Hawkins weiß nun über Anitas Vergangenheit Bescheid, und muss entscheiden, was sie mit ihr machen sollen. Mattie hat nach langem Nachdenken eine Entscheidung getroffen – sie wird Leo folgen und ihm vertrauen.

6. Folge: Das Erwachen
(Deutsche Erstausstrahlung – RTL Crime: 15.09.2016, Laufzeit: 47:16 min.)
Familie Hawkins steckt in einer verzweifelten Lage. Joe ist exiliert und die Kinder ertragen die Lügen ihrer Eltern nicht mehr. Laura muss ihnen nun wohl oder übel alles erzählen. Die Wahrheit hat Konsequenzen für Anita. Karen hat endlich den Aufenthaltsort von Niska gefunden.

7. Folge: Die Zukunft der Menschheit
(Deutsche Erstausstrahlung – RTL Crime: 22.09.2016, Laufzeit: 46:11 min.)
Karen fühlt sich alleingelassen und fragt George über Niska aus. Pete will nun mit allen Mitteln herausfinden, wer Karen wirklich ist. Das Ergebnis der Recherchen entbehrt nicht einer gewissen Ironie. Die Synths finden Zuflucht bei den Hawkins. Die Jäger sind weiter hinter ihnen her – die Familie ist ihre einzige Unterstützung.

8. Folge: Eine von uns
(Deutsche Erstausstrahlung – RTL Crime: 29.09.2016, Laufzeit: 45:05 min.)
Die Synths befinden sich unter der Kontrolle von Hobb, er will die von ihnen ausgehende Bedrohung für immer auslöschen. Nur ein letztes Puzzleteilchen fehlt ihm, eines – das für ihn undenkbar erscheint. Die Mitglieder der Familie Hawkins realisieren, welche Rolle die Synths in ihrem Leben spielen und entschließen sich, gegen den übermächtigen Gegner anzukämpfen.

humans_01

Rezension:
Die Herangehensweise an das Thema „Künstliche Intelligenz“ wurde in “Humans“ ziemlich einzigartig gelöst. Die Serie verbindet, im Unterschied zur schwedischen Originalserie, actiongeladene Sience-Fiction mit einer sehr gefühlvollen Familiengeschichte. Was auf den ersten Blick natürlich erst einmal ziemlich außergewöhnlich erscheint. Es gibt die sogenannten Synth, humanoide Haus Roboter, die eine Vielzahl von Tätigkeiten ausüben können, die Menschen nicht mehr ausüben können oder wollen. Sie helfen dem Menschen Zeit zu sparen.
“Humans“ erzählt vorrangig von einer ganz gewöhnlichen Familie, die sich einen Synth zulegt. Und es geht um die Auswirkungen die es hat, wenn man sich so eine Maschine nach Hause holt. Da die Serie in einer Art parallelen Gegenwart spielt, haben sich die Menschen dort längst an die Synths gewöhnt. Die Aufregung um sie hat sich längst gelegt. Synths werden akzeptiert und im Grunde als positive Errungenschaft betrachtet.

humans_02
Aber etwas Unbehagen bereiten sie den Menschen dann doch. Das ganze hat eben so seine Schattenseiten. Oder anders gesagt: Jede Medaille hat immer ihre zwei Seiten.
Und deshalb stellt “Humans“ viele reizvolle und provokante Fragen. Zum Beispiel darüber, welchen Platz Technologien in unserer Welt einnehmen und zum Teil bereits eingenommen haben. Im heutigen Internetzeitalter sind wir mit der ganzen Welt vernetzt. Und dennoch koppeln wir uns auch zunehmend ab, reden seltener mit Freunden und Familie, erleben weniger im wahren, echten Leben. In “Humans“ kommt all das zur Sprache.

humans_03
Alles in allem geht es in der Serie darum, was es bedeutet, ein Mensch zu sein. Was es bedeutet zu leben, zu lieben, eine Familie zu haben, und mit gewissen Technologien zu leben. Die Serie spiegelt wieder wie wir mit Technologien umgehen. Zeigt aber auch unsere Abhängigkeit davon, unsere Zwiespältigkeit und zeigt die Vorurteile der Menschen gegenüber Technologien, aber auch die Vor- und Nachteile, die sie uns bieten, wenn uns Maschinen das Leben erleichtern. Sie beleuchtet unser modernes Leben am Beispiel einer großartigen Familie: Den Hawkins. Das ist eine ganz gewöhnliche Familie die ihre Ecken und Kanten hat. Was dem Zuschauer der Serie natürlich irgendwo enorm dabei hilft sich mit dem einen oder anderen Charakter aus der Familie Hawkins zu identifizieren. Sicher auch deshalb wirken die Hawkins so markant und authentisch. Trotz allem sie in einer Art futuristischen Hochglanz-Welt leben. Damit stellen sie das Gegenstück zur künstlichen Intelligenz der Synth dar, und machen ihre Welt, bzw. das Parallel-Universum in der die Serie spielt, für uns Zuschauer umso zugänglicher.
“Humans“ ist in vielerlei Hinsicht ein Thriller. Aber eben auch eine sehr eingehende und detaillierte Familienstudie, gewürzt mit einer gehörigen Portion Sience-Fiction.

humans_04

Bildbewertung:
Das Bild der Blu-ray Disc™ ist auf dem aktuellen Stand der Technik. Über den Schirm des Fachbildfernsehers werden sämtliche Inhalte in absoluter HD-Qualität, stets scharf, kontrastreich und fein aufgelöst, wiedergegeben.

Tonbewertung:
Der Ton in 5.1 Dolby Digital, aller innerhalb dieser Veröffentlichung verfügbaren Inhalte, ist sauber und klar verständlich vorhanden. Er verfügt jederzeit über genügend Kraft und Volumen und sorgt damit für reichlich Atmosphere.

Gewinnspiel
Folgende Fragen gilt es zu beantworten:
1.) Nennt uns die Sci-Fi-TV-Serie, die Euch am besten gefällt! Schön wäre eine kurze Begründung.
2.) Wie habt Ihr zu www.film-blog.tv gefunden?
Zu gewinnen gibt’s auch was, nämlich

2 x Blu Ray-Disc™-Box „Humans“

Schickt einfach eine Mail mit Eurer Antwort und Eurer Adresse an gewinnspiel@film-blog.tv

Dazu habt ihr bis zum 30.April 2017 bis 24.00 Uhr Zeit.

Das Gewinnspiel wird von www.film-blog.tv veranstaltet, die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt sind Personen über 18 Jahre mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland. Mitarbeiter der beteiligten Firmen und Agenturen sowie von www.film-blog.tv dürfen nicht mitmachen. Gehen mehr richtige Antworten ein, als Preise zur Verfügung stehen, lassen wir das Los entscheiden, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Teilnehmerdaten werden nur für die Zustellung eines eventuellen Gewinns bis zum Einsendeschluss gespeichert und anschließend vollständig gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

humans_06

justbridge entertainment GmbH präsentiert „High-Rise“ ab dem 31. März 2017 auf Blu-ray Disc™, DVD und als VoD.
Das Rezensionsexemplar und die Verlosungspreise wurden von justbridge entertainment GmbH zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Originaltitel: Humans
Land / Jahr: GB, USA / 2015
Genre: TV-Serie, Sience-Fiction, Thriller
Darsteller: Tom Goodman-Hill: Joseph „Joe“ Hawkins, Katherine Parkinson: Laura Hawkins, Lucy Carless: Mattie Hawkins, Theo Stevenson: Toby Hawkins, Pixie Davis: Sophie Hawkins, Gemma Chan: Anita, Emily Berrington: Niska, Ivanno Jeremiah: Max, Colin Morgan: Leo Elster, Sope Dirisu: Fred, Ruth Bradley: Karen Voss, Neil Maskell: Pete Drummond, Danny Webb: Hobb, William Hurt: George Millican, Rebecca Front: Vera, Will Tudor: Odi, Manpreet Bachu: Harun Khan u. a.
Regie: Lewis Arnold, Samuel Donovan, China Moo-Young, Daniel Nettheim, Carl Tibbetts u.a.
Drehbuch: Jonathan Brackley, Sam Vincent, Joe Barton, Emily Ballou, Charlie Covell u.a.
Produzenten: Jane Featherstone, Chris Fry, Derek Wax, Kudos Film Television, Matador Film
Kamera: Simon Archer, Stuart Bentley, David Rom, Urszula Pontikos u.a.
Schnitt: Johnny Rayner, Dominic Stevens, Ben Yeates, Daniel Greenway u.a.
Musik: Christobal Tapia de Veer
FSK: 16

Blu-ray Disc™
Laufzeit: ca. 375 Min. + Bonus
Bildformat: 2,40:1 / 16:9 / Full HD 1080
Tonformat: 5.1 Dolby Digital
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Extras: Interviews mit Cast und Crew (ca. 40 Min.)

Webseite zur Serie: „Humans – Die komplette 1. Staffel“

HUMANS – Die komplette 1. Staffel (Blu-ray)