Into the Badlands: Mad Max & Ip-Man

badlands_coverGewinnspiel_rotIn den post-apokalyptischen Badlands, herrschen sieben skrupellose Barone über die Gesellschaft und stärken ihre Machtstellung mit Hilfe von loyalen Armeen, auch Clipper genannt. Clipper Sunny dient seit Jahrzenten Quinn, dem unangefochtenen und mächtigsten Baron. Doch die neue Baronin, die Witwe, fordert Quinn immer wieder heraus indem sie seine Transportfahrzeuge angreifen lässt. Während einer dieser Angriffe begegnet Sunny dem Jungen M.K., der ein düsteres Geheimnis zu hüten scheint und auf den ein Kopfgeld ausgesetzt ist. Sunny nimmt sich M.K. an und als sich ihre Schicksale weiter verstricken ist dies der Anbeginn einer gemeinsamen Odysee, die den Unterschied zwischen Erleuchtung und totalem Chaos für jeden Bewohner der Badlands bedeuten könnte …

Film-Blog.tv meint:
Wer Wert auf ausgefeilte Dialoge und einen schlüssigen Handlungsstrang legt, ist mit einer Serie wie „Badlands“ im „falschen Film“. Da ist es dann auch nicht so tragisch, dass die Logikfehler eigentlich schon ein Markenzeichen sind. Wer dagegen keine Berührungsängste mit ein wenig Trash hat und über einen eher vorhersehbaren Plot hinwegsehen kann, darf sich auf wirklich toll choreographierte Kampfszenen und starke Bilder freuen. Ein wenig Intrige, eine (zu ?) gute Portion Pathos, schöne Frauen und wilde Kerle inklusive.

Serien sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. „Badlands“ ist ein gutes Beispiel dafür. Erst recht in der ungeschnittenen Version, die Universum jetzt ind Heimkino bringt. Zuvor war die US-Serie bei Amazon Video und RTL 2 in Deutschland zu sehen. Der technische Aufwand für die sechs Folgen zu je ca. 45 Minuten ist enorm: Was dabei herauskommt, hat zumindest technisch 225 Minuten Kino-Qualität. Der 5-Kanal-Sound, das auch bei Großprojektion perfekte Bild und der sinnvolle Einsatz von CGI sind absolut beachtenswert.

badlands_01_jm

Viel Handlung darf man dagegen nicht erwarten, auch die Figurenzeichnung ist recht konservativ. So ziemlich jeder Charakter, den wir auch schon aus antiken griechischen Sagen kennen, wird bedient. Vom tapferen Helden, der zweifelt bis zur intriganten Gattin eines blutrünstigen Herrschers sind so ziemlich alle vertreten, die auch schon den Olymp und den Hades unsicher machten.

badlands_02

Dabei basiert „Badlands“, das optische Anleihen an so manche „Mad Max“-Folge nicht verleugnen kann, auf der klassischen, chinesischen Sage Die Reise nach Westen. Für eine Science-Fiction-Actionserie ist eher untypisch, dass die gezeigten Autos als Hot-Rods und Gangster-Limousinen aus den 30iger und vierziger Jahren des letzten Jahrhunderts zu identifizieren sind.

badlands_04

Wenn unser Hauptdarsteller nicht grade mit seinem martialischen Custom-Bike unterwegs ist, sieht man ihn zu Pferd. Typisch für einen mit Martial-Arts-Film ist die Wahl der Waffen: scharfe Schwerter und flinke Körperteile – solide Hand- und Fußarbeit. Die, so blutig die Kämpfe auch verlaufen, fast schon ballettähnlich choreographiert und atmosphärisch perfekt gefilmt sind. Das sind die Highlights, an denen dankenswerter Weise nicht gespart wird.

badlands_03

Gewinnspiel
Folgende Fragen gilt es zu beantworten:
1.) Nennt uns die US-Serie, der Euch am besten gefällt! Schön wäre eine kurze Begründung.
2.) Wie habt Ihr zu www.film-blog.tv gefunden?
Zu gewinnen gibt’s auch was, nämlich

1 x je eine Blu-ray Disc™-Box „Into the Badlands – Staffel 1 – Uncut“

Schickt einfach eine Mail mit der, hoffentlich richtigen, Antwort und Eurer Adresse an gewinnspiel@film-blog.tv

Dazu habt ihr bis zum 15.12.2016 bis 24.00 Uhr Zeit.

Das Gewinnspiel wird von www.film-blog.tv veranstaltet, die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt sind Personen über 18 Jahre mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland. Mitarbeiter der beteiligten Firmen und Agenturen sowie von www.film-blog.tv
dürfen nicht mitmachen. Gehen mehr richtige Antworten ein, als Preise zur Verfügung stehen, lassen wir das Los entscheiden, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Teilnehmerdaten werden nur für die Zustellung eines eventuellen Gewinns bis zum Einsendeschluss gespeichert und anschließend vollständig gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

badlands_06

Universum Film GmbH präsentiert „Into the Badlands – Staffel 1 – Uncut“ ab 4. November 2016 auf Blu-ray Disc™, DVD und als VoD.
Das Rezensionsexemplar und der Gewinnspielpreis wurden von Universum Film GmbH zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

badlands_05

Originaltitel Into the Badlands
Land / Jahr: USA / 2014
Genre: Action, Abenteuer, Drama
Darsteller: Daniel Wu: Sunny; Marton Csokas: Quinn; Orla Brady: Lydia; Sarah Bolger: Jade; Aramis Knight: M.K.; Emily Beecham: Die Witwe; Oliver Stark: Ryder; Madeleine Mantock: Veil; Ally Ioannides: Tilda; Nick Frost: Baji; Stephen Lang: Waldo; Ellen Hollman: Zypher; Edi Gathegi: Jacobee; Benjamin Papac: Bale; Mike Seal: Petri; Teressa Liane: Angelica; Jerri Tubbs: Mari; Heighlen Boyd: Esta; Yohance Myles: Ringo; Nazeema Bartek: Cogs; Ruby Lou Smith: Valentine; Shane Graham: Ajax; Morgan Benoit: Ace u. a.
Regie: David Dobkin (Folge 1,2,3,5 und 6), Guy Ferland (Folge 4)
Drehbuch: Alfred Gough und Miles Millar
Titelmusik: Mike Shinoda
Musik: Dave Shephard
Erstausstrahlung: 15. November 2015 (USA) auf AMC
Deutschsprachige Erstausstrahlung: 5. Februar 2016 auf Amazon Video
FSK: 16

Blu-ray Disc™
Laufzeit: ca. 225 Min. in 6 Folgen
Bildformat: Full HD 16:9 (1,78:1)
Tonformat: DTS-HD 5.1
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras: Wendecover

Webseite zum Film: Into the Badlands