John Wick: Kapitel 2: Egoshooter

wick2_coverJohn Wick ist ein weiteres Mal gezwungen aus seinem Ruhestand zurückzukehren: Ein Blutschwur verpflichtet ihn, seinem alten Bekannten Santino D’Antonio zu helfen, die Kontrolle über eine mysteriöse, international agierende Organisation von Auftragskillern zu erlangen. Er reist nach Rom, wo er gegen einige der tödlichsten Killer der Welt antreten muss.

Film-Blog.tv meint:
So schnell kann’s gehen. Von Keanu Reeves kam nach der Matrix-Trilogie nicht mehr all zu viel, das aufhorchen ließ. Und dann, mit “John Wick” vor gut zweieinhalb Jahren das große Comeback. Klar, dass Hollywood sich da nicht zweimal bitten ließ und relative schnell ein Sequel hinterher schickte. Fans wissen es längst: Teil 3 ist auch schon in Arbeit. Während der erste Teil noch mit FSK 16 zwar hart, aber nicht zu brutal war, ist “Kapitel 2” nun frei ab 18. Mit gutem Grund, soviel sei verraten. Und sonst?
Naja, die Story dahinter war schon im Prequel alles andere als tiefschürfend. Das ist jetzt nicht besser geworden, im Gegenteil. Wer jedoch seine Freude an handwerklich gut gemachter Action hat, kommt voll auf seine Kosten. Auch optisch jagt ein Highlight das nächste. Fast schon edel designed und gefilmt das “Versteckspiel” im Zerrspiegel-Kabinett. Das, gegenüber dem ersten Teil, glatt verdoppelte Budget kam auch dem Sounddesigner zu Gute. Wer über eine gute Atmos-Anlage verfügt, darf sich über ein Klaggewitter als allen Boxen freuen, das den Betrachter auch akustisch stets im Geschehen halt. In dieser Hinsicht hat John Wick: Kapitel 2 fast schon Referenzstatus.

Gerade erst von seinem Rachefeldzug zurückgekehrt, möchte Ex-Auftragskiller John Wick endlich ein zurückgezogenes Leben mit seinem neuen Hund führen – doch die Ruhe währt nur kurz, denn ein alter Bekannter steht vor der Tür: Gangsterboss Santino D’Antonio. In der Hand hält er eine antike Münze, mit Johns blutigem Fingerabdruck darauf. Ein Schuldschein, durch den er erneut gezwungen ist, aus seinem Ruhestand zurückzukehren. An den Kodex der geheimen Killervereinigung gebunden, muss er den Auftrag annehmen, Santinos Schwester Gianna zu töten und diesem so zu mehr Macht zu verhelfen.

wick2_01

Trotz seines anfänglichen Widerstands taucht John Wick noch einmal tief in die Welt voller Gewalt, Tod und Luxus ein und reist nach Rom um seine Schuld zu begleichen. Bis an die Zähne bewaffnet eliminiert er die schwere Security und erledigt seine Aufgabe, nur um daraufhin weitaus fähigeren Gegnern gegenüber zu stehen: Der Bodyguard der toten Gianna, Cassian, trachtet John nach dem Leben und auch Santino D’Antonio setzt ein hohes Kopfgeld auf den Killer seiner Schwester aus.

wick2_02

Nach New York geflüchtet und unter ständigem Beschuss konkurrierender Auftragsmörder, sucht John Wick Hilfe beim mysteriösen Bowery King und dessen Obdachlosen-Netzwerk. Eine Spur aus Leichen und Verwüstung hinter sich lassend, schafft er es schließlich den Verursacher allen Übels auszuschalten, bricht damit jedoch die wichtigste Regel der Organisation: In den Continental-Hotels dürfen keine Geschäfte erledigt werden.

wick2_04

Durch die Missachtung des Killer-Kodex gilt John Wick nun als vogelfrei …

wick2_05

Concorde Home Entertainment GmbH präsentiert „John Wick: Kapitel 2“ ab dem 27. Juni 2017 auf 4K Ultra HD Blu-ray mit HDR, Blu-ray Disc™, DVD und als VoD.
Das Rezensionsexemplar wurde von Concorde Home Entertainment GmbH zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

wick2_06

Originaltitel: John Wick: Chapter 2
Land / Jahr: USA / 2016
Genre: Action
Darsteller:Keanu Reeves: John Wick, Riccardo Scamarcio: Santino D’Antonio, Claudia Gerini: Gianna D’Antonio, Laurence Fishburne: The Bowery King, Common: Cassian, Ruby Rose: Ares, Ian McShane: Winston, Franco Nero: Julius, Peter Stormare: Abram, Lance Reddick: Charon, John Leguizamo: Aurelio, Bridget Moynahan: Helen Wick u.a.
Regie: Chad Stahelski
Drehbuch: Derek Kolstad
Produktion: Basil Iwanyk, Erica Lee
Kamera: Dan Laustsen
Schnitt: Evan Schiff
Musik: Tyler Bates, Joel J. Richard
FSK: 18

Blu-ray Disc™
Laufzeit: ca. 123 Min. zzgl. 72 Min. Bonus
Bildformat: 1080p High Definition 2,40:1 (16:9)
Tonformat und Sprachen: Dt. DTS-HD Master Audio 7.1, Dt. DD 2.0, Engl. DTS-HD Master Audio 7.1, Engl. Dolby Atmos (Dolby TrueHD Kompatibel)
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte (ausblendbar)
Extras: Audiokommentar mit Keanu Reeves und Regisseur Chad Stahelski, Entfallene Szenen, RetroWick: Der unerwartete Erfolg von John Wick, John Wick im Training, Wick-vizzed, Die Verbrecherwelt des John Wick, Freunde und Vertraute: Keanus und Chads Zusammenarbeit, Car Fu zum Mitfahren, Kameratest: Entwicklung einer Kampfszene, Wicks „Werkzeugkiste”, Mitgezählt, Wicks Hund, Deutsche Kinotrailer, Original Kinotrailer, Wendecover

Webseite zum Film: John Wick: Kapitel 2