Kir Royal: Endlich auf Blu-ray Disc™

Gewinnspiel_rotkir-royal_coverIn Helmut Dietls legendär bissigen Gesellschaftssatire mischt der Klatschreporter Baby Schimmerlos die Münchner Schickeria auf.
Schlüpfrige Skandale, schillernde Prominenz, skurrile Situationen – das ist die bunte und aufregende Welt des Münchner Klatschreporters Baby Schimmerlos. Zusammen mit dem Fotografen Herbie Fried ist das selbsternannte gesellschaftliche Trüffelschwein für die Münchner Allgemeine Tageszeitung auf der Jagd nach prickelnden Storys und Gerüchten und steckt seine Spürnase dafür tief in die Welt der Bussi Bussi-Gesellschaft.
Er bestimmt, wer in und wer out ist. Denn nur wer reinkommt, ist auch wirklich drin. Doch eigentlich träumt der mächtige, aber etwas einfältige Klatsch-und-Tratsch-Reporter heimlich davon, endlich den Boulevard hinter sich zu lassen und ganz groß rauszukommen.

Film-Blog.tv meint:
„Kir Royal“, die Serie lief 1985 im Vorabendprogramm der ARD ist heute noch Kult. Vielleicht sogar mehr wie zur Zeit der Ausstrahlung. Von der Kritik hochgelobt wurde sie 1987 mit dem Adolf Grimme Preis ausgezeichnet. Beim Publikum war die Resonanz damals sehr polarisierend: Entweder man liebte Baby Schimmerlos, oder man hasste ihn. Zum Verständnis der Persiflage muss man auch heute noch die Figuren und Anlässe wieder erkennen, die Helmut Dietl damals so herrlich auf’s Korn genommen und voll getroffen hat. Die Abenteuer des Klatschreporters und seines Fotografen in der dekadenten Münchener Bussi-Bussi-Gesellschaft sind heute noch sehenswert. Nicht nur für Nostalgiker…

KirRoyal_Anz_210x95.indd

1. Wer reinkommt, ist drin
Baby Schimmerlos (Franz Xaver Kroetz) hat es schwer: Jeder möchte in seiner Kolumne genannt werden, denn dazugehören ist alles. Am hartnäckigsten zeigt sich der Provinzindustrielle Hafferloher (Mario Adorf), der alles dran setzt, Mitglied der „Bussi-Gesellschaft“ zu werden.

2. Muttertag
Auf der Jagd nach heißen Stories ist der Reporter unter ständigem Druck, halten ihn doch ein amerikanischer Künstler und die Schauspielerin Fanny Kessler in Atem. Babys Freundin Mona (Senta Berger) fühlt sich vernachlässigt und hält ihn für egozentrisch. Doch eine Frau ist ihm in bedingungsloser Liebe ergeben – seine Mutter (sensationell: Erni Singerl)!

3. Das Volk sieht nichts
Am Starnberger See soll für 300 Millionen DM ein Jet-Set-Dorado entstehen. Der Drahtzieher dieses Coups ist Konsul Dürkheim (Boy Gobert), der jedoch in Schwierigkeiten gerät, da er das Gelände nicht zusammenhängend erwerben kann. Er sucht Hilfe bei Baby Schimmerlos.

4. Adieu Claire
Der Komponist Friedrich Danzinger liegt im Sterben. Sein größter Wunsch ist ein Wiedersehen mit Claire Maetzig (Marianne Hoppe). Die in Paris lebende große, alte Dame des Chansons hat jedoch geschworen, nie mehr deutschen Boden zu betreten. Dennoch kommt es zu diesem Treffen, aber Baby und sein Fotograf Herbie (Dieter Hildebrandt) haben kein besonderes Reporterglück.

5. Königliche Hoheit
Ganz München steht Kopf: Königlicher Staatsbesuch, Katharina Patricia von Mandalia (Michaela May), hat sich angesagt. Baby Schimmerlos und sein Fotograf heizen das „Kathi-Fieber“ an, stellen jedoch bei ihren Recherchen fest: Ihre Hoheit ist an engen Beziehungen zu einem Schweizer Waffenhändler interessiert.

6. Karriere
Mona will nicht länger Anhängsel sein und baut sich eine Karriere als Sängerin auf. Ihr Freund Baby bietet unterdessen, hinter dem Rücken seiner Zeitung, dem Medienmanager Gregori Wiener (Fritz Muliar) eine Sensationsstory über den Industriellen Karl-Gustav Banz an und vernachlässigt dabei seine Tageskolumne. Die Verlegerin Friederike von Unruh (Ruth Maria Kubitschek) zieht die Notbremse.

kir-royal_02

Als Master für die Blu-ray wurde die digital überarbeitete Version verwendet, die schon 2008 auf EinsFestival gesendet wurde. Das Remastering hat sich gelohnt: Abgesehen von sehr wenigen Stellen, die etwas zu weich, kontrastarm und unscharf sind, ist das Bild hervorragend. Dabei darf man natürlich nicht vergessen, dass die Serie vor 30 Jahren für’s Fernsehen produziert wurde und nie für die große Leinwand gedacht war. Und dennoch: Auch bei Großprojektion ist das Bild der Blu-ray wirklich sehr ansehnlich und fein aufgelöst. Sogar der Ton kann mit aktuellen Produktionen problemlos mithalten.

Was wir uns jetzt noch wünschen? Ganz klar: „Monaco Franze“ in dieser Qualität….

kir-royal_03

Gewinnspiel
Folgende Fragen gilt es zu beantworten:
1.) Dieses Mal eine etwas schwierigere Frage, die Fans von „Kir Royal“ sicher ohne Probleme beantworten können. Wie ist der richtige Vorname von „Baby“ Schimmerlos?
2.) Wie habt Ihr zu www.film-blog.tv gefunden?
Zu gewinnen gibt’s auch was, nämlich

1 x Blu-ray Disc™ „Kir Royal“

Schickt einfach eine Mail mit der, hoffentlich richtigen, Antwort und Eurer Adresse an gewinnspiel@film-blog.tv

Dazu habt ihr bis zum 15.04.2015 bis 24.00 Uhr Zeit. Gehen mehr als eine richtige Antworten ein, lassen wir das Los entscheiden. Mitarbeiter der beteiligten Firmen und Agenturen sowie film-blog.tv dürfen nicht mitmachen, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

kir-royal_04

EuroVideo Medien GmbH präsentiert „Kir Royal“ ab 26. März 2015 auf Blu-ray Disc™, DVD und als VoD.
Das Rezensions- und das Verlosungsexemplar wurden von EuroVideo Medien GmbH zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Kir Royal
Land / Jahr: Deutschland / 1985
Genre: Komödie, Satire, TV-Serie
Darsteller: Franz Xaver Kroetz: Baby Schimmerlos, Senta Berger: Mona, Dieter Hildebrandt: Fotograf Herbie Fried, Ruth Maria Kubitschek: Friederike von Unruh, Billie Zöckler: Sekretärin Edda Pfaff u. a.
Regie: Helmut Dietl
Drehbuch: Helmut Dietl, Patrick Süskind (Folgen 1, 2, 5, 6), Kurt Raab (Folge 4)
Produktion: Jürgen Dohme
Musik: Konstantin Wecker
FSK: 12

Blu-ray Disc™
Laufzeit: ca. 360 Min. (sechs Folgen á ca. 60 Minuten)
Bildformat: 1,33:1 (4:3)
Tonformat: PCM Stereo 2.0
Sprachen: Deutsch
Extras: Interviews mit den Produzenten, Darstellern und dem Regisseur; Making-of, Hörfilmfassung, Gelöschte Szenen

Webseite zum Film: Kir Royal