La Grande Bellezza – Die große Schönheit: Dolce Vita 2013

la-grande_cover Es ist Sommer. Rom erstrahlt in voller Pracht: schön und verführerisch. Wie Jep Gambardellas Leben – ein purer Genuss: rauschende Feste, Gourmet-Restaurants, schöne Frauen und skurrile Menschen.
Das alles scheint er in vollen Zügen zu genießen. Als erfolgreicher Journalist mit unwiderstehlichem Charme krönt er jedes Event.
Doch hinter dem unverbesserlichen Verführer verbirgt sich ein desillusionierter Mensch, den die Oberflächlichkeit der opulenten römischen Gesellschaft zusehends langweilt. Der Sog des süßen Lebens ist ihm zuwider.

Film-Blog.tv meint:
„La Grande Bellezza – Die große Schönheit“ ist die legitime Fortsetzung von „La Dolce Vita“. Lebte Fellini noch, er würde heute Filme wie diesen machen. Ganz großes, bildgewaltiges Kino mit einem sensationellen Soundtrack über die Dekadenz der (römischen) Schickeria.

Jep Gambardella ist nie allein. Er ist stets Mittelpunkt jeder römischen Society-Party, charmanter Gastgeber kultivierter Gesprächskreise und erfolgreicher Feuilleton-Journalist. Kultiviert, belesen, einst gefeierter Roman-Autor. Und doch ist er einsam. Desillusioniert zieht er die Bilanz seines Lebens. Die Leere, die ihm bleibt, überspielt er mit Zynismus und Gin Tonic. Mit seinem 65. Geburtstag wird ihm eines klar: Alles ist vergänglich. Auch in der ewigen Stadt.

la-grande_01

„La Grande Bellezza – Die große Schönheit“ ist mehr als ein Film. Es ist ein Gesamtkunstwerk, wunderbar und prachtvoll inszeniert. Das rauschende Leben dekadenter Partys, die Rolle der Kurie und High Society, Leben und Tod. Sakrale Choräle und stampfender Discobeat. Und zwischen zwei Cocktails die Suche nach dem Sinn des Lebens. „La Grande Bellezza – Die große Schönheit“ ist kein leichter Stoff. Aber ein Film, den ein Cineast gesehen haben muss. Ganz großes Kino.

la-grande_02

Das Bild der Blu-ray ist auf dem aktuellen Stand der Technik, könnte aber manchmal etwas mehr Schärfe und Kontrast vertragen. Doch das ist nur bei Großprojektion mit einem hochwertigen Beamer sichtbar, wenn auch da nie störend. Die Schwarzwerte sind auch in dunklen Szenen hervorragend, die Schatten stets sauber durchzeichnet. Begeisternd ist der Ton. Der Soundtrack macht einen Großteil der Faszination von „La Grande Bellezza – Die große Schönheit“ aus. Eine hochwertige 5.1-Anlage mit guten Lautsprechern vorausgesetzt, ist der Klang ein echtes Erlebnis.

la-grande_03

DCM Film Distribution GmbH präsentiert „La Grande Bellezza – Die große Schönheit“ im Vertrieb von Universum Film GmbH ab dem 07. März 2014 auf DVD und Blu-ray Disc™.
Das Rezensionsexemplar wurde von DCM Film Distribution GmbH zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Originaltitel: La Grande Bellezza
Land / Jahr: Italien / 2013
Genre: Drama
Darsteller: Toni Servillo – Jep Gambardella, Carlo Verdone – Romano, Sabrina Ferilli – Ramona, Carlo Buccirosso – Lello Cava, Iaia Forte – Trumeau, Pamela Villoresi – Viola, Galatea Ranzi – Stefania, Anna della Rosa – bleiche Frau, Giovanna Vignola – Dadina, Roberto Herlitzka – Kardinal Bellucci, Massimo de Francovich – Edidio, Giusi Merli – Heilige, Giorgio Pasotti – Stefano, Massimo Popolizio – Alfio Bracco, Isabella Ferrari – Orietta, Franco Graziosi – Graf Colonna, Sonia Gessner – Gräfin Colonna, Luca Marinelli – Andrea, Dario Cantarelli – Assistent der Heiligen, Ivan Franek – Ron Sweet, Anita Kravos – Talia Concept, Luciano Virgilio – Alfredo, Vernon Dobtcheff – Arturo, Serena Grandi – Lorena, Lillo Petrolo – Lillo De Gregorio, Gianpiero Cognoli – DIA Agent u.v.a.

la-grande_04

Regie: Paolo Sorrentino
Drehbuch: Paolo Sorrentino, Umberto Contarelli
Produzenten: Nicola Giuliano, Francesca Cima
Co-Produzenten: Fabio Conversi, Jérome Seydoux
Kamera: Luca Bigazzi
Schnitt: Cristiano Travaglioli
Casting: Anna Maria Sambucco
Kostümbild: Daniela Ciancio
Musik: Lele Marchitelli
FSK: 12

la-grande_05

Blu-ray Disc
Laufzeit: ca. 141 Min.
Bildformat: 2,35:1 (1080p/24)
Tonformat:DTS-HD 5.1
Sprachen: Italienisch, Deutsch
Untertitel: Deutsch
Extras: Backstage, Interview mit Paolo Sorrentino, Trailer

la-grande_06

Webseite zum Film: http://www.lagrandebellezza.de