Lee Scratch Perry’s Vision Of Paradise: Verrückter Paradiesvogel

leescratch_coverGewinnspiel_rotEine märchenhafte Dokumentation und ein vielschichtiges Portrait über einen einzigartigen Musiker und Menschen: Über 15 Jahre begleitete der Filmemacher Volker Schaner die Reggae-Legende Lee „Scratch“ Perry, reiste mit dem Rastafari nach Jamaika, zeigt intime Einblicke in sein Leben, seine Kunst und seine spirituelle Welt. Eine verrückte Begegnung mit einem der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts.

Film-Blog.tv meint:
Lee „Scratch“ Perry, der verrückte Paradiesvogel, zeigt seine Visionen eines Paradieses auf Erden. Pendelt dabei zwischen Jamaika, Deutschland, Schweiz, Großbritannien und Äthiopien. Der Film in englischer Originalversion ist ein wenig wirr, wie sein Protagonist. Vor allem wer der Sprache nicht perfekt mächtig ist, hat hin und wieder Probleme, dem gezeigten zu folgen. Was allerdings nicht ganz so schlimm ist, da die eigentliche Sprache des Films – die Musik und Kunst Perrys – auch ohne Worte verstanden werden.
Für Reggae-Fans und Freunde des „Salvador Dalí der Popmusik ist der Film ein absolutes Muss, alle anderen haben es nicht ganz so einfach einen Zugang zur doch ziemlich skurrilen Gedankenwelt des mittlerweile 80-jährigen Künstlers zu finden.

Ohne ihn hätte es Bob Marley nie gegeben. Lee „Scratch“ Perry hat in den legendären „Black Ark Studios“ auf Jamaika eine musikalische Revolution losgetreten, die die Botschaft von Frieden und Einklang in jedes Land der Welt tragen sollte: Reggae und Dub. Als Ausdruck seiner Vision von Frieden, die im Zeichen der Rastafari-Kultur um Haile Selassie steht, brachte er afrikanische Gefühle und Rhythmen mit Popmusik in Verbindung. Bob Marley kam so ebenfalls mit diesem Mix in Berührung, wurde Lee Perrys Schüler und machte Reggae weltweit salonfähig.

leescratch_01

Heute lebt Perry in einem kleinen Dorf in der Schweiz. Von dort arbeitet er kompromisslos an seiner Mission, die Welt mittels Musik und positiver Einstellung, Haltung oder – wie Perry es nennt – „Vibration“ zum Besseren zu wenden.

leescratch_03

Visuell gibt es an der Blu-ray Disc™, auch bei Großprojektion, nichts auszusetzen. Gut, manchen Archivaufnahmen sieht man ihr Alter und nicht ganz so professionelle Aufnahmetechnik an. Aber die sind gekonnt eingeschnitten und verstärken den Charme des gezeigten. Der Ton – leider nur Stereo 2.0 – ist gut abgemischt und klar verständlich.

leescratch_04

Gewinnspiel
Folgende Fragen gilt es zu beantworten:
1.) Nennt uns den Musikfilm, der Euch am besten gefällt! Schön wäre eine kurze Begründung, warum Euch ausgerechnet dieser Film so gut gefällt.
2.) Wie habt Ihr zu www.film-blog.tv gefunden?
Zu gewinnen gibt’s auch was, nämlich

leescratch_gewinn

2 x Blu-ray Disc™ „Lee Scratch Perry – Vision of Paradise“

Schickt einfach eine Mail mit der, hoffentlich richtigen, Antwort und Eurer Adresse an gewinnspiel@film-blog.tv

Dazu habt ihr bis zum 15.06.2016 bis 24.00 Uhr Zeit.

Das Gewinnspiel wird von www.film-blog.tv veranstaltet, die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt sind Personen über 18 Jahre mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland. Mitarbeiter der beteiligten Firmen und Agenturen sowie von www.film-blog.tv
dürfen nicht mitmachen. Gehen mehr richtige Antworten ein, als Preise zur Verfügung stehen, lassen wir das Los entscheiden, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Teilnehmerdaten werden nur für die Zustellung eines eventuellen Gewinns bis zum Einsendeschluss gespeichert und anschließend vollständig gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

leescratch_02

Studio Hamburg Enterprises präsentiert „Lee Scratch Perry – Vision of Paradise“ ab 29. April 2016 auf Blu-ray Disc™ und DVD.
Das Rezensions- und die Verlosungsexemplare wurden von Studio Hamburg Enterprises zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

leescratch_05

Originaltitel Lee Scratch Perry – Vision of Paradise
Land / Jahr: Deutschland, Schweiz, Großbritannien, Jamaika, Äthiopien / 1999 – 2015
Genre: Biografie, Dokumentation, Musik
Darsteller: Lee „Scratch“ Perry, Adrian Sherwood, Neil “Mad Professor” Fraser, Jomo Charles, David Katz, Steve Marshall, Martin “Youth” Glover, Nick Manasseh, Dennis Bovell, Irmin Schmidt, Ashley Beedle, Jonathan Scratchley, Thomas Lautenbacher, Ria Higgins u. a.
Regie: Volker Schaner / Fufoo Film GmbH
Drehbuch: Volker Schaner / Fufoo Film GmbH
Produzent(en): Volker Schaner / Fufoo Film GmbH
Kamera: Volker Schaner, Guy Leder, Thomas Janze, Kevin Merz, Joseph Zafar, Kevin Merz, Daniela Schmid
Schnitt: Volker Schaner, Adriana Villanueva, Kashi Grobe, Kevin Merz
Musik: Lee Scratch Perry, Adrian Sherwood, The Orb, Mad Professor, The White Belly Rats, Thomas Lautenbacher, Richard Wagner
FSK: 0

Blu-ray Disc™
Laufzeit: ca. 94 Min. + ca. Bonus
Bildformat: 16:9
Tonformat: DD 2.0 Stereo
Sprachen: Englisch
Untertitel: Deutsch
Extras: Making-of, Audiokommentar sowie unveröffentlichte Szenen

Webseite zum Film: Lee Scratch Perry – Vision of Paradise