Männertag: Ich glaub, ich fahr in den Wald

maennertag_coverGewinnspiel_rotMan(n) tut, was Man(n) kann – besonders wenn es um die besten Freunde geht. Nach dem unerwarteten Tod des Schulfreundes Dieter, beschließen Stevie, Chris, Peter und Klaus-Maria, der innigen Männerfreundschaft den letzten Tribut zu zollen und gemeinsam zu einem Ausflug aufzubrechen. Was als spaßiger und ausgelassener Trip auf dem Bier-Bike beginnt, verwandelt sich schnell zu einer chaotischen Tour voller feucht-fröhlicher Eskapaden und wahnwitziger Abenteuer. Dabei lernen sich die vier Freunde nicht nur auf neue Art und Weise kennen, sondern müssen sich gemeinsam auch gegenüber dem früheren Rivalen Andi Mauz behaupten. Und wozu führt das Ganze? Zu einem urkomischen und rasanten Männertag, durch den auch die Freundschaft der vier Herren auf die Probe gestellt wird …

Film-Blog.tv meint:
Vier Männer, die nochmal die Sau rauslassen wollen, bevor sie zu gesetzten Herren werden und mit dem Bierbike in den Wald düsen, wo sie dann prompt von der eigenen Vergangenheit eingeholt werden… das ist der Plot einer deutschen Kino-Komödie, die am 24.2. auf DVD und Blu-ray erscheint.
Ist „Männertag“ der deutsche „Hangover“, oder wäre besser im Wald geblieben, was im Wald passiert ist? Wir haben uns den Film angeschaut.

Den Beitrag verfasste unser Kollege Chris Kurbjuhn.

Wenn Männer jung sind, denken sie, dass Freundschaften ewig halten. Die Kumpels aus den Augen verlieren, weil man ein eigenes Leben zu führen beginnt. Undenkbar! So denken Stevie, Chris, Peter, Klaus-Maria und Dieter, als sie – kurz nach dem Schulabschluss – in Bierlaune einander versprechen, sich jedes Jahr am Vatertag zu treffen.

maennertag_01

Das Versprechen ist beinahe so schnell vergessen wie die Marke des beim letzten One-Night-Stand benutzten Kondoms- Die Freunde leben sich auseinander, jeder geht seiner eigenen Wegs… wie das eben so ist. Bis der Weg eines Freundes zu früh endet. Plötzlich stirbt Dieter, und sein letzter Wunsch ruft die Gang nach zwanzig Jahren wieder zusammen: Einmal noch sollen Sie – in Erinnerung an Ihren Kumpel – die Sau rauslassen, an einem Männer-Memorial-Day das Bierbike ins Abenteuer steuern, um allerlei haarsträubende Katastrophen auszulösen.

maennertag_02

„Männertag“ fängt wirklich gut an, nämlich mit dem Selbstmordversuch des todkranken Dieter, der sich dabei so ungeschickt anstellt, dass er eine Slapstick-Kaskade auslöst, an deren Ende er dann doch noch stirbt. So eine schön schwarzhumorige Exposition hab ich von deutschen Filmen lange nicht gesehen, super!

maennertag_03

Doch leider hat nach diesem wirklich gelungenen Anfang der Mut die Abteilungen Regie und Drehbuch verlassen. Was 90 Minuten lang folgt, sind leider meist vorhersehbare oder an den Haaren herbeigezogene Gags der TV-Primetime-kompatiblen Art. Milan Peschel, Tom Beck, Axel Stein und Oliver Wnuk spielen die Klischees der in die Jahre gekommenen Männer etwas arg routiniert herunter. Einzig Hannes Jaenicke als ehemaliger Cliquen-Erzfeind Andi, der noch die eine oder andere offene Rechnung begleichen will, überrascht: Soviel Mut zum hemmungslosen Knallchargieren sieht man selten auf deutschen Leinwänden, dieser durchgeknallten High-Camp-Performance hab ich wirklich gerne zugeschaut.

maennertag_04

Ansonsten bleibt nach 91 Minuten ein leicht fader Nachgeschmack: Auch wenn ich ein paar Mal über einige mit schön tiefliegendem Humor servierte Pointen gelacht habe, zu einer richtig fetzenden Männerkomödie wie z. B. „Hangover“ hätte es mehr Mut und Leidenschaft gebraucht.

maennertag_05

Gewinnspiel
Folgende Fragen gilt es zu beantworten:
1.) Nennt uns die Komödie für „echte Kerle“, die Euch am besten gefällt! Schön wäre eine kurze Begründung.
2.) Wie habt Ihr zu www.film-blog.tv gefunden?
Zu gewinnen gibt’s auch was, nämlich

1 x Blu-ray Disc™ „Männertag“

Schickt einfach eine Mail mit der, hoffentlich richtigen, Antwort und Eurer Adresse an gewinnspiel@film-blog.tv

Dazu habt ihr bis zum 15.03.2017 bis 24.00 Uhr Zeit.

Das Gewinnspiel wird von www.film-blog.tv veranstaltet, die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt sind Personen über 18 Jahre mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland. Mitarbeiter der beteiligten Firmen und Agenturen sowie von www.film-blog.tv
dürfen nicht mitmachen. Gehen mehr richtige Antworten ein, als Preise zur Verfügung stehen, lassen wir das Los entscheiden, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Teilnehmerdaten werden nur für die Zustellung eines eventuellen Gewinns bis zum Einsendeschluss gespeichert und anschließend vollständig gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

maennertag_06

Universum Film GmbH präsentiert „Männertag“ ab 24. Februar 2017 auf Blu-ray Disc™, DVD und als VoD.
Das Rezensionsexemplar und der Gewinnspielpreis wurden von Universum Film GmbH zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Männertag
Land / Jahr: D / 2015
Kinostart: 08. September 2016
Genre: Komödie
Darsteller: Milan Peschel: Stevie, Tom Beck: Chris Bosse, Oliver Wnuk: Peter, Axel Stein: Klaus-Maria, Chris Tall: Paul Sammer, Lavinia Wilson: Andrea, Hannes Jaenicke: Andi Mauz, Lena Meckel: Elena Mauz, Jan-David Bürger: Pascal, Josef Heynert: Ansgar u. a.
Regie: Holger Haase
Drehbuch: Philip Voges, Ilja Haller
Produktion: Philip Voges, Ilja Haller
Kamera: Uwe Schäfer
FSK: 12

Blu-ray Disc™
Laufzeit: ca. 91 Min. + Bonus
Bildformat: Full HD 16:9 (2,40:1)
Tonformat: DTS-HD 5.1
Sprachen: Deutsch
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte
Extras: Deutsche Hörfilmfassung, Interviews, B-Roll

Webseite zum Film: Männertag