Pink Floyd: Frisch aus der Presse, die letzten drei.

pinkfloid_animals_coverAm 18. November 2016 führen Pink Floyd Records die Wiederveröffentlichung des Pink Floyd-Katalogs auf Vinyl mit „Animals“ fort, das von den Original-Mastertapes remastert wurde und nun nach über 20 Jahren erstmalig wieder auf Vinyl erscheint. „Wish You Were Here“ und „The Dark Side Of The Moon“ sind ebenfalls wieder auf Vinyl erhältlich und kommen am 14. Oktober bzw. 4. November.

Film-Blog.tv meint:
Wie schon im September angekündigt, folgen demnächst die nächsten drei Alben von Pink Floyd, digital remasterd und auf feinstes 180-g-Vinyl audiophil gepresst. Mit „Animals“, „Dark Side Of The Moon“ und „Wish You Were Here“ drei echte Hochkaräter, die auch kommerziell zu den größten Erfolgen der Band-Geschichte gehören. Ein Muss für Fans und Sammler, das wieder mal schnell vergriffen sein wird. Eine rechtzeitige Vorbestellung ist angeraten, deshalb informieren wir jetzt schon drüber.
Bei „Dark Side Of The Moon“ und „Wish You Were Here“ handelt es sich um Neupressungen der schon 2011 veröffentlichten und damals schnell vergriffenen Auflage. Das Rezensionsexemplar von „Animals“ liegt uns nun vor. Wie nicht anders zu erwarten, haben wir einen echten Leckerbissen für Fans und HiFi-Enthusiasten, die ihren guten alten Plattenspieler noch in Ehren halten. Es ist schon fast ein „heiliger Akt“, eine Vinyl-LP aus dem Cover zu nehmen, auf den Plattenteller zu legen und die Nadel vorsichtig aufzusetzen. Der Klang, ist mit keiner CD, schon gar nicht mit einem MP3-File auch nur annähernd zu vergleichen. Wenn man sich darauf einlässt. Das wird uns hier wieder mal deutlich vor Ohren geführt.

Mit diesen Alben begann die erfolgreichste Reihe von Aufnahmen, die Pink Floyd eine völlig neue Zuhörerschaft auf der ganzen Welt brachte, während ihr musikalischer Stil sich konsequent fortentwickelte und die Band intensiv tourte.

pinkfloid_dsotm

Nach über acht Monaten kontinuierlicher Aufnahmesessions in den bandeigenen Britannia Row Studios im Jahr 1976 erschien „Animals“ 1977 und wurde eines der bekanntesten Alben der Band. Es hat eines der ikonischsten Cover aller Pink Floyd-Alben und zeigt das berühmte Schwein „Algie“, das über der Battersea Power Station in London schwebt (jüngst wurde beobachtet, wie Algie zur Eröffnung der Ausstellung The Pink Floyd Exhibition: Their Mortal Remains über das Victoria & Albert Museum flog).

pinkfloid_animals

Oft als das großartigste Album aller Zeiten bezeichnet, wurde das 1973 veröffentlichte Album „The Dark Side Of The Moon“ bis heute mehr als 50 Millionen Mal verkauft und ist der größte kommerzielle Erfolg der Band. Mit den Songs “Time”, “The Great Gig in the Sky” und “Money” wurde es Pink Floyds erstes Nummer-1-Chartalbum in den USA.

1975 wurde das neunte Pink Floyd -Studioalbum „Wish You Were Here“ veröffentlicht, das den epischen Tribut an das ehemalige Bandmitglied Syd Barrett, „Shine On You Crazy Diamond“ enthält. „Wish You Were Here“ erreichte Platz 1 in den US- und UK-Charts.

pinkfloid_wywh

Alle frühen Pink Floyd-Studioalben sind nun auf Vinyl erhältlich.

Besondere Sorgfalt wurde auf die Reproduktion der Originalverpackungen gelegt. Der erste Schub der Alben, die von James Guthrie, Joel Plante und Bernie Grundman gemastert wurden, wird für optimale Soundqualität auf 180-Gramm-Vinyl gepresst werden.

Pink Floyd / Warner Music Entertainment präsentiert „Animals“ ab dem 18. November 2016 auf Vinyl-LP. „Wish You Were Here“ ist schon seit dem 14. Oktober 2016 wieder erhältlich. „The Dark Side Of The Moon“ wird am 4. November 2016 folgen.

Webseite von Pink Floyd