Ramones – 40th Anniversary Deluxe Edition: Spiel es laut. Richtig laut. LAUTER!!!!

ramones_coverNichts und niemand klang wie sie: „The Ramones“ (Johnny, Joey, Dee Dee und Tommy) rauschten im April 1976 mit ihrem Debüt-Album Ramones wie ein Orkan auf die Musikszene und ließen keinen Stein auf dem anderen. Es war nichts weniger als eine musikalische Revolution, die alles veränderte. Drummer Tommy Ramone, der seinerzeit selbst die Bandinfo verfasste, traf es auf den Punkt: „„The Ramones“ kommen alle aus Forest Hill, und die Kids die dort aufwachsen, werden entweder Musiker, Degenerierte oder Zahnärzte. „The Ramones“ sind von all dem ein bisschen. Ihr Sound ähnelt einem Schlagbohrer auf einem Backenzahn.“

Film-Blog.tv meint:
Vor 40 Jahren, genau gesagt am 23. April 1976, wurde Rockgeschichte geschrieben. Die „Ramones“ veröffentlichten mit ihrem gleichnamigen Debut-Album einen Meilenstein. Ursprünglich, urwüchsig, urgewaltig, laut und: Mono. Keine halbe Stunde benötigten sie für die 14 Titel, nach denen nichts mehr war wie zuvor.
Und wie es mit Revoluzzern nun mal so ist, wenn sie in die Jahre kommen: Sie werden opulenter. Nicht leiser, denn auch die digital remasterte Version von 2016 hat ihre volle Power. Nur sind mit den Jahren auch die Ansprüche gewachsen. Für die „Zahnärzte“ unter den Fans (s. Pressetext der Einleitung) gibt es jetzt eine Deluxe -Edition mit teilweise unveröffentlichtem Material aus den 70igern, einer Stereo-Version, einer edel aufgemachten Vinyl-LP. Alles neu abgemischt und entrauscht. So klar und sauber klangen die „Ramones“ noch nie. Aber auch noch nie so clean, fast schon steril. Womit wir wieder bei den Zahnärzten wären …

In diesem Jahr feiert das Debüt-Album Ramones, das vom Rolling Stone (US) zum „größten Punk-Album aller Zeiten“ ernannt wurde und in der Tat eines der wichtigsten und einflussreichsten Alben des Rock ist, seinen 40. Geburtstag. Das nur 29 Minuten lange Meisterwerk trat in Amerika und in England die Punkrock-Szene los und inspirierte unzählige andere Künstler in allen nachfolgenden Generationen bis heute. Um diesen dauerhaften Einfluss zu würdigen, schuf Rhino nun den ultimativen Tribut an das Album, der überdies mit einem 30×30 cm großen Hardcover-Book ausgestattet ist. Die 3 CD / 1 Vinyl-Box ist auf 19.760 individuell nummerierte Exemplare limitiert und enthält eine im Remastering optimierte Stereo-Version sowie einen akribisch nachempfundenen Mono-Mix des Albums. Außerdem gibt es jede Menge Raritäten, bisher unveröffentlichte Demos und eine unveröffentlichte Live-Show. All das wurde produziert, gemischt und gemastert von Craig Leon, dem ursprünglichen Produzenten des Albums.

Neben der Musik gibt es ausführliche Notizen von Leon zur Produktion des Originalalbums, einen Essay von Rockjournalist Mitchell Cohen über die frühen Tage der Ramones und zusätzliche Fotos von Roberta Bayley, deren zur Ikone gewordenes Bandfoto das Albumcover schmückte.

CD 1 enthält die neu gemasterte Stereoversion des Albums und den Monomix. „Die frühesten Mixe des Albums waren in Mono“, erklärt Leon. „Wir hatten die Idee, im Abbey Road aufzunehmen und sowohl eine Mono- als auch eine Stereoversion anzufertigen, was damals ein absolutes Novum war. Ich bin absolut begeistert, dass wir jetzt, 40 Jahre danach, diese Idee nun umsetzen.“

CD 2 präsentiert Single-Mixe, Outtakes und Demos. Einige dieser Aufnahmen wurden nie veröffentlicht, darunter die Demos zu „I Wanna Be Your Boyfriend“, „53rd and 3 rd“ und „Loudmouth“.

CD 3 präsentiert zwei komplette Live-Konzerte im The Roxy in West Hollywood vom 12. August 1976. Das erste Set dieses Abends wurde bereits veröffentlicht, doch das zweite Set erscheint nun zum ersten Mal!
Das Gesamtpaket wird von einer Vinyl-LP mit dem neuen Mono-Mix von The Ramones abgerundet.

Ramones – 40th Anniversary Deluxe Edition – Track Listing
Disc One: Original Album
Stereo Version
01. “Blitzkrieg Bop”
02. “Beat On The Brat”
03. “Judy Is A Punk”
04. “I Wanna Be Your Boyfriend”
05. “Chain Saw”
06. “Now I Wanna Sniff Some Glue”
07. “I Don’t Wanna Go Down To The Basement”
08. “Loudmouth”
09. “Havana Affair”
10. “Listen To My Heart”
11. “53rd & 3rd“
12. “Let’s Dance”
13. “I Don’t Wanna Walk Around With You”
14. “Today Your Love, Tomorrow The World”

40th Anniversary Mono Mix
15. “Blitzkrieg Bop”*
16. “Beat On The Brat”*
17. “Judy Is A Punk”*
18. “I Wanna Be Your Boyfriend”*
19. “Chain Saw”*
20. “Now I Wanna Sniff Some Glue”*
21. “I Don’t Wanna Go Down To The Basement”*
22. “Loudmouth”*
23. “Havana Affair”*
24. “Listen To My Heart”*
25. “53rd & 3rd“*
26. “Let’s Dance”*
27. “I Don’t Wanna Walk Around With You”*
28. “Today Your Love, Tomorrow The World”*

Disc Two: Single Mixes, Outtakes, and Demos
01. “Blitzkrieg Bop” (Original Stereo Single Version)
02. “Blitzkrieg Bop” (Original Mono Single Version)
03. “I Wanna Be Your Boyfriend” (Original Stereo Single Version)
04. “I Wanna Be Your Boyfriend” (Original Mono Single Version)
05. “Today Your Love, Tomorrow The World” (Original Uncensored Vocals)*
06. “I Don’t Care” (Demo)
07. “53rd & 3rd“ (Demo)*
08. “Loudmouth” (Demo)*
09. “Chain Saw” (Demo)*
10 “You Never Should Have Opened That Door” (Demo)
11. “I Wanna Be Your Boyfriend” (Demo)*
12. “I Can’t Be” (Demo)
13. “Today Your Love, Tomorrow The World” (Demo)*
14. “I Don’t Wanna Walk Around With You” (Demo)*
15. “Now I Wanna Sniff Some Glue” (Demo)
16. “I Don’t Wanna Be Learned/I Don’t Wanna Be Tamed” (Demo)
17. “You’re Gonna Kill That Girl” (Demo)*
18. “What’s Your Name” (Demo)

Disc Three: Live at The Roxy (8/12/76)
Set One

01. “Loudmouth”
02. “Beat On The Brat”
03. “Blitzkrieg Bop”
04. “I Remember You”
05. “Glad To See You Go”
06. “Chain Saw”
07. “53rd & 3rd“
08. “I Wanna Be Your Boyfriend”
09. “Havana Affair”
10. “Listen To My Heart”
11. “California Sun”
12. “Judy Is A Punk”
13. “I Don’t Wanna Walk Around With You”
14. “Today Your Love, Tomorrow The World”
15. “Now I Wanna Sniff Some Glue”
16. “Let’s Dance”
Set Two
17. “Loudmouth”*
18. “Beat On The Brat”*
19. “Blitzkrieg Bop”*
20. “I Remember You”*
21. “Glad To See You Go”*
22. “Chain Saw”*
23. “53rd & 3rd“*
24. “I Wanna Be Your Boyfriend”*
25. “Havana Affair”*
26. “Listen To My Heart”*
27. “California Sun”*
28. “Judy Is A Punk”*
29. “I Don’t Wanna Walk Around With You”*
30. “Today Your Love, Tomorrow The World”*
31. “Now I Wanna Sniff Some Glue”*
32. “Let’s Dance”*

40th Anniversary Mono Mix
LP Track Listing

01. “Blitzkrieg Bop”*
02. “Beat On The Brat”*
03. “Judy Is A Punk”*
04. “I Wanna Be Your Boyfriend”*
05. “Chain Saw”*
06. “Now I Wanna Sniff Some Glue”*
07. “I Don’t Wanna Go Down To The Basement”*
08. “Loudmouth”*
09. “Havana Affair”*
10. “Listen To My Heart”*
11. “53rd & 3rd*
12. “Let’s Dance”*
13. “I Don’t Wanna Walk Around With You”*
14. “Today Your Love, Tomorrow The World”*

*bisher unveröffentlicht.

Rhino / Warner Music Entertainment präsentiert „“Ramones – 40th Anniversary Deluxe Edition“ ab dem 09. September 2016 als auf 19.760 Exemplare limitierte 3 x CD / 1 x LP-Deluxe Edition und als Download.
Das Rezensionsexemplar wurde von Rhino / Warner Music Entertainment zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Webseite der Ramones