„Santana IV” – Live At The House Of Blues, Las Vegas

santana_coverAm 21. März 2016, einige Wochen vor der Veröffentlichung des aktuellen Albums „Santana IV”, enterte die klassische Santana-Besetzung die Bühne des „House Of Blues“ in Las Vegas.
Die Show bestand aus einer spannenden Mixtur mit Songs des neuen Albums sowie Klassikern wie „Jingo“, „Soul Sacrifice“, „Samba Pa Ti“, „Black Magic Woman“, „Evil Ways“ oder „Oye Como Va“ von den drei ersten Santana-Veröffentlichungen, quasi den natürlichen Vorgängern von „Santana IV”.

Film-Blog.tv meint:
Als die CD von „Santana IV“ im März dieses Jahres in den Handel kam, waren die Kritiken überwiegend positiv. Wenngleich auch einige eingefleischte Fans – meiner Mainung nach völlig zu Recht – bemängelten, dass der gute Carlos ein wenig „altersweise“ geworden ist. An den Esprit der Originalaufnahmen aus den 70igern kommt der Sound 2016 nicht mehr heran. Doch Hand auf’s Herz: Wir selbst sind seit Veröffentlichung von „Abraxas“ auch ein paar Jährchen älter geworden. Vollends begeistert bin ich dagegen von dieser Blu-ray. Denn Live ist Sanatana auch heute noch ein Act, den sich ein Musikfreund nicht entgehen lassen darf. Erst Recht nicht, wenn diese Besetzung wieder Mal zusammen getrommelt wurde und nur so vor Spielfreude sprüht.

Am 21. März 2016, einige Wochen vor der Veröffentlichung des aktuellen Albums „Santana IV”, enterte die klassische Santana-Besetzung die Bühne des „House Of Blues“ in Las Vegas.

Die spektakuläre Besetzung der Band hatte seit den frühen Siebzigern weder zusammengespielt noch gemeinsam aufgenommen. Sie brachte eine fesselnde Kombination aus Rock, Latin, Blues, Jazz und afrikanischen Rhythmen auf die Bühne, und damit alle typischen, einzigartigen Trademarks der Gruppe. Das Konzert war eine Feierstunde für perfekte Chemie, Dynamik und pure musikalische Freude, wie sie für die Originalband so typisch war und mit der sie die Herzen der Fans im Sturm gewinnen konnte.


Santana, Live. Auch 2016 noch ein Qualitätssiegel für handwerklich perfekte Musik und eine Atmosphäre, deren Funke ab dem ersten Takt von der Bühne auf das Publikum überspringt. Bei der Studio-Session, die auf CD, Vinyl-LP und als Download erhältlich ist, bevorzuge ich die Originalaufnahmen aus den 70igern. Möglichst auf Schallplatte. Wenn’s bei „Samba Pa Ti“ knistert, knistern auch das alte Gefühl und Gedanken an das, was man bei diesem Titel so alles erlebt hat, wieder auf …

Santana_01

Bei der Blu-ray ist die Sache dagegen ganz anders. Live-Aufnahmen in dieser Qualität gab es damals noch nicht. Carlos und seine Band sind nicht nur älter geworden, auch die Technik hat sich weiter entwickelt. Konzertmitschnitte sind als Film für’s Heimkino manchmal etwas eintönig. Die Künstler stehen auf der Bühne, die Regie hat nicht viele Möglichkeiten, Abwechslung in den Ablauf zu bringen.

Santana_02

In diesem Fall muss man Brad Fuss und seinem Team gratulieren: Gleich acht Kameras haben das Konzert eingefangen, von den knapp zwei Stunden Laufzeit ist keine Minute langweilig. Auch Jim Reitzel hat ganze Arbeit geleistet. Der Toningenieur hat das Live-Konzert perfekt aufgenommen und abgemischt. Der Klang braucht sich nicht vor einer Studiosession zu verstecken. Dennoch ist die Atmosphäre im „House Of Blues“ allgegenwärtig. Als wäre man selbst dabei gewesen.

Santana_03

Das Bild der Blu-ray ist auch bei Großprojektion scharf, kontrastreich und fein aufgelöst. Farben und Schwarzwerte stimmen. Wer in den Genuss des Raumklangs kommen will, muss dies in den Settings im Hauptmenü extra anwählen. Standardmäßig läuft due Blu-ray in Stereo.

Folgende Titel sind auf der Blu-ray Disc™:
01. Soul Sacrifice
02. Jingo
03. Evil Ways
04. Everybody’s Everything
05. Shake It
06. Anywhere You Want To Go
07. Choo Choo
08. All Aboard
09. Samba Pa Ti
10. Batuka
11. No One To Depend On
12. Leave Me Alone
13. Sueños
14. Caminando
15. Blues Magic
16. Echizo
17. Come As You Are
18. Yambu
19. Black Magic Woman / Gypsy Queen
20. Oye Como Va
21. Ronald Isley Intro
22. Love Makes The World Go Round (Special Guest: Ronald Isley)
23. Freedom In Your Mind (Special Guest: Ronald Isley)
24. Toussaint L’Overture

Santana_04

Eagle Vision / Edel Germany GmbH präsentiert „Santana IV” – Live At The House Of Blues, Las Vegas“ ab dem 21. Oktober 2016 auf Blu-ray Disc™, DVD, DVD+2CD-Set und DVD+3LP-Set.
Das Rezensionsexemplar wurde von Eagle Vision / Edel Germany GmbH zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Originaltitel: „Santana IV” – Live At The House Of Blues, Las Vegas“
Land / Jahr: USA / 2016
Genre: Konzertfilm, Musik
Besetzung: Carlos Santana (Gitarre, Gesang); Neal Schon (Gitarre, Gesang); Gregg Rolie (Keyboards, Gesang); Michael Shrieve (Schlagzeug); Michael Carabello (Congas, Chorgesang); Karl Perazzo (Percussion, Gesang), Benny Rietveld (Bass) plus als special guest: Sänger Ronald Isley
Regie: Brad Fuss
Produktion: Brad Fuss, Christine Davis Regan, Adam Fells, Paul „Skip“ Rickert, Michael Jensen
Kamera: Marcie Collins, Randy Farrow, Sam Grace, Dave McAteer, Scott McLain, Dan Mcnerney, Jeremy Settles, Ivan Rodriguez
Toningenieur: Jim Reitzel
FSK: 0

Blu-ray Disc™
Laufzeit: ca. 151 Min. zzgl. Bonus
Bildformat: 1,78:1 / 16:9 (1080p/24 HD)
Tonformat: DTS-HD Master Audio, LPCM Stereo
Sprachen: Englisch, OT
Untertitel (nur Bonusmaterial): Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch, Portugiesisch
Extras: Interviews mit der Band, Booklet, FSK-Aufkleber ablösbar

Webseite von Santana