Space Junk 3D: Müllabfuhr im Weltall


space-junk_coverImmer wieder liest man von Weltraummüll, der aus dem All zurück auf die Erde fällt. Nach jahrelanger Missachtung hat dieses sensible Thema einen Weg zurück ins soziale Bewusstsein gefunden.
„Space Junk“ zeigt in beeindruckenden Bildern den exponential wachsenden Schuttring, der unsere Erde umgibt und so zu einer ernstzunehmenden Gefahr für den Planeten wird.

Film-Blog.tv meint:
„Space Junk 3D“ ist eine typische IMAX-Produktion. „Typisch“ im besten Sinne. Denn hier werden wissenschaftlich fundierte Infos so aufbereitet und präsentiert, dass sie für jedermann leicht verständlich sind. So macht die Vermittlung von Wissen richtig Spaß!
Die 3D-Blu-ray ist sicher kein Schnäppchen, aber für den, der mehr über das Thema wissen will, gut angelegtes Geld.


Derzeit ist das Thema „Weltraum-Müll“ in aller Munde. In „Gravity“ werden die Auswirkungen einem breiten Publikum in bester Hollywoodmanier präsentiert. In „Space Junk 3D“ erfährt man viel über die Hintergründe. Wissenschaftlich und dennoch auch für Laien sehr gut verständlich und interessant.

space-junk_01

So erfährt man zum Beispiel, dass um unsere Erde eine Vielzahl von, aktiven und mittlerweile nicht mehr aktiven, Satelliten kreist. Es kommt immer wieder zu Kollisionen. Und jeder dieser Zusammenstöße bedeutet zugleich, dass der Schrott zwar zerkleinert wird, die Anzahl aber zunimmt. Für Raumstationen und aktive Satelliten sind nicht die großen „Müllteile“ gefährlich. Denn die können leicht erkannt und durch Ausweichmanöver Zusammenstöße verhindert werden. Richtig gefährlich sind Kleinteile, oft nicht größer als eine Büroklammer. Durch deren hohe Geschwindigkeit in der Umlaufbahn können sie beim Aufprall erheblichen Schaden anrichten.

space-junk_02

In „Space Junk 3D“ werden nicht nur Herkunft und Auswirkungen, sondern auch Lösungsvorschläge des Problems anschaulich präsentiert. So planen russische Spezialisten beispielsweise ein überdimensionales „Fischernetz“ um den Weltraumschrott einzusammeln und dann in eigens ins All geschickten Recyclingstationen wieder aufzubereiten. Auch wenn das sicher Zukunftsmusik ist: Die Blu-ray regt zu Diskussionen an, die sicherlich genau so spannend sind wie der Film selbst.

space-junk_06

Der Schuttring, der unsere Erde umgibt, wird zu einer ernst zunehmenden Gefahr für den Planeten.

EuroVideo Medien GmbH präsentiert „Space Junk 3D“ seit dem 14.02.2014 auf 3D Blu-ray Disc™.
Das Rezensionsexemplar wurde von EuroVideo Medien GmbH zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

space-junk_04

Originaltitel: Space Junk
Land / Jahr: USA / 2012
Genre: Dokumentarfilm
Darsteller:
Regie: Melissa R. Butts
Drehbuch:
Produktion:
Kamera:
Schnitt:
Musik:
FSK: 0

space-junk_05

Blu-ray Disc
Laufzeit: ca. 38 Min.
Bildformat: HD 1080/24p (16:9); 1,78:1
Tonformat: Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch)
Extras: Making-of, Interview mit Tom Wilkinson, BTS Photo Gallery, Trailershow