The Band: „40 Jahre The Last Waltz“ – Vier Jubiläums-Editionen für Luxus-Fans

last_waltz_coverEs war Thanksgiving im Jahr 1976, als The Band im Winterland Theatre in San Francisco zum allerletzten Mal auf die Bühne gingen. Das Konzert, das passenderweise als „The Last Waltz“ angekündigt wurde, ging als eine der meistgeehrten Performances in die Geschichte der Musik ein. Nicht zuletzt auch, weil Rick Danko, Levon Helm, Garth Hudson, Richard Mamel und Robbie Robertson von einer brillanten All-Star-Gruppe von damals schon legendären Musikpionieren unterstützt wurden, darunter Eric Clapton, Neil Diamond, Bob Dylan, Ronnie Hawkins, Dr. John, Joni Mitchell, Van Morrison, Muddy Waters und Neil Young. Der spektakuläre Abend wurde von Regisseur Martin Scorcese auf Film gebannt und im April 1978 in den Filmtheatern gezeigt. „The Last Waltz“ gilt bis heute als einer der besten Konzertfilme, die je gedreht wurden.

Film-Blog.tv meint:
Endlich. Es wurde ja höchste Zeit, dass einer der besten Konzertfilme endlich in adäquater Qualität auf Blu-ray erscheint. Und dann noch mal auf CD, Vinyl-LP. Digital remastered. Die Vorfreude war groß. Und wie es dann so oft kommt, ist die Fallhöhe der Enttäuschung entsprechend: Die Blu-ray gibt’s nur in einer großen Sammlerbox. Und auf der remasterten CD-Sammlung fehlen, gegenbüber der Box von 2012, ein ganzes Viertel der Titel. Wer nicht wieder zur großen „Collectors Edition“ greifen will, bekommt drei (statt früher vier) CDs. Die klingen zwar etwas besser, die Überarbeitung hat den meisten Titeln gut getan. Aber die Geschäftspolitik muss Warner den Fans erst Mal erklären. Oder schnellstmöglich die Blu-ray einzeln nachschieben. Und eine Version des kompletten Konzerts, ohne die diversen Anhängsel.

Als 4CD/Blu-Ray-Set und – zum ersten Mal – als 6 LP-Set präsentiert die 40th Anniversary Deluxe Edition des Original-Soundtracks satte 54 Tracks, darunter das gesamte Konzert sowie Aufnahmen aus den Proben und Outtakes. Zu den Rare Tracks gehören Performances, die nicht im Film zu sehen sind, zum Beispiel „Furry Sings The Blues“ mit Joni Mitchell und „All Our Past Times“ mit Eric Clapton sowie Probeaufnahmen von „Caravan“ mit Van Morrison, „Such a Night“ mit Dr. John und „King Harvest (Has Surely Come)“, das nicht im Konzert gespielt wurde. Die CD-Version ist mit neu geschriebenen Liner-Notes des renommierten Musikfachmanns David Fricke und Ben Fing-Torres ausgestattet. Überdies enthält sie einen zeitgenössischen Essay aus dem Jahre 1977 von Emmett Grogan.

Die 40th Anniversary Collector’s Edition wird auf weltweit 2500 Exemplare limitiert und enthält eine Replikation des Original-Shooting-Skripts von Scorcese. Sobald der Film fertig war, ließ Scorsese zwei Exemplare des Skripts in rotes Leder binden – ein Exemplar für sich selbst und ein weiteres als Geschenk für Robbie Robertson, das sich inzwischen in der Rock’n’Roll Hall Of Fame befindet. Die Collector’s Edition enthält zusätzlich ein Vorwort von Scorcese und einen Essay des Drehbuchautoren Mardik Martin.

last_waltz_05

Während des „The Last Waltz 40th Anniversary“ wird Robertson sehr beschäftigt sein: Am 15. November veröffentlicht er über Crown Archetype seine neuen Memoiren „Testimony“, in denen er schließlich seine eigene, faszinierende Geschichte der Band erzählt, die die Musikgeschichte veränderte. Er beschreibt darin seine außergewöhnliche und persönliche Reise und seine kreative Freundschaft mit einigen der großartigsten Künstler des vergangenen halben Jahrhunderts. Am 11. November wird er über UMe überdies eine neue musikalische Anthologie gleichen Titels veröffentlichen. Die Sammlung von 18 Songs, die als Komplement zu seinen Memoiren von Robertson selbst zusammengestellt wurde, präsentiert einen Mix aus Live-Aufnahmen und Studio-Recordings aus seiner gesamten Karriere.

last_waltz_01

The Last Waltz – 40th Anniversary Collector’s Edition

Disc One
01. “Theme From The Last Waltz” – with orchestra
02. “Up On Cripple Creek”
03. “The Shape I’m In”
04. “It Makes No Difference”
05. “Who Do You Love” – with Ronnie Hawkins
06. “Life Is A Carnival”
07. “Such A Night” – with Dr. John
08. “The Weight”
09. “Down South In New Orleans” – with Bobby Charles
10. “This Wheel’s On Fire”
11. „Mystery Train” – with Paul Butterfield
12. “Caldonia” – with Muddy Waters
13. “Mannish Boy” – with Muddy Waters
14. “Stagefright”

last_waltz_07

Disc Two
01. “Rag Mama Rag”
02. “All Our Past Times” – with Eric Clapton
03. “Further On Up The Road” – with Eric Clapton
04. “Ophelia”
05. “Helpless” – with Neil Young
06. “Four Strong Winds” – with Neil Young
07. “Coyote” – with Joni Mitchell
08. “Shadows And Light” – with Joni Mitchell
09. “Furry Sings The Blues” – with Joni Mitchell
10. “Acadian Driftwood”
11. “Dry Your Eyes” – with Neil Diamond
12. “The W.S. Walcott Medicine Show”
13. “Tura Lura Lura (That’s An Irish Lullaby)” – with Van Morrison
14. “Caravan” – with Van Morrison

last_waltz_04

Disc Three
01. “The Night They Drove Old Dixie Down”
02. “The Genetic Method/Chest Fever”
03. “Baby Let Me Follow You Down” – with Bob Dylan
04. “Hazel” – with Bob Dylan
05. “I Don’t Believe You (She Acts Live We Never Have Met)” – with Bob Dylan
06. „Forever Young” – with Bob Dylan
07. “Baby Let Me Follow You Down” (Reprise) – with Bob Dylan
08. “I Shall Be Released”
09. Jam #1
10. Jam #2
11. “Don’t Do It”
12. “Greensleeves” (From Movie Soundtrack)

last_waltz_06

Disc Four
“The Last Waltz Suite”
01. “The Well”
02. „Evangeline” – with Emmylou Harris
03. “Out Of The Blue”
04. “The Weight” – with The Staples
05. “The Last Waltz Refrain”
Concert Rehearsal
06. “King Harvest (Has Surely Come)”
07. “Tura Lura Lura (That’s An Irish Lullaby)”
08. “Caravan”
09. “Such A Night”
10. “Rag Mama Rag”
11. “Mad Waltz” – Sketch track for “The Well”
12. “The Last Waltz” – Instrumental
13. “The Last Waltz“ – Sketch

last_waltz_03

Disc Five: Blu Ray
Track Listing (5.1 Surround Sound Mix)
01. “Theme From The Last Waltz” – with orchestra
02. “Up On Cripple Creek”
03. “The Shape I’m In”
04. “It Makes No Difference”
05. “Who Do You Love” – with Ronnie Hawkins
06. “Life Is A Carnival”
07. “Such A Night” – with Dr. John
08. “Down South In New Orleans” – with Bobby Charles
09. “Mystery Train” – with Paul Butterfield
10. “Mannish Boy” – with Muddy Waters
11. “Stagefright”
12. “Further On Up The Road” – with Eric Clapton
13. “Ophelia”
14. “Helpless” – with Neil Young
15. “Coyote” – with Joni Mitchell
16. “Dry Your Eyes” – with Neil Diamond
17. “Tura Lura Lura (That’s An Irish Lullaby)” – with Van Morrison
18. “Caravan” – with Van Morrison
19. “The Night They Drove Old Dixie Down”
20. “Baby Let Me Follow You Down” – with Bob Dylan
21. “I Don’t Believe You (She Acts Live We Never Have Met)” – with Bob Dylan
22. “Forever Young” – with Bob Dylan
23. “Baby Let Me Follow You Down” (Reprise)
24. “I Shall Be Released” – Finale
25. “The Well”
26. “Evangeline” – with Emmylou Harris
27. “Out Of The Blue”
28. “The Weight” – with The Staples
29. “The Last Waltz Refrain”
30. “Theme From The Last Waltz”

last_waltz_02

Rhino / Warner Music Entertainment feiert das Jubiläum von „The Last Waltz“ mit der 40th Anniversary Edition, die in vier unterschiedlichen Formaten erscheint und zum ersten Mal den Film mit der Musik zusammenbringt. Drei der Formate werden am 11. November veröffentlicht, die umfangreiche und luxuriöse Collector’s Edition kommt am 9. Dezember.
Das Rezensionsexemplar wurde von Rhino / Warner Music Entertainment zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

The Band bei Facebook