Tori Amos: „Little Eathquakes“ und “Under The Pink” – Digital Remastered Luxus Editions

tori_amos_cover„Little Earthquakes“ (1992) und „Under The Pink“ (1994) hießen die beiden Alben, mit denen die unvergleichliche Songwriterin und Sängerin TORI AMOS ihre Karriere begann. Ihre überaus sensibles Songwriting, aber auch die Tatsache, dass sie zu den wenigen Songwriterinnen gehört, deren Hauptinstrument das Piano ist, inspirierten zahllose Künstler/innen seit den neunziger Jahren. „Little Earthquakes“ und „Under The Pink“ erscheinen in Kürze als 2-CD Deluxe-Editions. Beide Alben wurden neu gemastert und sind jeweils um eine zusätzliche Disc mit raren B-Seiten und Bonus-Tracks ergänzt worden.

Zwanzig Jahre nach ihrem ersten großen Erfolg kündigte TORI AMOS nun die 2-CD Deluxe-Editions ihres Debüts “Little Earthquakes” und des Nachfolgers “Under The Pink” an. Beide Alben wurden neu gemastert, sind jeweils um eine zusätzliche Disc mit raren B-Seiten und Bonus-Tracks ergänzt worden und erscheinen am 10. April über Rhino/Warner Music (auch in verschiedenen Download-Versionen). Aus diesem Anlass wurde nun der Song “Take To The Sky”, ursprünglich die B-Seite zu “Winter”, zum Posten und Teilen freigegeben:

Mit über 12 Millionen verkauften Alben zählt TORI AMOS zu den großen Songwriterinnen, die seit den neunziger Jahren Furore machen, indem sie mit ungewöhnlich emotionalen Liedern ihre Fans berühren. Überdies gehört sie zu den wenigen Songwriterinnen, deren Hauptinstrument das Piano ist. Sie wurde mit vielfachen Grammy-Nominierungen bedacht und spielte in den vergangenen 25 Jahren mehr als 1000 Live-Konzerte. Als Pionierin unterschiedlichster Musikplattformen war sie zudem die erste Künstlerin auf einem Major-Label, die eine Single zum Download anbot. Sie ließ ihre Songs zu Graphic Novels und Musicals umarbeiten und produzierte im Laufe ihrer Karriere viele wegweisende Videos.

tori_amos

Auch heute, über zwei Dekaden nachdem sie ihr Debüt-Album “Little Earthquakes” veröffentlichte, ist TORI AMOS, eine der erfolgreichsten und einflussreichsten Künstler ihrer Generation, eine musikalische Kraft, die man auf dem Radar haben sollte. Indem sie die Trends der damaligen Zeit sorgsam links liegen ließ, berührte die erstaunliche Sängerin Millionen von Menschen mit ihren hinreißenden Melodien, ihrer fesselnden Bühnenpräsenz sowie ihren persönlichen und aufrichtigen Texten.

Als die Songauswahl für “Little Earthquakes” im Jahr 1992 festgelegt wurde, mussten schwere Entscheidungen getroffen werden, damit das Album seine optimale Balance und den besten Fluss erreichen konnte. Glücklicherweise erblickten jene Songs, die es damals nicht auf das Album schafften, auf einer ganzen Reihe von Singles, die in den USA und im UK veröffentlicht wurden, als B-Seiten trotzdem das Licht der Öffentlichkeit. Häufig führten sie auch zu späteren Album-Tracks: So war “Pretty Good Year” zum Beispiel eine erweiterte Version von “Ode To The Banana King (Part One)”, das seinerseits die B-Seite der Single “Silent All Those Years” gewesen war. Ebenso zeigten die B-Seiten AMOS‘ großes Talent, bereits bekannte Songs neu zu erfinden, so etwa bei Nirvanas “Smells Like Teen Spirit”, das zu einem Meisterstück in Sachen Understatement wurde.

tori_amos_earthquake

“Little Earthquakes” (1992)

Disc 1: Original Album
01. Crucify
02. Girl
03. Silent All These Years
04. Precious Things
05. Winter
06. Happy Phantom
07. China
08. Leather
09. Mother
10. Tear In Your Hand
11. Me And A Gun
12. Little Earthquakes

Bonus Disc 2
01. Upside Down (from Silent All These Years single)
02. Thoughts (from Silent All These Years single)
03. Ode To The Banana King (Part One) (from Silent All These Years single)
04. Song For Eric (from Silent All These Years single)
05. The Pool (from Winter single)
06. Take To The Sky (from Winter single)
07. Sweet Dreams (from Winter single)
08. Mary (from Crucify single)
09. Sugar (from China single)
10. Flying Dutchman (from China single)
11. Humpty Dumpty (from China single)
12. Smells Like Teen Spirit (from Winter single)
13. Little Earthquakes (Live in Cambridge – Apr 5, 1992) (from Crucify single)
14. Crucify (Live in Cambridge – Apr 5, 1992) (from Crucify single)
15. Precious Things (Live in Cambridge – Apr 5, 1992) (from Crucify single)
16. Mother (Live in Cambridge – Apr 5, 1992) (from Crucify single)
17. Happy Phantom (Live) (from Silent All These Years single)
18. Here In My Head (from Crucify single)

tori_amos_pink

Under The Pink (1994)

Disc 1: Original Album
01. Pretty Good Year
02. God
03. Bells For Her
04. Past The Mission
05. Baker Baker
06. The Wrong Band
07. The Waitress
08. Cornflake Girl
09. Icicle
10. Cloud On My Tongue
11. Space Dog
12. Yes, Anastasia

Bonus Disc 2
01. Sister Janet (from Cornflake Girl single)
02. Honey (from Cornflake Girl single)
03. Daisy Dead Petals (from Cornflake Girl single)
04. Over It (from Cornflake Girl single)
05. Black Swan (from Pretty Good Year single)
06. Home On the Range (with Cherokee Addition) (from Pretty Good Year single)
07. All The Girls Hate Her (from Cornflake Girl single)
08. God (The CJ Bollard Remix) (from God 12”)
09. Here In My Head (live) (from Past the Mission single)
10. Upside Down (live) (from Past the Mission single)
11. Past The Mission (live) (from Past the Mission single)
12. Iicle (live) (from Past the Mission single)
13. Flying Dutchman (live) (from Past the Mission single)
14. Winter (live) (from Past the Mission single)
15. The Waitress (live) (from Past the Mission single)

Rhino Records / Warner Music Entertainment präsentiert „Little Eathquakes“ und “Under The Pink” ab dem 10. April 2015 auf CD, 180g Vinyl-LP und als Download.
Das Rezensionsexemplar wurde von Rhino Records / Warner Music Entertainment zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Webseite von Tori Amos