Vacation – Wir sind die Griswolds: Murphys Law macht Ferien

vacation_coverGewinnspiel_rot
Im Reboot des Comedy-Klassikers „Die schrillen Vier auf Achse“ aus dem Jahre 1983 macht sich der inzwischen erwachsene Rusty Griswold zusammen mit seiner Familie auf eine Reise quer durch die USA.
Die nächste Generation der Griswolds ist da. New Line Cinemas „Vacation – Wir sind die Griswolds“ mit Ed Helms und Christina Applegate schickt die Familie auf eine Reise zu einem Abenteuer, das unter keinem guten Stern steht. Der Film ist das Regiedebüt von Jonathan Goldstein und John Francis Daley. Rusty Griswold tritt in die Fußstapfen seines Vaters. Damit die Familie wieder mehr zusammenrückt, macht er mit seiner Frau Debbie und ihren beiden Söhnen eine Reise durch das Land zur „Walley World“, Amerikas beliebtestem Familien-Erlebnispark.

Film-Blog.tv meint:
Das Ganze ist ein wenig unausgegoren. Einerseits lässt Rusty Giswold mit seinem Familientrip quer durch die Staaten zu „Walley World“ erzkonservative Traditionen hochleben. Und andererseits ist das Ganze durchzogen von derben Sprüchen, Fäkalhumor im wörtlichen und übertragenen Sinn. Die Gags kommen mit Ansage, so richtig überraschend ist wenig. Wer Spaß am Fremdschämen hat – oder sich mit ein paar Promille mehr in Stimmung gebracht hat, wird sich dennoch ein paar Mal auf die Schenkel klopfen. Nüchtern sind die gut eineinhalb Stunden schwer zu ertragen.

Rusty Griswold, einst Junior in „Die schrillen Vier auf Achse“ von 1983, ist erwachsen. Er ist Pilot bei einer Billigairline, die sich auf extreme Kurzflüge spezialisiert hat. Dementsprechend gering ist sein Status fei den Flugkapitänen der anderen Gesellschaften. Sind die Flüge von „Economy Air“ doch kürzer als die meisten Busfahrten im Nahverkehr.

vacation_01

Auch zu Hause ist die Welt nicht so heil, wie einst erträumt. Die beiden Söhne sind unterschiedlicher, wie sie es kaum sein könnten. Nur in einem Punkt sind sie sich einig: Nichts ist peinlicher als eine gemeinsame Aktion mit dem Vater. Dabei könnte es doch so toll sein. Wie bei seinem Freund, der mit seinem Sohn ein richtiges Rennkart gebaut hat und damit an Wettbewerben teilnimmt. Und sogar auch noch gewinnt…

vacation_02

Rusty ist klar: Er muss was ändern um seine Ehe und die Familie zu retten. Sein überraschender Vorschlag, einer Reise quer durch die Vereinigten Staaten, von der Ostküste nach San Fransisco in den Freizeitpark „Walley World“ wird von seiner Frau Debbie und den beiden Söhnen Kevin und James nicht unbedingt mit Begeisterung aufgenommen. Erst recht nicht, als die drei das Gefährt sehen, mit dem sie die Reise antreten sollen: Ein albanischer Familienvan mit allerlei seltsamen Gimmicks. Auf jeden Fall mit einem dubiosen Design… Cool geht anders …

vacation_03

 

Unterwegs will Daddy Rusty seiner Familie möglichst viel bieten. Und, umso mehr Mühe er sich gibt, desto mehr geht schief. Nach dem Kevin über CD-Funk einen Trucker beleidigt hat, werden sie von ihm in dessen mächtigen Roadtrain meilenweit verfolgt, Das Bad in heißen Thermalquellen endet im Klärbecken einer Kloake. Und dem ausgeraubten Urlaubsauto. Überkrustet mit „duftenden“ Fäkalien und ohne Kleidung und Gepäck bleibt den Griswolds nichts anderes übrig, als bei Rustys Schwester und deren neureichen Mann vorbeizufahren. Schwager Stone Crandall hat es als Wetteransager im lokalen Fernsehsender zu bescheidenem Ruhm und dickem Bankkonto gebracht. Dass bei den Cowboyspielchen von Rusty und Stone eine Kuh dran glauben muss, passt ganz gut ins Bild der desaströsen Reise …

Der Trip geht in den abgelegten Klamotten von Ellen und Stone weiter, nach einem Abstecher bei Rustys Eltern kommen die vier doch tatsächlich in „Walley World“ an. Ob sie es auf die Monsdter-Achterbahn schaffen? Immerhin ist die Schlange vor der Attraktion mehrere Stunden lang. Eigentlich wollte Debbie viel lieber nach Paris….

vacation_04

Das Bild der Blu-ray ist sehr gut, Barry Petersons Kameraarbeit und die dabei entstandenen Aufnahmen des Trips durch die USA sind einer der wenigen Gründe, sich den Film nüchtern anzuschauen. Der Ton der deutschen Fassung liegt auch auf der Blu-ray nur in Dolby Digital vor. Was in diesem Fall auch nicht weiter schlimm ist.

Fazit: Wer bis jetzt alles durchgelesen hat und den Film dennoch sehen will, sollte ihn besser erst Mal ausleihen. Oder bei unserem Gewinnspiel mitmachen.

Gewinnspiel
Folgende Fragen gilt es zu beantworten:
1.) Nennt uns die Urlaubs-Komödie, die Euch am besten gefällt! Schön wäre eine kurze Begründung, warum Euch ausgerechnet dieser Film so gut gefällt.
2.) Wie habt Ihr zu www.film-blog.tv gefunden?
Zu gewinnen gibt’s auch was, nämlich ein schönes Fanpaket zum Film bestehend aus:

vacation_gewinn

2 x DVD „Vacation – Wir sind die Griswolds“

Schickt einfach eine Mail mit der, hoffentlich richtigen, Antwort und Eurer Adresse an gewinnspiel@film-blog.tv

Dazu habt ihr bis zum 15.02.2016 bis 24.00 Uhr Zeit.

Das Gewinnspiel wird von www.film-blog.tv veranstaltet, die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt sind Personen über 18 Jahre mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland. Mitarbeiter der beteiligten Firmen und Agenturen sowie von www.film-blog.tv
dürfen nicht mitmachen. Gehen mehr richtige Antworten ein, als Preise zur Verfügung stehen, lassen wir das Los entscheiden, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Teilnehmerdaten werden nur für die Zustellung eines eventuellen Gewinns bis zum Einsendeschluss gespeichert und anschließend vollständig gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

vacation_06

„ Vacation – Wir sind die Griswolds“ erscheint bei Warner Bros. Entertainment GmbH ab dem 07. Januar 2016 auf Blu-ray™, DVD und als VoD.
Das Rezensionsexemplar und die Gewinnspielpreise wurden von Warner Bros. Entertainment GmbH zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Originaltitel: Vacation
Land / Jahr: USA / 2015
Genre: Abenteuer, Komödie, Roadmovie
Darsteller: Ed Helms: Rusty Griswold, Christina Applegate: Debbie Griswold, Beverly D’Angelo: Ellen Griswold, Chris Hemsworth: Stone Crandall, Leslie Mann: Audrey Griswold, Steele Stebbins: Kevin Griswold, Skyler Gisondo: James Griswold, Chevy Chase: Clark Griswold, Charlie Day: Chad, Catherine Missal: Adena, Ron Livingston: Ethan, Norman Reedus: Trucker u.a.
Regie: Jonathan Goldstein, John Francis Daley
Drehbuch: Jonathan Goldstein, John Francis Daley
Produktion: David Dobkin, Chris Bender
Kamera: Barry Peterson
Schnitt: Jamie Gross
Musik: Mark Mothersbaugh
FSK: 12

Blu-ray™ Disc
Laufzeit: ca. 99 Min. + Bonus
Bildformat: Full HD 16:9 (2,40:1)
Tonformat und Sprachen: DTS-HD 5.1 (Englisch), Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch)
Untertitel: Spanisch, Französisch, Niederländisch, Dänisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch, Schwedisch
Bonus: Rückkehr nach Walley World, Die Griswold-Odyssee, Verpatzte Szenen, Nicht verwendete Szenen, Wendecover

Webseite zum Film: „Vacation – Wir sind die Griswolds“