What we did on our Holiday: Was im Leben wirklich wichtig ist…

Gewinnspiel_rotwhat_we_did_coverDas Ex-Paar Doug und Abi fährt mit seinen drei pfiffigen Kids in die schottischen Highlands zu Opas 75. Geburtstag und spielt dort heile Welt. Doch der eigensinnige Jubilar verdrückt sich lieber mit den Enkeln an seinen Lieblingsstrand, um die von Onkel Gavin seit Wochen penibel vorbereiteten Feierlichkeiten zu schwänzen.
Und dies war noch lange nicht der letzte Streich, der der versammelten McLeod-Familie an diesem Tag gespielt wird …

Film-Blog.tv meint:
Könnt Ihr Euch noch an die Schulzeit erinnern? Das erste Aufsatzthema nach den Sommerferien lautete eigentlich immer gleich: „Was wir im Urlaub erlebt haben“. Oder so ähnlich. Nun, die drei Kids von Familie McLeod haben sehr viel erlebt. Und sich dabei erwachsener benommen als deren Eltern und Verwandte. Wer allerdings auf den deutschen Untertitel „Ein Schotte macht noch keinen Sommer“ gekommen ist, hat offenbar einen anderen Film gesehen. Denn „What we did on our Holiday“ hat zwar viele Szenen, die wirklich lustig sind. Aber dahinter steckt eine Botschaft, die sehenswert und mit viel Niveau umgesetzt wurde.

Es sieht aus wie ein ganz normaler Familienausflug: Doug, Abi und ihre drei äußerst fidelen Kids laden in London die Familienkutsche pickepackevoll, um für ein paar Tage in die schottischen Highlands zu fahren. Dougs Vater Gordie McLeod wird 75, und das soll auf dem idyllischen Familienanwesen mit einem rauschenden Fest gefeiert werden.

what_we_did_01

Doch noch bevor Doug den Motor startet, wird deutlich, dass dies alles andere als ein normaler Familientrip ist. Doug und Abi leben nämlich schon seit einer Weile getrennt, haben es aber nicht für nötig befunden, die Verwandtschaft zu informieren. Gordie, der an Darmkrebs leidet, soll nicht unnötig beunruhigt werden. Und auf die Kommentare von Dougs ach so peniblem Bruder Gavin können die beiden erst recht verzichten.

Also wollen sie in den kommenden Tagen die heile Familie spielen, die sie vielleicht einmal waren. Ein äußerst schwieriges Unterfangen. Während sie sich als Teil einer endlosen Blechlawine Richtung Norden quälen, benötigen Doug und Abi ihr ganzes pädagogisches Geschick, um die Kinder auf die komplizierte Mission vorzubereiten.

what_we_did_02

Und weil sie sich in jede Menge Widersprüche verstricken und obendrein bei jeder Gelegenheit Streit vom Zaun brechen, sind sie dabei nur bedingt glaubwürdig. Doug reagiert ganz besonders gereizt, als er erfährt, dass Abi demnächst mit den Kids nach Newcastle ziehen will, weil sie dort einen neuen Job gefunden hat.

In Schottland erwartet sie der übliche Familienwahnsinn. Gavin, ein ebenso pedantischer wie spießiger Börsenmakler in kurzen Hosen, hackt wie gewöhnlich auf seinem schüchternen Sohn Kenneth herum und treibt seine Frau Margaret zu stiller Verzweiflung. Das Haus hat er in einen computergesteuerten Hightech-Palast verwandelt, und Gordies Geburtstagsfeier plant er mit akribischem Eifer als Megaevent.

what_we_did_03

Gordie, als Fußballprofi einst schottischer Nationalspieler, hält nicht viel von dem Bohei, das um seinen Ehrentag gemacht wird. Er sitzt am liebsten allein mit einer Angel auf seinem Boot und versucht, trotz Krankheit, seinen Lebensabend zu genießen. Immer für ein trockenes Späßchen zu haben, schüttelt er bloß den Kopf über die Streitereien, mit denen seine Söhne sich das Leben gegenseitig schwer machen.

Zu Dougs Kindern hat Gordie dagegen einen guten Draht. Er besteht darauf, seinen Geburtstag gemeinsam mit den dreien an seinem Lieblingsstrand zu verbringen – bis zur Feier am Abend werden sie schon rechtzeitig zurück sein.

what_we_did_04

Es wird ein wunderbarer Ausflug, beidem Gordie zu großväterlicher Hochform aufläuft. Die immer etwas zu ernste Lottie darf ans Steuer des rostigen Pickups, dem von nordischen Sagen begeisterten Mickey erzählt Gordie Wikingergeschichten, und später dürfen alle Opa im Sand einbuddeln.

what_we_did_05

Gordie jagt den Kindern einen ganz schönen Schreck ein, als er sich plötzlich totstellt, um sich kurze Zeit später lachend aus seinem „Grab“ zu erheben. Das war allerdings noch nicht der letzte Streich, der an diesem Tag der McLeod-Familie gespielt wird…

what_we_did_gewinn

Gewinnspiel
Folgende Fragen gilt es zu beantworten:
1.) Nennt uns Euren Lieblingsfilm mit Brendan Gleeson! Schön wäre eine kurze Begründung, warum Euch ausgerechnet dieser Film so gut gefällt.
2.) Wie habt Ihr zu www.film-blog.tv gefunden?
Zu gewinnen gibt’s auch was, nämlich

1 x Blu-ray „What we did on our Holiday“
1 x DVD „What we did on our Holiday“

Schickt einfach eine Mail mit der, hoffentlich richtigen, Antwort und Eurer Adresse an gewinnspiel@film-blog.tv

Dazu habt ihr bis zum 15.04.2015 bis 24.00 Uhr Zeit.

Das Gewinnspiel wird von www.film-blog.tv veranstaltet, die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt sind Personen über 18 Jahre mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland. Mitarbeiter der beteiligten Firmen und Agenturen sowie von www.film-blog.tv
dürfen nicht mitmachen. Gehen mehr richtige Antworten ein, als Preise zur Verfügung stehen, lassen wir das Los entscheiden, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Teilnehmerdaten werden nur für die Zustellung eines eventuellen Gewinns bis zum Einsendeschluss gespeichert und anschließend vollständig gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

what_we_did_06

TOBIS FILM GmbH & Co. KG präsentiert „What we did on our Holiday“ auf Blu-ray Disc™, DVD und als Download.
Das Rezensions- und das / die Verlosungsexemplar(e) wurden von TOBIS FILM GmbH & Co. KG zur Verfügung gestellt. Auf den Inhalt unserer Bewertung wurde kein Einfluss genommen. Wir bedanken uns herzlich.

Originaltitel: What we did on our Holiday
Land / Jahr: GB / 2014
Genre: Drama, Komödie
Darsteller:Rosamund Pike: Abi McLeod, David Tennant: Doug McLeod, Emilia Jones: Lottie McLeod, Bobby Smalldridge: Mickey McLeod, Harriet Turnbull: Jess McLeod, Billy Connolly: Gordy McLeod, Ben Miller: Gavin McLeod, Amelia Bullmore: Margaret McLeod, Lewis Davie: Kenneth McLeod, Annette Crosbie: Doreen, Alexia Barlier: Françoise Dupré, Celia Imrie: Agnes Chisolm u. a.
Regie: Guy Jenkin, Andy Hamilton
Drehbuch: Guy Jenkin, Andy Hamilton
Romanvorlage:
Produzenten: David M. Thompson, Dan Winch
Kamera: Martin Hawkins
Musik: Alex Heffes
Schnitt: Steve Tempia, Mark Williams
FSK: 6

Blu-ray Disc™
Laufzeit: ca. 96 Min. + Bonus
Bildformat: Full HD 16:9 (1,85:1)
Tonformat: DTS-HD Master 5.1
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras: Unveröffentlichte Szenen, Mini Making-of, B-Roll, Interviews mit Crew & Cast, Bildergalerie, Trailer, Wendecover

Webseite zum Film: What we did on our Holiday