Archiv der Kategorie: Doku

Helmut Schmidt – Lebensfragen: „… aber die Zigarette schmeckt immer noch“

hschmidt_coverEin Film über das Leben des Altkanzlers anlässlich seines 95. Geburtstags. Dafür öffnete Helmut Schmidt sogar erstmals sein Privatarchiv mit Fotos, Dokumenten und Notizen. Die Dokumentation verbindet ein ausführliches Interview Schmidts mit dem ZEIT-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo mit eindrücklichen Spielszenen zu einem außergewöhnlichen Porträt Helmut Schmidts.

Weiterlesen

Norwegen – Zauberreich der Mitternachtssonne: Immer die Küste entlang und wieder zurück

norwegen_coverReine Luft und klare Farben entlang der Küste Norwegens – ein überwältigendes Landschaftsgemälde. Unberührte Bergwelten wechseln mit tief eingeschnittenen Fjorden; das kaltgraue Nordkap mit den malerischen Lofoten und dem sonnigen Süden um die Hauptstadt Oslo. Dazwischen sprenkeln sich Gletscher, tiefblaue Seen und himmelhohe Wasserfälle.
Die Film-Reise führt über den Südteil des Landes mit der lebendigen Metropole in den Westen nach Bergen, Heimat von Edvard Grieg. Weiter zu den Städten Ålesund, Trondheim und Tromsø. Im hohen Norden: Kirkenes und das Nordkap. Die Natur beeindruckt im Geiranger Fjord, am Preikestolen, Jostedalsbreen, in Hardanger Vidda und Jotunenheimen.

Weiterlesen

Wildes Kanada: Doch nicht so unberührt wie erwartet!

kanada_coverVon den magischen Regenwäldern der Pazifikküste zu den majestätischen Gipfeln der Rocky Mountains, vom endlosen Grasmeer der Prärie zu den Eisfeldern der Arktis – das riesige Kanada mit seinen vielen, höchst unterschiedlichen Lebensräumen ist eine Welt für sich.
Mit atemberaubenden Flugaufnahmen und faszinierenden, teilweise noch nie gesehenen Tierverhalten, einzigartigen Zeitraffer- und Zeitlupensequenzen sowie aufwändig inszenierten historischen Szenen entsteht in dieser vierteiligen Doku-Reihe ein umfassendes und spannendes Porträt der Naturwelten und Geschichte Kanadas.

Weiterlesen

Wacken – Der Film: Play it loud!

wacken_coverGewinnspiel_rot
Mit „Wacken – Der Film“ ist man direkt dran. An den Bands – die im Film mit einem beeindruckenden Line-up vertreten sind -, an den Musikern und natürlich an den Fans. Man steht mit Deep Purple vor ihrem Auftritt auf der Bühne, sieht wie sich der Vorhang öffnet und gleitet in der untergehenden Sonne zu den ersten Takten von „Smoke on the Water“ über ein endloses Meer von Menschen. Man erlebt Alice Cooper, Deep Purple, Motörhead und Rammstein und spürt, dass Wacken auch für sie alles andere als Alltag ist. Man begleitet junge Bands, die den „Metal Battle“ gewinnen wollen und auch schon bald zu den Großen gehören könnten. Man erlebt Fans, die aus Taiwan, den USA, Indien und Deutschland anreisen, geht mit ihnen in die Zeltstädte und erlebt, wie sie das Freibad von Wacken zur erweiterten Partyzone erklären. Und man ist ganz einfach fasziniert von der Euphorie der Festivalbesucher, die trotz ihres oft martialischen Aussehens friedlich und ausgelassen miteinander feiern…
Weiterlesen

Hidden Kingdoms – Im Königreich der kleinem Tiere: Helden gibt es in jeder Größe!

kingdoms_coverGewinnspiel_rotEs wird Zeit die Perspektive zu wechseln! Auf unserem Planeten sind es oft die großen und mächtigen Lebewesen, die uns Ehrfurcht einflößen. Doch die wahren Giganten sind die Kleinen! Und sie sehen die Welt mit ganz anderen Augen: Für die pfeilschnelle Rüsselmaus, das leichtfüßige Streifenhörnchen oder das akrobatische Büscheläffchen ist jedes Hagelkorn ein Meteorit und jeder Windzug ein Tornado. Alles um sie herum ist riesenhaft und
monströse Feinde lauern hinter jeder Ecke – doch die kleinen Helden stecken voller Überraschungen. Mit modernster Kameratechnik und aufwendigen Spezialeffekten ist es nun erstmals möglich, die Welt hautnah aus ihrer Perspektive zu erleben. Anke Eengelke nimmt Sie mit auf ein unvergessliches Abenteuer für die ganze Familie!.

Weiterlesen

Turning Tide – Zwischen den Wellen: Einmal um die Welt, um sich selbst zu finden

turningtide_coverYann Kermadecs größter Traum ist es, einmal an der Vendée Globe teilzunehmen, der härtesten Einhandsegler-Regatta der Welt. Als sein Freund Franck Drevil kurz vor dem Startschuss ausfällt, ergreift er die Chance beim Schopf: Er springt spontan für den Kollegen ein und verspricht seiner Freundin Marie und Tochter Léa so oft wie möglich in Kontakt zu bleiben. Das risikoreiche Segelrennen hat schon so mancher mit dem Leben bezahlt – doch Yann hat das Ziel fest im Blick: Er hat keine Angst vor der monatelangen Einsamkeit auf dem Meer, fürchtet weder die gewaltigen Seestürme, noch die körperliche Erschöpfung.
Weiterlesen

Verführt und Verlassen: So funktioniert Film

verfuehrt_coverSeit Jahrzehnten steht das Filmfestival von Cannes für Filmkunst, Stars und Glamour und zieht Cineasten und Schaulustige aus aller Welt in seinen Bann. Regisseur und Produzent James Toback mischte sich 2012 gemeinsam mit Schauspieler Alec Baldwin unter die Besucher, um nach Geldgebern für sein Filmprojekt „Der letzte Tango in Tikrit“ zu suchen, einem politischen Erotikabenteuer im Mittleren Osten mit Alec Baldwin in der Hauptrolle. Ihre nervenaufreibende Jagd nach willigen Finanziers, Entscheidungsträgern und prominenten Fürsprechern mitten im Gewimmel von Cannes haben Toback und Baldwin mit der Kamera festgehalten. Unermüdlich folgten sie Regisseuren, Produzenten, Hollywoodstars und millionenschweren Investoren in Hotelzimmer, Kinosäle oder auf luxuriöse Yachten und verwickelten sie in intime Gespräche über filmische Ambitionen, Erfahrungen und Lebensträume. Entstanden ist ein ebenso witziger wie aufschlussreicher Blick hinter die Kulissen von Cannes, bei dem Legenden und Stars wie Bernardo Bertolucci, Francis Ford Coppola, Roman Polanski, Martin Scorsese, Ryan Gosling, Jessica Chastain oder Diane Kruger hemmungslos aus dem Nähkästchen plaudern.
Weiterlesen

Auf der Suche nach Heilern – Ich bin ein Hypochonder: Rosa von Praunheim kuriert sich selbst

heiler_cover In gewohnt leichter Art und sympathisch unterhaltsam als auch selbstironisch geht der Regisseur mit seinen Krankheitsanwandlungen um und erkundet dabei die verschiedensten Arten der alternativen Heilmethoden im Gegensatz zur klassischen Medizin. Hierbei lernt er viele spannende Wege der Krankheitsbekämpfung kennen und begegnet einer sehr bunten Gruppe von Homöopathen, Heilpraktikern, Ethnologen, Rauschpflanzen-Experten und vielen anderen: Kurzweilig und informativ!
Weiterlesen

Amazonia: Saï wieder zu Hause!

Gewinnspiel_rotamazonia_coverNach einem Flugzeugabsturz kann der Kapuzineraffe Saï aus seinem Käfig entkommen und begibt sich in der Wildnis des Amazonas-Dschungelsauf eine außergewöhnliche Reise. Allein auf weiter Flur wagt sich das Äffchen Schritt für Schritt in die neue Freiheit vor und entdeckt dabei die großartige Artenvielfalt des größten Regenwalds der Erde. Ein wundervolles Abenteuer voller Geheimnisse, Gefahren und Herausforderungen beginnt. Im Dickicht der Natur begegnet Saï geschmeidigen Jaguaren, hungrigen Krokodilen, gigantischen Anakondas und skurrilen Ameisenbären. Ein Kapuzineraffe kehrt aus der Welt der Menschen in seinen natürlichen Lebensraum zurück…
Weiterlesen

Boyhood: 11 Jahre Familienleben

Gewinnspiel_rotboyhood_coverIm Jahr 2002 hatte Regisseur Richard Linklater die Idee, einen Film über die Kindheit zu drehen.

Dafür wählte er ein einzigartiges cineastisches Experiment: Von 2002 bis 2013 begleitete er den sechsjährigen Mason bis zum Eintritt ins College. Kurze, über die Jahre verteilte Episoden aus dem Leben von Mason und seiner Patchwork-Familie – seine zwei Jahre ältere Schwester und seine geschiedenen Eltern – montierte Linklater zu einer Coming-of-Age-Geschichte. 
Weiterlesen

Macht Energie: Die Macht der Kraft

energie_coverDer Kampf um Öl und Gas, Atom- und Klimakatastrophen – das sind die Auswirkungen des immer schneller steigenden Energiebedarfs. Kann es so weitergehen wie bisher? „Macht Energie“ zeigt in imposanten Bildern die Auswirkungen unseres Energieverbrauchs. Ihre Reise durch den Energiewahnsinn führt Hubert Canaval und Corinna Milborn auf Atom-Müllhalden, zu den Ölbohrungen in die Arktis und zu überfluteten Dörfern – aber auch zu Rebellen, die gegen die Macht der Konzerne ankämpfen und die Energie-Erzeugung selbst in die Hand genommen haben.
Weiterlesen

Watermark: Wasser ist Leben!

watermark_coverWasser ist Grundlage jeden Lebens und hat seit jeher eine starke Anziehungskraft auf den Menschen. Es ist wichtiger Bestandteil unserer Ernährung, Lebensraum für viele Tiere, dient als Energieerzeuger und ist nicht zuletzt Sehnsuchtsort vieler Menschen. Wasser hat unseren Planeten geschaffen und ihm Form verliehen, doch der Umgang des Menschen mit dem kostbaren Element verändert und prägt das Gesicht unserer Erde.
„Watermark“ erzählt in 20 Geschichten, gefilmt in 10 Ländern rund um den Globus, von der Lebensnotwendigkeit und der Schönheit des Elements Wasser. In teils aus der Luft aufgenommenen Bildern schlägt „Watermark“ einen eindrucksvollen Erzählbogen vom größten Staudamm der Welt im chinesischen Xiluodu über das ausgetrocknete Flussdelta des einst mächtigen Colorado und den Surf U.S. Open in Huntington Beach bis hin zum bewegenden Kumbh Mela-Fest in Allahabad (Indien), wo sich 30 Millionen gläubige Hindus bei einem gleichzeitigen rituellen Bad im Ganges reinwaschen.

Weiterlesen

Beltracchi – Die Kunst der Fälschung: Es traf keine Armen …

betracchi_coverDer höchst amüsante Kino-Dokumentarfilm erzählt von dem größten europäischen Kunstfälscher-Skandal der Nachkriegsgeschichte. Er zeigt den Maler Wolfgang Beltracchi bei dem, was dieser als seinen Beruf verstand, beim Fälschen. Beltracchis Bilder sind keine Kopien, sondern wurden von ihm erfunden und doch eindeutig einem bestimmten Künstler zuzuordnen. Keine Galerie, kein Experte hatte Zweifel an ihrer Authentizität, Beltracchi wurde reich damit. Schließlich beging er den Fehler, der alles auffliegen ließ.
Weiterlesen

Finding Vivian Maier: Spurensuche

vivian-maier_cover„Finding Vivian Maier“ berührt das Mysterium einer Frau, die ihr Leben für die Photographie lebte und dies bis zu ihrem Tod mit Niemand teilte. Heute gilt Vivian Maier als eine der wichtigsten Street Photographer des 20. Jahrhunderts.
Vivian Maier lebte als Nanny in Chicago und New York. Sie galt als exzentrische Frau, die nie ohne ihre Kamera das Haus verlies. Mit den in ihre Obhut gegebenen Kindern unternahm sie Streifzüge auch in die Teile der Stadt, in der die weniger Privilegierten lebten. Zahlreiche Fotos zeigen Menschen in einem zufälligen, aber höchst berührenden Moment. Neben der überwältigenden Anzahl von Fotos, die der Regisseur John Maloof zufällig bei einer Versteigerung entdeckte, hinterließ Vivian Maier ihre Filme und eine große Anzahl an Zeitungsausschnitten. Die Person Vivian Maier bleibt ein Geheimnis.

Weiterlesen

Spuren: Mit Wecker und Kassettenrecorder durchs Outback

spuren_cover„Spuren“ ist die unglaubliche aber wahre Geschichte einer jungen Frau, die sich in den 70er Jahren zu Fuß und nur begleitet von ihrem Hund und vier Kamelen auf den Weg quer durch das australische Outback macht.

Eine Reise von 3.200 Kilometern liegt vor Robyn Davidson, die sie oft bis an ihre Grenzen bringt. Mia Wasikowska übernimmt die Rolle der jungen Wanderin auf ihrem achtmonatigen Weg durch den fünften Kontinent.

Weiterlesen

30 Jahre Udo Lindenberg & das Panikorchester: Die älteste Boygroup der Welt

lindi_cover30 Jahre Panik-Power in Deutschland. Zum Jubiläum tourte Udo Lindenberg mit Orchester und illustren Gästen durch die ganz großen Hallen. „Aufmarsch der Giganten“ heißen in bewährter Selbstironie die Auftritte mit bekannten Mitgliedern der Panik-Familie: Stars wie Eric Burdon, Peter Maffay oder Nina Hagen unterstützen den „Master of Disaster“ – 150 Minuten Sonderzug – ein unverzichtbares Erlebnis für Augen und Ohren aller Fans deutscher Rockmusik.

Weiterlesen

Cerro Torre – Nicht den Hauch einer Chance?

Gewinnspiel_rotcerrotorre_coverBereits als 19-Jähriger gilt der mehrfache Europa- und Jugendweltmeister David Lama als Wunderkind der Kletterszene. Kletterhallen sind sein Revier, Erfahrung in den Bergen hat er jedoch wenig. Trotzdem setzt er sich in den Kopf, den sagenumwobenen Cerro Torre, einen der schönsten und schwierigsten Berge der Welt, als erster Mensch frei zu klettern. Noch nie ist es einem Kletterer gelungen, diese „Nadel aus Granit“ in der Traumlandschaft Patagoniens im Freikletterstil zu bewältigen – es gilt als völlig unmöglich.
Der Traum platzt und der erste Versuch endet im Desaster. David und sein Partner sind dem Berg und den Tücken des Wetters nicht gewachsen. Häme und Spott brechen über ihn und sein Team herein. Davon lassen sie sich jedoch nicht unterkriegen, und ein Jahr später nehmen sie die gewaltige Steilwand erneut in Angriff. Nie hat der Zuschauer das Wesen des bizarren Cerro Torre eindringlicher erlebt als in der Auseinandersetzung mit David Lamas Verständnis vom Freiklettern und in seiner Entwicklung zum Alpinisten. Inmitten der atemberaubenden Bergwelt Patagoniens entspinnt sich ein persönliches, sportliches und historisches Drama, das weit mehr als die Dokumentation eines alpinistischen Meilensteins darstellt.

Weiterlesen

Lone Survivor: Wir waren wie Brüder

lone_survivor_coverAfghanistan 2005: Vier Soldaten der US-Spezialeinheit Navy SEALs werden mit der Aufgabe, den Aufenthaltsort eines führenden Taliban-Kämpfers zu verifizieren, auf eine Beobachtungsmission in die Berge der afghanischen Provinz Kunar entsendet. Als die Männer bei ihrem Einsatz eine folgenschwere moralische Entscheidung treffen müssen, überschlagen sich die Ereignisse: Kommunikativ abgeschnitten von ihrer Einheit sehen sich die Soldaten innerhalb kürzester Zeit einer Übermacht von Taliban-Kämpfern gegenüber. Ohne jeden Ausweg müssen sie sich in dem unwegsamen Gebiet der Berge Afghanistans einem aussichtslosen Kampf stellen, der sie nicht nur physisch, sondern auch mental an die Grenzen des menschlich Erträglichen führt…
Weiterlesen

Landauer: Du hast in allen Dingen Recht gehabt. Und ich Rindviech wollt’s ned hören …

landauer_coverAls der FC Bayern München 1932 das erste Mal deutscher Meister wird, hat sich Kurt Landauer bereits dreißig Jahre um den Verein verdient gemacht. Kurz darauf kommen die Nazis an die Macht und der Jude wird seines Amtes als Vereinspräsident enthoben und ins KZ Dachau verfrachtet. Er überlebt nur durch die Flucht in die Schweiz. Nach Kriegsende will Landauer eigentlich in die Vereinigten Staaten übersiedeln, doch als er beim Zwischenstopp in München die alte Heimat und seinen Verein in Trümmern liegen sieht, packt er wieder an.
Weiterlesen

Nichts als die Wahrheit – 30 Jahre Die Toten Hosen: Profil eines Phänomens

tote-hosen_coverDeutschlands bekannteste Punkrockband „Die Toten Hosen“ feierte 2012 ihr 30-jähriges Jubiläum. In seinem neuen Film „Nichts als die Wahrheit – 30 Jahre Die Toten Hosen“ gelingt dem renommierten Dokumentarfilmer Eric Friedler die Innenansicht einer Band, die sich vom Bürgerschreck zur Kultband entwickelte und in ihrem Schaffen immer wieder deutsche Geschichte widerspiegelt.
Der NDR-Autor nimmt die Zuschauer mit auf eine zweistündige emotionale Reise: Armut, Drogen, Punk, Sex, das eigene Erwachsenwerden, Misserfolge und Höhepunkte, Frauen und Männer, Medien, Kommerz, Musik, Kinder, persönliche Rückschläge und emotionale Katastrophen – freimütig und uneitel erzählen die Bandmitglieder dem Regisseur ihre Geschichte. Entstanden ist das überraschende Psychogramm einer Band, von der man glaubte, schon alles zu wissen.

Weiterlesen

Hessen von oben: Entlang der Flüsse

hvo_coverHessen von oben: Der Blick aus dem Himmel – atemberaubend und faszinierend. So haben Sie unser Land noch nie gesehen. Was von unten zufällig erscheint, bekommt von oben eine verblüffende Ordnung.
Die Autoren erzählen hessische Flussgeschichte entlang des Mains und Rheins, entlang der Lahn, der Werra und Fulda und über Eder und Edersee. Die Bilder wurden mit modernster HD-Kameratechnik aufgenommen: mit einer 360°Spezialkamera aus dem Helikopter und mit einer sogenannten Drohne. Aus der Luft sieht man, wie der Mensch die Ufer besiedelt, wie er die Flüsse ins Bett gezwungen hat und wo sie wieder frei mäandern dürfen. Fliegen Sie mit über Kirchen, Burgen und Schlösser Hessens. Seit Jahrhunderten ist die Anziehungskraft der Flüsse ungebrochen.

Weiterlesen

20 Feet From Stardom: Im Rücken der Stars

20feet_coverMillionen kennen ihre Stimmen, aber niemand ihre Namen: Im Oscar®-prämierten Film „20 Feet From Stardom“ von Morgan Neville stehen Backgroundsängerinnen wie Lisa Fischer, Merry Clayton, Darlene Love, Tata Vega oder Judith Hill im Rampenlicht und erzählen von ihren Träumen und was es heißt, ein Leben mit Superstars zu verbringen. Bruce Springsteen, Stevie Wonder, Mick Jagger, Sting und zahlreiche weitere Legenden der Musikgeschichte offenbaren in intimen Interviews ihre Sicht auf die Welt des Showbusiness. Sie sitzen in diesem Film auf der Rückbank und räumen die Bühne für die faszinierenden Lebensgeschichten ihrer Backgroundsängerinnen. Weitere Highlights des Films sind rares, spektakuläres Archivmaterial und natürlich ein unvergleichlich mitreißender Soundtrack.
Weiterlesen

Wildes Großbritannien: Heimspiel für die BBC

wildes-gb_coverUmgeben von Meeren und von Stürmen gepeitscht: Großbritannien ist berühmt berüchtigt für sein Wetter. Unberechenbar und ständig wechselnd formt es die Natur im Nordwesten Europas. Der Zweiteiler Wildes Großbritannien porträtiert die abwechslungsreiche Natur der Britischen Inseln. Bewegte Zeitraffer, hochstabilisierte Flugaufnahmen und extreme Zeitlupen präsentieren die Tiere und die Natur des Britischen Königreichs in seltener visueller Opulenz. Ein grandioses Schauspiel in vier Akten: den Jahreszeiten.
Weiterlesen

Fleming Der Mann, der Bond wurde: Britisch, elegant, sexy…

fleming_coverLondon im Jahr 1939. Ian Fleming ist ein Playboy, der das Leben in vollen Zügen genießt, aber im Schatten seines erfolgreichen Bruders Peter steht. Seine Mutter Evelyn hat genug von seinem Treiben und legt ein gutes Wort beim Premierminister ein. Fleming bekommt einen Job im Marine-Nachrichtendienst. Als der Zweite Weltkrieg ausbricht, sind Flemings Methoden und Fähigkeiten gefragter denn je, und er beginnt seine wahren Talente zu entdecken und setzt als Spion sein Leben aufs Spiel. Seine Abenteuer, die er in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Jamaica erlebt, werden für ihn die Inspiration für eine der größten Figuren der Filmgeschichte sein: James Bond.
Weiterlesen

One Chance – Einmal im Leben: Pavarottis Irrtum

oc_coverVom schüchternen Außenseiter zum Tenor der Herzen: Als Paul Potts die Bühne der britischen Erfolgsshow „Britain’s Got Talent“ betrat, hätte wohl niemand – und am allerwenigsten er selbst – geglaubt, was passieren würde. Seine Stimme erklingt und die Welt hört zu!
Paul Potts hat einen großen Traum: Er will Opernsänger werden! Ein ungewöhnlicher Wunsch für einen Handyverkäufer und dazu für einen linkischen, schüchternen und leicht übergewichtigen Mann, der noch zuhause wohnt. Aber dieser Paul Potts ist kein Handyverkäufer wie jeder andere: Denn er hat eine Stimme wie kein anderer – außerdem hat er den unbeugsamen Willen, seinen Traum wahr zu machen, so sehr ihn das Schicksal auch beutelt. Und er hat Freunde, die ihm Mut machen, vor allem seine Frau Julz und sein Kumpel Braddon. Auch wenn ihm kein geringerer als Luciano Pavarotti die Eignung zum Opernsänger abgesprochen hat, will Paul Potts es noch einmal wissen – und bewirbt sich bei der Talentshow, die sein Leben völlig verändern wird …

Weiterlesen

Nächster Halt Fruitvale Station: Der Mensch hinter den Schlagzeilen

Gewinnspiel_rotfruitvale_coverAls der 22-jährige Oscar Grant (Michael B. Jordan) am Morgen des 31. Dezember 2008 aufwacht, will er endlich seine guten Vorsätze in die Tat umsetzen. Für seine vierjährige Tochter Tatiana (Ariana Neal), die ihn trotz zwei Jahren Gefängnisaufenthalt noch immer vergöttert, für seine Freundin Sophina (Melonie Diaz), mit der er nicht immer ganz ehrlich war und für seine Mutter (Octavia Spencer), die an diesem Silvestertag Geburtstag hat. Doch auf dem langen Weg dorthin bleiben Herausforderungen nicht aus. Nach einer feucht-fröhlichen Silvesternacht in San Francisco gerät er schließlich in einen Streit, der an der Haltestelle „Fruitvale Station“ auf fatale Weise eskaliert …
Weiterlesen

Road – TT-Sucht nach Geschwindigkeit: Eine Familie auf Speed

road_coverIm Jahr 2000 stirbt mit William Joseph „Joey“ Dunlop der erfolgreichste Straßenrennfahrer der Welt. 26 Mal konnte der „King of the Roads“ die Isle of Man TT, das älteste und gefährlichste Motorrennen der Welt gewinnen. Acht Jahre später verunglückt sein jüngerer Bruder Robert bei einem Motorrad-Unfall mit einer Geschwindigkeit von 250km/h tödlich. Seine Söhne sind trotz dieser familiären Verluste weiterhin als Rennfahrer auf den Straßen Nordirlands unterwegs. ROAD erzählt in ebenso rasanten wie emotionalen Bildern das außergewöhnliche Leben der berühmten Dunlop-Familie. Ein Leben mit Benzin im Blut! Ein Leben voller Triumphe und Tragödien – ein mitreißendes Erlebnis.
Weiterlesen

(R)EVOLUTION – Es geht um unser Überleben: Tropfen auf den überhitzten Stein

revolution_coverRob Stewart („Sharkwater“) setzt seine Reise um den Globus fort. In seinem zweiten Dokumentarfilm geht der kanadische Unterwasserfotograf und Meeresbiologe den Ursachen und Folgen der Ozeanversauerung nach und fragt Biologen, Klimaexperten und Öko-Aktivisten, wie man das drohende Massenaussterben verhindern könnte. Warum die von der Wissenschaft vorgeschlagenen Lösungen dringend umgesetzt werden müssen, bringt einer der Befragten auf den Punkt: „Keine Zivilisation überlebt die systematische Zerstörung ihrer natürlichen Lebensgrundlage. Wir sind da keine Ausnahme.“ Ein Film nicht nur über unsere Umwelt – sondern auch ein Film der Hoffnung und Inspiration gibt.
Weiterlesen

Jarhead 2 – Willkommen im Dreck: John Wayne hatte es leichter

jarhead2_coverKampferprobt und ziemlich ernüchtert durch den Krieg, wird Unteroffizier Chris Merrimette erneut auf eine harte Probe gestellt: Im hintersten Winkel des taliban-kontrollierten Territoriums soll er mit seiner Einheit eine wichtige afghanische Widerstandskämpferin befreien und nach Washington bringen. Ohne Panzer und ohne Unterstützung durch die Luftwaffe rücken die Jarheads zu ihrer gefährlichen Mission aus. Bewaffnet mit ihrem Mut und der Munition, die sie tragen können, kämpfen sie nicht nur um das Leben der Aktivistin …
Weiterlesen

Mythos Kongo: Mitten durch Afrika

kongo_coverDer Fluss, der alle Flüsse verschluckt – so nennen ihn die Einheimischen. Tatsächlich ist der Kongo, gemessen an seinen Wassermassen, der zweitgrößte und tiefste Fluss der Erde. Als Rinnsal entspringt er im Norden Sambias, auf seiner Reise nach Westen wird der Fluss immer größer, immer gewaltiger und mit ihm seine Tiere: Der Schuhschnabel lauert im dichten Papyrus. Meterlange Pythons gehen auf Bäumen auf Beutejagd, gewaltige Nilpferdbullen kämpfen um die Macht im Wasser.
Weiterlesen

Die Ostküste der USA: … von oben

usa_ost_coverVon den Traumstränden Floridas bis zum Indian Summer in Maine – die Ostküste der Vereinigten Staaten erstreckt sich über 2.500 Kilometer und zeigt dabei eine enorme Vielfalt. Hier finden sich Naturschätze wie die Everglades, aber auch Metropolen wie Miami, New York oder Boston.
In fünf Teilen geht die Serie dem besonderen Lebensgefühl an der US-Ostküste nach und erzählt in kurzen Porträts vom Leben der Menschen am Meer. Mit der Helikopterkamera wird die Küstenlandschaft in faszinierenden Luftbildern auf besondere Art präsentiert.

Weiterlesen

Leonard Cohen – I´m Your Man: Tower Of Song

cohen_coverIm Januar 2005 fand sich eine Gruppe der weltweit besten Künstler und Freunde des legendären Leonard Cohen zusammen, um für ihn ein Tribute-Konzert zu geben. Darunter U2, Nick Cave, Rufus Wainwright uva. Der Konzertfilm von Regisseurin Lian Lunson wurde von OSCAR-Gewinner Mel Gibson produziert.
Leonard Cohen gilt als einer der einflussreichsten Komponisten und Sänger unserer Zeit. Düster-melancholische Romantik umschreibt seinen unverkennbaren Stil.

Weiterlesen

Philomena: Vergeben für’s eigene Seelenheil

philomena_coverEr hat auf höchster politischer Ebene mitgemischt. Menschelnde Schicksalsstorys öden ihn an. Aber als die fast 70-jährige Philomena Lee dem arroganten Journalisten Martin Sixsmith ihre Lebensgeschichte anvertraut, wittert er eine Story: Als Teenager wird Philomena im streng katholischen Irland der fünfziger Jahre ungewollt schwanger. Zur Strafe kommt sie in ein Kloster, in dem sie ihren unehelichen Sohn zur Welt bringt und gezwungen wird, ihn zur Adoption freizugeben. 50 Jahre lang schweigt Philomena aus Scham. Jetzt bittet sie Martin um Unterstützung bei der Suche nach ihrem Kind. Während ihrer gemeinsamen Reise auf den Spuren der Vergangenheit prallen zwei Welten aufeinander: Die fromme, warmherzige ältere Dame und der zynische Reporter bilden ein kurioses Team. Trotz aller Gegensätze freunden sie sich an – und stoßen im Verlauf ihrer Nachforschungen auf einen unfassbaren Skandal …
Weiterlesen

Der große Aufbruch – Die Pioniere Amerikas: Amerika wurde nicht entdeckt – es wurde erbaut!

aufbruch_coverMitte des 18. Jahrhunderts begann der Aufstieg der USA zur weltweiten Wirtschaftsmacht. Mit dieser Zeit sind Namen verbunden, die bis heute als Synonym für den amerikanischen Traum, für Reichtum und Macht, aber auch für Skrupellosigkeit stehen. Diese spannende HISTORY-Dokumentation stellt die einflussreichen Unternehmer John D. Rockefeller, Cornelius Vanderbilt, Andrew Carnegie, Henry Ford und J.P. Morgan vor. Ihr Leben und ihre Welt wird durch aufwendige Spielszenen und spektakuläre Computeranimationen zum Leben erweckt. Ein packendes HISTORY-Doku-Drama über fünf Industrielle und Visionäre, die die Welt für immer veränderten.
Weiterlesen

Yves Saint Laurent: Genie & Wahnsinn

ysl_coverParis 1957. Der gerade einmal 21-jährige Yves Saint Laurent ist einer der talentiertesten Nachwuchsdesigner Frankreichs und die rechte Hand des Modeschöpfers Christian Dior. Als dieser unerwartet stirbt, wird Yves künstlerischer Leiter einer der renommiertesten Modemarken der Welt. Trotz seiner inneren Kämpfe gelingt es Yves Saint Laurent, die Welt der Mode für immer zu revolutionieren und er wird zu einem der bedeutendsten, innovativsten und einflussreichsten Modeschöpfer aller Zeiten …
Weiterlesen

Mandela – Der lange Weg zur Freiheit: „We’re going to change the world“

mandela_coverKaum ein anderer Mensch hat die Weltpolitik unserer Zeit so beeinflusst wie Nelson Mandela. „Mandela – Der lange Weg zur Freiheit“ thematisiert seine außergewöhnliche Geschichte und spannt einen dramatischen Bogen durch sein Leben: von seiner Kindheit, der ersten großen Liebe und seinem beginnenden Kampf gegen die Apartheid bis zu seiner Amtseinführung als erster Präsident des demokratischen Südafrikas.
Bildgewaltig wird die zutiefst persönliche Geschichte eines Mannes porträtiert, der sich konsequent allen Widerständen entgegen stellt, um für ein besseres Leben in seinem Heimatland zu kämpfen. Noch während seiner 27-jährigen Haftstrafe auf der berüchtigten Gefängnisinsel Robben Island stieg Nelson Mandela zum charismatischen Führer der Anti-Apartheid-Bewegung auf und zum weltweiten Symbol für friedlichen Widerstand. „Mandela – Der lange Weg zur Freiheit“ beschreibt die Entstehung einer modernen Ikone, die die Aufhebung der Rassentrennung und damit eine langersehnte politische Wende in Südafrika herbeiführte und ist gleichzeitig eine Liebeserklärung an einen Menschen, der durch seinen unermüdlichen Kampf für Freiheit, Gleichheit und Unabhängigkeit die ganze Welt veränderte.

Weiterlesen

Im Land der Bären 3D: Bärige Doku

baeren_coverKamtschatka, die wilde Region im Fernen Osten Russlands, ist das Reich der Braunbären. In dieser Dokumentation werden die dort lebenden Bären im Verlauf der vier Jahreszeiten begleitet: Eine Bärenmutter mit ihrem Nachwuchs, den sie pflegt und schützt, damit er die Welt mit seiner unbeschwerten Jugend erkunden kann. Ein Jungtier, das gerade der Kinderstube entwachsen ist, das nun auf sich selbst gestellt ist und sich seinen Platz erkämpfen muss. Und schließlich ein ausgewachsener männlicher Bär, der ständig seine Stärke unter Beweis stellen muss, um sein Revier zu verteidigen. Willkommen im Land der Bären!
Weiterlesen

Skandinavien von oben: Alte Liebe rostet nie!

skandinavienFeuerspeiende Vulkane, gigantische Eisberge, tiefe Fjorde, weiße Sandstrände und endlose Wälder: Skandinavien ist das Reich der Kontraste. Im Sommer herrscht dort magisches Licht und in den langen Wintern führen Mensch und Tier ein Leben am Limit.
Renommierte Regisseure haben eineinhalb Jahre lang mit ihren Kamerateams die Nordländer und Inseln bereist und ein einzigartiges Kaleidoskop von Bildern, Geschichten und Stimmungen eingefangen.
Für die Dokumentationsreihe über den hohen Norden Europas wurden mit der Cineflex Kamera, dem besten Helikopter-Kamerasystem der Welt, die grandiosen und vielfältigen Landschaftsaufnahmen des gesamten Nordens aus der Luft gemacht. Erstmals werden dadurch die Highlights Skandinaviens aus der Vogelperspektive gezeigt, Aufnahmen von atemberaubender Schönheit sind entstanden.

Weiterlesen

Storm Surfers 3D: Surfers Paradies

stormsurfer_coverStorm Surfers 3D ist eine Dokumentation über die Big-Wave-Surfer Ross Clarke-Jones und Tom Carroll und ihren Versuch, die größten Wellen Australiens zu besiegen.
Ross Clark-Jones und Tom Carroll sind beste Kumpels, ehemalige Surf-Champions, beide Ende Vierzig und haben Familien –und sie stürzen sich mit Leib und Seele in ihr großes Hobby, das australische Big-Wave-Surfen. Dafür nehmen sie alle Konsequenzen auf sich, vom schiefen Haussegen über körperliche Verletzungen bis hin zur akuten Lebensgefahr. Der Film begleitet die beiden Sportler auf ihren Reisen an die unterschiedlichsten, abgelegensten Schauplätze, um mit ihnen auf die besten Wellen zu lauern und diese im richtigen Moment zu bezwingen.

Weiterlesen

Wildes Frankreich: Bildgewaltige Dokumentation

wildes-frankreich_coverDas größte Land Westeuropas bietet eindrucksvolle Naturlandschaften und eine faszinierende Vielfalt an Tieren und Pflanzen. Festgehalten in spannenden Bildern und spektakulären Geschichten zeigt die zweiteilige Serie die französischen Gebirgsmassive und Waldregionen sowie die Naturräume der französischen Flüsse und Meeresküsten mitsamt ihren Artenreichtum der Flora und Fauna.
Es ist eine atemberaubende Reise von den Pyrenäen und den Alpen über die Atlantikküste bis nach Korsika. Entdecken Sie das wilde Frankreich mit fantastischen Flugsequenzen und faszinierenden Nahaufnahmen, aufwändigen Zeitraffer- wie Zeitlupenszenen und malerischen Landschaftspanoramen.

Weiterlesen

Journey to Jah: That’s now our story, man!

jah_coverDie Dokumentarfilmer Noël Dernesch und Moritz Springer begleiteten die bekannten Reggae-Stars Gentleman und Alborosie sieben Jahre lang auf Reisen nach Jamaika, der Heimat von Reggae und Rastafari.
Dabei treffen der Deutsche und der Italiener auf Künstler der Szene – wie das Reggae-Urgestein Jack Radics -, werfen darüber hinaus jedoch nicht nur einen Blick auf das karibische Idyll, das sich den Touristen darbietet, sondern auch auf die Schattenseiten, die Armut, Perspektivlosigkeit, aber auch Umweltverschmutzung und Gewalt mit sich bringen.
Sie treffen jedoch auch die aufstrebende Sängerin Terry Lynn, lassen sich von ihr neben ihrer Musik auch einen Einblick in das Leben Kingstons geben und begleiten sie in die Berliner Club-Szene. Bei allen bestehenden Problemen spielen Reggae und Spiritualität in Jamaika immer eine wichtige Rolle und geben den Menschen Halt und Hoffnung.

Weiterlesen

Große Geschichten – Rote Erde, die Gesamtedition: Vor der Hacke ist es dunkel

rote-erde_coverDie Bergarbeitersaga „Rote Erde“ verbindet auf einmalige Weise die politischen Entwicklungen der Jahre 1887 – 1955 mit Geschichten aus dem harten Alltag der Bergleute, die nicht nur mit privaten Problemen und schlechten Arbeitsbedingungen, sondern auch mit der ständigen Gefahr für Leib und Leben kämpfen mussten. Unter der Regie von Klaus Emmerich wurden die Bücher des Adolf-Grimme-Preisträgers Peter Stripp als 9-und 4-teilige TV-Serie außergewöhnlich eindrucksvoll, lebensnah und mit hochkarätigen Darstellern in Szene gesetzt. Mit einem Budget von 15 Millionen Mark zählte „Rote Erde“ 1983 zu der teuersten Produktion in der Geschichte des deutschen Fernsehens überhaupt und stellte damit sogar Fassbinders „Berlin Alexanderplatz“ in den Schatten.
„Ein authentisches Bild der Leute aus dem Ruhrgebiet.[…] „Rote Erde“ zeigt, was Schulbücher vermeiden: Geschichte von unten, aus der Sicht und im Erleiden derer, die keine „Schlachtenlenker“, sondern Opfer sind.“ – Süddeutsche Zeitung –

Weiterlesen

Wildes Brasilien – Geheimnisvolles Naturparadies: Viel mehr als Zuckerhut und Copa Cabana!

brasilien_coverWeite Grasebenen und zerklüftete Canyons, gigantische Wasserfälle und üppige Regenwälder, riesige Sümpfe und verschlungene Flussläufe, wüstenartige Dünenlandschaften und farbenprächtige Korallenriffe, paradiesische Küsten und raue Inseln: Diese fünfteilige Serie porträtiert die unterschiedlichsten Naturregionen Brasiliens und ihre charismatischen tierischen Bewohner. Erleben Sie mit neuester HD-Technologie, Super-Slow-Motion und extremer Makrofotografie das geheimnisvolle Naturparadies, so wie sie es noch nie zuvor gesehen haben.
Weiterlesen

Nil – Fluss der Flüsse: Auch der längste Fluss der Welt beginnt mit einem Tropfen

nil_coverDie dreiteilige Doku-Serie führt in die legendäre afrikanische Wildnis an den Ufern des Nil aber auch in entlegene, schwer zugängliche Gebiete, deren Naturschätze nie zuvor in dieser Opulenz gezeigt wurden: das Quellgebiet im Ruwenzori-Nationalpark in Ruanda, die Sümpfe des Sudd im Sudan, das Einzugsgebiet des Blauen Nil im Hochland Äthiopiens und die weiten Wüsten Ägyptens.
Weiterlesen

Wildes Deutschland: Aus der Nähe seh‘ ich dieses Land…

she_wild_dSehen Sie Deutschlands schönste Naturregionen aus einem neuen Blickwinkel! Die märchenhafte Flusslandschaft des Spreewalds, die Vogelschwärme des nordfriesischen Wattenmeers, die Kreidefelsen auf der Insel Rügen, die markante Landschaft des Schwarzwaldes und die mächtigen Gebirgszüge der Berchtesgadener Alpen – Die Dokumentationsreihe “Wildes Deutschland” zeigt einzigartige Landschaften und deren Tierwelt in den unterschiedlichen Naturlandschaften Deutschlands. Mit Zeitraffer, HD-Zeitlupe, aufwendigen Kamerafahrten und ungewöhnlichen Perspektiven sorgen die Filmemacher für einprägsame Bilder. Nie zuvor gesehene Luft- und Unterwasseraufnahmen zeigen die Einmaligkeit und Vielfalt der porträtierten Biosphärenreservate und Nationalparks.

Weiterlesen

Hawking: Das menschliche Portrait eines Riesen

hawking_cover„Mehr als zwei Drittel meines Lebens habe ich unter dem Damoklesschwert meines nahen Todes gelebt. Ich habe das Verlangen entwickelt, aus jeder einzelnen Minute alles herauszuholen.“ Und das macht Stephen Hawking! Das Tempo, mit dem der berühmte Physiker durch sein Leben braust, ist atemberaubend. Bis heute forscht der 72jährige, der mit seinem Bestseller „Eine kurze Geschichte der Zeit“ auch Millionen von Laien begeistert hat, hält Vorträge, schreibt Bücher und besucht Parties. Er war zweimal verheiratet und hat drei Kinder. Und all das, obwohl eine Nervenkrankheit seinen Körper völlig gelähmt hat und er nur noch durch einen Sprachcomputer kommunizieren kann. Jetzt erzählt er selbst die Geschichte seines ungewöhnlichen Lebens.
Weiterlesen

Aerial America – Amerika von oben, New England Collection: Das Innen von oben

aerial_eac_coverEntdecken Sie in dieser Doku-Filmreihe Amerikas unterschiedliche Staaten mit spektakulären Aufnahmen aus der Vogelperspektive: Beeindruckende Bilder von den einzigartigen Landschaften, historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten sowie belebten Stadtgebieten. Fliegen Sie mit über die “Green Mountains”, über abgeschiedene Inseln, raue Küstenlandschaften und die weite Wildnis New Englands und entdecken Sie den kleinsten Bundesstaat der USA von oben.

Weiterlesen