Das Boot – Complete Edition

Gewinnspiel_rotHerbst 1941: Im französischen La Rochelle legt U96 zur Feindfahrt ab. Im stählernen Bauch des U-Boots drängen sich 50 Mann dicht an dicht. Unter ihnen der junge Leutnant Werner, der als Kriegsberichterstatter mit an Bord gekommen ist. Was als ruhiges Routineunternehmen beginnt, verwandelt sich nach dem ersten Beschuss umgehend zur Hölle. Gefangen zwischen Feuer und Wasser, zwischen Angst und Verzweiflung, zwischen Leben und Tod, erlebt die Mannschaft der U96 hautnah die zerstörerische Grausamkeit der Bestie Krieg. Dieser wird sie alle verändern. Wenn sie ihn überleben …

Film-Blog.tv meint:
„Das Boot“. Der Film kam 1981 in die Kinos, 1985 folgte eine 6-teilige TV-Serie mit knapp dreifacher Laufzeit. Wolfgang Petersen ließ es sich nicht nehmen, das Material ein drittes Mal zu überarbeiten: 1997 kam der „Directors Cut“ raus. Der war seitdem immer wieder im TV zu sehen. Das derzeit auf SKY gezeigte Remake der Fernsehserie ist wohl einer der Gründe, die TV-Serie von 1985 digital überarbeitet und zusammen mit der Kinofassung, dem Directors Cut und wirklich beeindruckendem Bonus-Material in einer luxuriösen „Complete Edition“ im Weihnachtsgeschäft zu platzieren. Um’s kurz zu machen: Es lohnt sich wirklich, die Blu-ray-Sammlung um diesen Meilenstein der Deutschen Filmgeschichte zu ergänzen. Bild- und Tonqualität sind hervorragend, nicht nur angesichts des Produktionsalters. Und das Bonusmaterial auf einer extra Blu-ray und drei CDs (Soundtrack, Hörbuch als MP3) ist den Aufpreis allemal wert.

Man muss nicht mehr viele Worte über „Das Boot“ verlieren: Wolfgang Petersens dramatische Verfilmung von Lothar Günther Buchheims Erfolgsroman war der erste wahrhaftige Blockbuster der deutschen Kinogeschichte. „Das Boot“ machte seinen Regisseur zum internationalen Star und seine großteils noch unbekannten Darsteller zu vertrauten Gesichtern.

„Das Boot“ wurde weltweit gefeiert und sechsmal für den Oscar® nominiert. Vier Jahre später erschien die sechsteilige TV-Serie, die einen noch detaillierteren und ungeschönteren Blick auf die Crew und deren Erlebnisse an Bord der U96 wirft.

1997 erschien dann der in puncto Schnitt, Bild und Ton qualitativ verbesserte Director’s Cut. Intensive Atmosphäre und nervenzerfetzende Spannung schufen einen Meilenstein der deutschen Film- und Fernsehgeschichte!

Erstmals alle drei Schnittfassungen (Kinofassung, TV-Serie, Director‘s Cut) plus Soundtrack, Hörbuch und Bonus-Blu-ray in einer hochwertigen Sammlerbox!

Gewinnspiel
Folgende Fragen gilt es zu beantworten:
1.) Nennt uns den Schauspieler aus „Das Boot“, dessen auf den Film folgende Karriere Euch am meisten beeindruckt hat. Schön wäre eine kurze Begründung.
2.) Wie habt Ihr zu www.film-blog.tv gefunden?
Zu gewinnen gibt’s auch was, nämlich

1 x Blu-ray Disc™ „Directors Cut“
1 x DVD „TV-Serie“

Schickt einfach eine Mail mit Euren Antworten an gewinnspiel@film-blog.tv

Dazu habt ihr bis zum 15.12.2018 bis 24.00 Uhr Zeit.

Das Gewinnspiel wird von www.film-blog.tv veranstaltet, die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt sind Personen über 18 Jahre mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland. Mitarbeiter der beteiligten Firmen und Agenturen sowie von www.film-blog.tv
dürfen nicht mitmachen. Gehen mehr richtige Antworten ein, als Preise zur Verfügung stehen, lassen wir das Los entscheiden, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Teilnehmerdaten werden nur für die Zustellung eines eventuellen Gewinns bis zum Einsendeschluss gespeichert und anschließend vollständig gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

Universum Film GmbH präsentiert „Das Boot“ ab 30. November 2018 auf Blu-ray Disc™ (Complete Edition, Directors Cut, TV-Serie), DVD (Directors Cut, TV-Serie) und als VoD.
Das Rezensions- und das Verlosungsexemplar wurden von Universum Film GmbH zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Originaltitel: Das Boot
Land / Jahr: D / 1981 / 1985 / 1997
Genre: Action
Darsteller: Jürgen Prochnow: Kommandant („Der Alte“); Hubertus Bengsch: 1. Wachoffizier (I. WO); Klaus Wennemann: Leitender Ingenieur (LI); Herbert Grönemeyer: Leutnant Werner; Martin Semmelrogge: 2. Wachoffizier (II. WO); Uwe Ochsenknecht: Bootsmann Lamprecht; Erwin Leder: Obermaschinist Johann („Das Gespenst“); Jan Fedder: Bootsmaat Pilgrim; Claude-Oliver Rudolph: Dieselheizer Ario; Ralf Richter: Dieselmaat Frenssen; Oliver Stritzel: Dieselheizer Schwalle; Heinz Hoenig: Funkmaat Hinrich: Bernd Tauber: Obersteuermann Kriechbaum; Martin May: Fähnrich Ullmann; Joachim Bernhard: Bibelforscher; Lutz Schnell: Dufte; Otto Sander: Kapitänleutnant Philipp Thomsen; Günter Lamprecht: Kapitän der „Weser“; Sky du Mont: Leutnant Müller; Rita Cadillac: Clubsängerin Monique u. a.
Regie: Wolfgang Petersen
Drehbuch: Wolfgang Petersen
Vorlage: „Das Boot“ von Lothar-Günther Buchheim
Produktion: Gerald Podgornig, Thomas Hroch, Arnold Heslenfeld
Kamera: Jost Vacano
Schnitt: Hannes Nikel
Musik: Klaus Doldinger
FSK: 12

Das Boot – Complete Edition
Laufzeit: ca. 660 Min. + Bonus
Bildformat: 1,78:1 / 16:9
Tonformat: DTS-HD 5.1 Master Audio
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Englisch
Extras: Making-of (Feindfahrt mit der U96), Schlacht im Atlantik, Behind the Scenes „Directors Cut“, Wolfgang Petersen – Zurück zum Boot, Der Goldene Schnitt des DC, Maria: Wolfgang, das Boot und ich, Der Kapitän führt durchs Boot, Wolfgang Petersen – Mein Leben, mein Werk, Audiokommentar (Petersen, Prochnow, Freyermuth), Original TV-Trailer, dt. und engl. Trailer, Original Soundtrack und Hörbuch zum Roman, gelesen von Dietmar Bär auf CDs, 32-seitiges Booklet

Webseite zu “Das Boot – Complete Edition”

Die Links wurden von uns ohne Gewähr für den Inhalt der jeweiligen Seite als Linktipp aufgenommen. Wir haben keinen Einfluss auf die dort verbreiteten Inhalte und lehnen also auch jede Verantwortung für die Inhalte der Link-Seiten ab.