Der König der Löwen: Lang lebe der König!

Gewinnspiel_rotIn den unendlichen Weiten Afrikas wird ein künftiger König geboren: Simba, das lebhafte Löwenjunge, vergöttert seinen Vater, König Mufasa, und kann es kaum erwarten, selbst König zu werden. Doch sein Onkel Scar hegt eigene Pläne, den Thron zu besteigen, und zwingt Simba, das Königreich zu verlassen und ins Exil zu gehen. Mit Hilfe eines ausgelassenen Erdmännchens namens Timon und seines warmherzigen Freundes, des Warzenschweins Pumbaa, lernt Simba erwachsen zu werden, die Verantwortung anzunehmen und in das Land seines Vaters zurückzukehren, um seinen Platz auf dem Königsfelsen einzufordern.

Film-Blog.tv meint:
Ich geb’s gerne zu: Ich bin bei der Neuauflage von „König der Löwen“ etwas hin und hergerissen. Denn einerseits: Die Story war schon 1994, als die erste Fassung in die Kinos kam, arg konservativ. Und Disney hat es (wieder mal) nicht geschafft, die deutsche Text-Synchro mit den Songs in der Originalfassung zu kombinieren. Die deutschen Musicalstimmen geben gewiss ihr bestes, sind aber nicht im Ansatz mit dem zu vergleichen, was ihre amerikanischen Kollegen abliefern. Dass ich Filme, die Verhaltensweisen von Menschen auf Tiere übertragen nicht besonders mag, spielt dabei keine große Rolle. Denn Disney wurde mit sprechenden Mäusen und Auto fahrenden Enten zum Weltkonzern.
Warum dann ausgerechnet der „König der Löwen“ in der 2019er Fassung als Referenz in jede Heimkinosammlung gehört? 1994 war es der letzte klassische Zeichentrickfilm, den Disney auf die Leinwand brachte. Das, was sie 2019 produziert haben, ist optisch und akustisch dermaßen nah an der Realität, dass man sich ab der ersten Einstellung nur noch verwundert die Augen reibt: Hier werden CGI-Maßstäbe für die Zukunft gesetzt. Ob in vier, fünf oder sechs Jahren überhaupt noch Schauspieler benötigt werden??? Reisen zu exotischen Drehorten, aufwendige Filmbauten, gefährliche Stunts…

Das Video ist bei youtube eingebettet. Schon Dein Besuch bei www.film-blog.tv überträgt Daten, gemäß der Datenschutzerklärung von Google an youtube (=Google)!

Regie bei der neuen Inszenierung der rührenden Geschichte um den Löwenjungen Simba führte Jon Favreau („The Jungle Book“). Für den atemberaubenden Score zeichnete niemand geringeres als der mehrfache Oscar®- und GRAMMY®-Preisträger Hans Zimmer verantwortlich. Der Oscar®-nominierte und GRAMMY®-prämierte Song Producer Pharrell Williams („Hidden Figures“, „Happy“) produzierte fünf Songs auf dem Soundtrack. Zudem wurden Musik und Text von GRAMMY®-Gewinner und Superstar Elton John sowie Oscar®- und GRAMMY®-Preisträger Tim Rice beigesteuert.

Auch der Cast der englischen Originalfassung brilliert mit namhaften Talenten als Synchronstimmen: Donald Glover („Solo: A Star Wars Story“) schlüpft in die Rolle des zukünftigen Königs Simba, während Beyoncé Knowles-Carter („Dreamgirls“) als treue und mutige Löwin Nala an seiner Seite steht. Wie auch schon in der Originalversion von 1994 verleiht Stimmgewalt James Earl Jones („Rogue One: A Star Wars Story“) dem weisen und stolzen König Mufasa seine Stimme.

Chiwetel Ejiofor („12 Years a Slave“) porträtiert Mufasas schurkischen Bruder Scar. Die Rollen des urkomischen, aber fürsorglichen Duos Timon und Pumbaa werden von Billy Eichner („American Horror Story“) und Seth Rogen („Bad Neighbors“) gesprochen. Ein besonderes Highlight ist die unverwechselbare Stimme von Florence Kasumba („Black Panther“) die sowohl in der englischen als auch der deutschen Version die Hyänen-Chefin Shenzi synchronisiert.

Gewinnspiel
Folgende Frage gilt es zu beantworten:
1.) Nenne uns den Disney-Film, der Dir in der ersten Fassung besser gefallen hat als beim Revival. Eine kleine Begründung wäre fein.
2.) Wie hast Du zu www.film-blog.tv gefunden?
Zu gewinnen gibt’s auch was, nämlich

Zwei Fanpakete mit jeweils
1x Blu-ray™ „Der König der Löwen“ oder
1x 4K UHD Blu-rayTM „Der König der Löwen“
Sowie jeweils
1x Filmposter, Schlüsselanhänger, Fotorahmen und ein hübscher Turnbeutel

Schicke einfach eine Mail mit Deiner Antwort an gewinnspiel@film-blog.tv

Dazu hast Du bis zum 15. Dezember 2019 / 24.00 Uhr Zeit.

Das Gewinnspiel wird von www.film-blog.tv veranstaltet, die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt sind Personen über 18 Jahre mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland. Mitarbeiter der beteiligten Firmen und Agenturen sowie von www.film-blog.tv
dürfen nicht mitmachen. Gehen mehr richtige Antworten ein, als Preise zur Verfügung stehen, lassen wir das Los entscheiden, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Teilnehmerdaten werden nur für die Zustellung eines eventuellen Gewinns bis zum Einsendeschluss gespeichert und anschließend vollständig gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

Disney präsentiert „Dumbo“ ab 15. November 2019 als Download und ab 21. November 2019 auf DVD, Blu-rayTM, Blu-ray 3DTM und als 4K UHD Blu-rayTM erhältlich!
Das Rezensionsexemplar und die Gewinnspielpreise wurden von Walt Disney Studios Home Entertainment Germany GmbH zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Originaltitel: The Lion King
Land / Jahr: USA / 2019
Genre: Abenteuer, Familie, Animation
Sprecher: Simba: Donald Glover / Leonard Hohm (Sprache), Pat Lawson (Gesang); Nala: Beyoncé / Magdalena Turba; Mufasa: James Earl Jones / Matti Klemm; Nala (jung): Shahadi Wright Joseph / Anisa Celik (Gesang); Pumbaa: Seth Rogen / Daniel Zillmann; Rafiki: John Kani / Friedhelm Ptok; Lawrence Sihlabeni (Xhosa); Scar: Chiwetel Ejiofor / Torsten Michaelis; Shenzi: Florence Kasumba / Florence Kasumba; Simba (jung): JD McCrary / Ludwig Niesner (Sprache), Davit Nikalayan (Gesang); Sarabi: Alfred Woodard / Alexandra Wilcke; Timon: Billy Eichner / Marius Clarén; Zazu: John Oliver / Axel Malzacher
Regie: Jon Favreau
Drehbuch: Jeff Nathanson
Romanvorlage:
Produzenten: Jon Favreau, Karen Gilchrist, Jeffrey Silver
Kamera: Caleb Deschanel
Schnitt: Mark Livolsi
Musik: Hans Zimmer
Copyright: © 2019 Disney
FSK: 6

Blu-ray 3D™
Laufzeit: ca. 118 Min. zzgl. Bonus
Bildformat: 1,78:1 / 16:9
Tonformat(e) und Sprache(n): Dolby Digital plus 7.1 (Deutsch, Französisch); DTS-HD MA 7.1 (Englisch), DTS Digital Surround 5.1 (Spanisch)
Untertitel: Deutsch, Französisch, Spanisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras: Audiokommentar von Regisseur Jon Favreau, Die Reise von Der König der Löwen, Die Entstehung der unvergesslichen Musikszenen, Musikvideos, Tierschutzkampagne „Protect The Pride“, Lieder zum Mitsingen

Webseite zum Film: Der König der Löwen

Die Links wurden von uns ohne Gewähr für den Inhalt der jeweiligen Seite als Linktipp aufgenommen. Wir haben keinen Einfluss auf die dort verbreiteten Inhalte und lehnen also auch jede Verantwortung für die Inhalte der Link-Seiten ab.