Destroyer: Stilprägend.

Gewinnspiel_rot17 Jahre ist es her, dass LAPD-Detective Erin Bell versucht hat, als verdeckt arbeitende Ermittlerin Verbrecher Silas hinter Gitter zu bringen, 17 Jahre, seit ihr Freund und Partner bei dem Undercover-Einsatz erschossen wurde. Hinweggekommen ist sie über diese Katastrophe nie, aus der jungen Polizistin ist ein körperlich wie seelisches Wrack geworden. Nun scheint es, dass der untergetauchte Silas wieder da ist. Erin sieht die Gelegenheit gekommen, ihre Sünden von einst wieder gut zu machen und Silas endlich zur Strecke zu bringen – koste es, was es wolle …

Film-Blog.tv meint:
Die von der Kritik hochgelobte Regisseurin Kusama und ihr Autorenteam Phil Hay und Matt Manfredi schneiderten Kidman eine vielschichtige weibliche Cop-Figur auf den Leib: verletzlich und hart, gebrochen und unerbittlich zugleich liefert „Destroyer“ einen intimen Einblick in die Gefühlswelt seiner Protagonistin und wirkt dank seiner komplexen weiblichen Hauptfigur, den hitzeflirrenden Downtown-LA-Bildern und Kusamas untrügliches Gespür für die Schönheit und Widersprüchlichkeit ihrer Figuren mindestens so modern und relevant wie Travis Bickles stilprägender Leinwandauftritt in „Taxi Driver“ vor mehr als vierzig Jahren.
Das Video ist bei youtube eingebettet. Schon Dein Besuch bei www.film-blog.tv überträgt Daten, gemäß der Datenschutzerklärung von Google an youtube (=Google)!

Ein Mordfall wie jeder andere, zu dem Erin Bell, Polizistin in L.A., gerufen wird – so scheint es. Die Sonne brennt an diesem Morgen bereits unerbittlich vom Himmel, etwas zu grell für die heruntergekommene Erin, die zum Tatort torkelt und längst zum Gespött ihrer Kollegen geworden ist, die nur ungern mit ihr zusammenarbeiten. Im ausgetrockneten Kanalbecken liegt eine männliche Leiche.

Ein lilagefärbter 100-Dollar-Schein zieht Erins Aufmerksamkeit auf sich. Beim genaueren Hinsehen erkennt sie außerdem ein kleines, von Haaren bedecktes Nackentattoo, Hinweis auf eine Gang-Zugehörigkeit des Erschossenen – ein Zeichen, das schnell übersehen werden kann und Erin schlagartig 17 Jahre in der Zeit zurückkatapultiert: Es deutet darauf hin, dass eine verschollen geglaubte Person aus ihrer Vergangenheit wieder zurück ist. Silas ist der Grund, warum Erin heute ein Schatten ihrer selbst ist, eine gebrochene, innerlich wie äußerlich zerstörte Frau, die durch ihr Leben stolpert wie eine Untote, in speckigen Jeans, ungepflegt, mit blutunterlaufenen, leeren Augen und versoffenem Blick.

17 Jahre sind vergangen, seit Erin als verdeckt arbeitende FBI-Agentin Silas zum ersten Mal auf der Spur war, zusammen mit ihrem Partner Chris. Die beiden hatten sich in die Verbrecherbande um den charismatischen Anführer Silas eingeschleust. Aus der zunächst nur vorgetäuschten Beziehung der beiden Undercover-Ermittler wurde bald echte Liebe – und die Hoffnung auf ein Stück eigenes Glück. Doch der Einsatz bei einem Banküberfall endete in einer Katastrophe. In den darauffolgenden Jahren ist Erin haltlos durch ihr Leben getaumelt. Die Beziehung zu Antonio scheiterte, die mittlerweile 16-jährige Tochter ist emotional vernachlässigt und umgibt sich mit den falschen Freunden.

Jetzt sieht Erin die Gelegenheit gekommen Silas zur Strecke zu bringen. Rastlos kämpft sie sich von Hinweis zu Hinweis, macht damalige Gangmitglieder ausfindig und versucht, den Aufenthaltsort von Silas zu erfahren. Es ist Zeit, Rache zu nehmen und die Sünden von damals wieder gut zu machen. Um jeden Preis.

Gewinnspiel
Folgende Frage gilt es zu beantworten:
1.) Welcher stilprägende Film gefällt Dir am besten? Schön wäre eine kurze Begründung Deiner Meinung.
2.) Wie hast Du zu www.film-blog.tv gefunden?
Zu gewinnen gibt’s auch was, nämlich


1x Blu-ray™ „Destroyer“
1 x DVD „Destroyer“

Schicke einfach eine Mail mit Deiner Antwort an gewinnspiel@film-blog.tv

Dazu hast Du bis zum 15. August 2019 / 24.00 Uhr Zeit.

Das Gewinnspiel wird von www.film-blog.tv veranstaltet, die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt sind Personen über 18 Jahre mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland. Mitarbeiter der beteiligten Firmen und Agenturen sowie von www.film-blog.tv
dürfen nicht mitmachen. Gehen mehr richtige Antworten ein, als Preise zur Verfügung stehen, lassen wir das Los entscheiden, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Teilnehmerdaten werden nur für die Zustellung eines eventuellen Gewinns bis zum Einsendeschluss gespeichert und anschließend vollständig gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

Concorde Home Entertainment GmbH präsentiert „Destroyer“ ab 18. Juli 2019 auf DVD, Blu-rayTM und Video on Demand.
Das Rezensionsexemplar und der Gewinnspielpreis wurden von Concorde Home Entertainment GmbH zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Originaltitel: Destroyer
Land / Jahr: USA / 2018
Genre: Action, Thriller
Darsteller: Nicole Kidman: Erin Bell; Sebastian Stan: Chris; Toby Kebbell: Silas; Tatiana Maslany: Petra; Bradley Whitford: DiFranco; Natalia Cordova-Buckley: Detective Gavras; Scoot McNairy: Ethan; Toby Huss: Gil Lawson; Beau Knapp: Jay; James Jordan: Toby; Zach Villa: Arturo; Jade Pettyjohn: Shelby; Shamier Anderson: Antonio u. a.
Regie: Karyn Kusama
Drehbuch: Phil Hay, Matt Manfredi
Romanvorlage:
Produzenten: Fred Berger, Phil Hay, Matt Manfredi
Kamera: Julie Kirkwood
Schnitt: Plummy Tucker
Musik: Theodore Shapiro
Copyright: © Concorde Home Entertainment GmbH
FSK: 12

Blu-ray™
Laufzeit: ca. 122 Min. zzgl. 34 Min. Bonus
Bildformat: 2,40:1 / 16:9
Tonformat(e) und Sprache(n): DTS-HD Master Audio 5.1 (Deutsch, Englisch), Dolby Digital 2.0 (Deutsch)
Untertitel: Deutsch
Extras: Mini-Making-of, Interviews, Deutscher Trailer und Original-Kinotrailer, Programmtipps, Wendecover

Webseite zum Film: Destroyer

Die Links wurden von uns ohne Gewähr für den Inhalt der jeweiligen Seite als Linktipp aufgenommen. Wir haben keinen Einfluss auf die dort verbreiteten Inhalte und lehnen also auch jede Verantwortung für die Inhalte der Link-Seiten ab.