The Neal Morse Band: „The Great Adventure“ – Rock-Hymnen

Zwei Jahre nach der Veröffentlichung ihres von Fans und Presse gefeierten Albums “The Similitude Of A Dream” stehen The Neal Morse Band erneut in den Startlöchern. Ihr neues Studioalbum “The Great Adventure” erscheint in knapp zwei Wochen, am 25.01.19 auf Radiant Records via Metal Blade Worldwide. Um wie Wartezeit zu verkürzen, schickt The Neal Morse Band einen weiteren Album Vorboten ins Rennen.

Film-Blog.tv meint:
Nach den ersten Takten des Intros steckte ich das neue Album der „The Neal Morse Band“ in die Schublade mit Cockney Rebel. „Der klingt ja wie Steve Harley bei Sebastian…“. Doch schon beim zweiten Track schlüpften die Jungs um Neal Morse wieder raus. So einfach sind sie nicht einzuordnen. Wer in den 70igern gerne „Saga“ oder „Genesis“ gehört hat, in den 80igern „Marillion“, wird begeistert sein. Das längst totgeglaubte Konzeptalbum feiert eine fröhliche und vor allem kräftige Wiedergeburt. Zwei CDs wie aus einem Guss. Dabei, trotz aller Konsequenz, abwechslungsreich. Handwerklich perfekt eingespielt, sauber abgemischt. Eingängig, ohne glatt zu sein. Und erst beim zweiten oder dritten hören so richtig gut. Was aber auch heißt, dass man sich nicht dran satthören kann. Und auch das erinnert an die Alben der Supergroups aus den 70igern: Bei allem Anspruch darf auch eine Nummer mit Hitpotenzial nicht fehlen. Damals hätten wir gesagt: Rockmusik für Gymnasiasten. Heute sage ich: Glatte Eins, setzen. Weiter so und vielen Dank!

Das Video ist bei youtube eingebettet. Schon Dein Besuch bei www.film-blog.tv überträgt Daten, gemäß der Datenschutzerklärung von Google an youtube (=Google)!
Mit dem neuen Musikvideo zu ihrem Song “Welcome To The World 2” gewähren Neal Morse, Mike Portnoy, Bill Hubauer , Randy George und Eric Gillette ihren Fans nun erste Einblicke in die Studioaufnahmen ihres Albums. Wem das Vorgängeralbum gut gefallen hat, den nimmt das neue Werk “The Great Adventure” sicherlich erneut mit auf seine sehr eigenwillige Reise.

Der Nachfolger von “The Similitude Of A Dream” (das von Kritikern als “Meisterwerk” bezeichnet wurde) ist das neunte Studioalbum mit Morse, Portnoy und George – und das dritte mit dem aktuellen Line-Up. Gemeinsam haben Morse und Portnoy vier Bands gegründet; die langlebigste mit dem größten musikalischen Output ist THE NEAL MORSE BAND.

“Let the great adventure now begin…” – Lass das große Abenteuer beginnen: Die Schlusszeile von “The Similitude Of A Dream” hat sich als erstaunlich prophetisch bewiesen. Das neue Album ist in der Tat ein perfektes Begleitwerk zu dem in TSOAD in Auszügen nacherzählten litererarischen Klassikers The Pilgrim’s Progress von John Bunyan. Es hat alles, was Fans von einem Album von THE NEAL MORSE BAND erwarten dürfen – und mehr: Rock, Metal, Elemente aus Klassik und Jazz, einige Killermelodien, und das alles makellos umgesetzt von einigen der größten Rockmusikern dieses Planeten.

Neal Morse dazu: “Diese Band hört nicht auf, mich zu verblüffen. Ich muss gestehen, dass es etwas beängstigend war, nach einem so speziellen Album wie “The Similitude Of A Dream”, das auch live so großartig angekommen ist, einen Nachfolger anzugehen. Aber ich glaube, dass „The Great Adventure“ eine ungeheure Wirkung haben wird. Dieses neue Doppelalbum hat alle meine Erwartungen erfüllt. Ich habe es gestern Abend durchgehört, und am Ende standen mir die Tränen in den Augen.”

Mike Portnoy kann dem nur zustimmen: “Was kann nach einem epischen Konzept-Doppelalbum noch kommen??? Na klar, ein weiteres episches Konzept-Doppelalbum! Hahaha. Ich wusste immer, dass es schwer oder sogar unmöglich werden würde, “The Similitude Of A Dream” zu toppen, weil ich dieses Album so sehr schätze. Aber jetzt …. es haut mich wirklich um, was wir hier erreicht haben. Wir haben einen ultimativen Gefährten für TSOAD geschaffen.”

“Es gibt Dinge, mit denen man sich nicht anlegen sollte,” fährt Randy George fort. “The Similitude Of A Dream” haben wir uns etwas ganz Besonderes erschlossen. Ich war sicher, dass der Nachfolger völlig anders werden würde, aber man muss seinem Herzen folgen – und der Musik. „The Great Adventure“ ist für mich ein kleines Wunder. Es ähnelt “Similitude” im Hinblick auf Konzept und Form, aber es ist stärker und tiefer in seinem Klang! Es ist ein kraftvolles Werk, und ich freue mich darauf, es live zu spielen!”

Wie es der Albumtitel andeutet, war auch der kreative Prozess ein großes Abenteuer. Anders als andere Alben von Morse, die häufig innerhalb von Wochen geschrieben und arrangiert wurden, haben die Weltklasse-Musiker diesmal fast ein Jahr damit verbracht, das Album zu vollenden, und haben dabei eine große Fülle von hochwertigem Material geschaffen. Dabei wurden radikale Entscheidungen getroffen: Einige bereits vollendete Songs und Charaktere mussten gehen, neue Verbindungen und Ideen wurden komponiert und eingebaut – und das alles kurz vor Toresschluss im Aufnahmestudio. “Es war eine Menge Arbeit und Überarbeitung”, berichtet Morse. “Aber einige der erfolgreichsten und weitreichendsten Alben, mit denen ich zu tun hatte, sind so entstanden, ich denke da an „Sola Scriptura“ und „Snow“ von „Spock’s Beard.”

Eine entscheidende Frage, die im Studio beantwortet werden musste: Wie aus all den Ideen ein zusammenhängendes Ganzes entsteht. Was dieses “Abenteuer” schließlich für Morse erschloss, war die Erkenntnis, dass „The Great Adventure“ eine neue Sprache und Perspektive brauchte: Es ist diesmal die des Sohns, der vom Pilger zurückgelassen wurde – eine jüngere, zornigere Stimme als bei “The Similitude Of A Dream”.

2019 kommt die Band dann für einige Termine auch zu uns:
29.03.2019, Köln, Kantine
03.04.2019, Berlin, Heimathafen
04.04.2019, Hamburg, Markthalle
05.04.2019, Leipzig, Halle d / Werk 2
09.04.2019, München, Technikum

„The Great Adventure“ von The Neal Morse Band wird am 25. Januar 2019 von Radiant Records / Metal Blade Records / Sony Music Entertainment GmbH auf Doppel-CD, Doppel-CD/DVD Special Edition mit Videos vom Making-of des Albums, als Triple-Vinyl-LP und zum Download veröffentlicht.
Das Rezensionsexemplar wurde von Radiant Records / Metal Blade Records / Sony Music Entertainment GmbH zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns herzlich.

Webseite von The Neal Morse Band

Die Links wurden von uns ohne Gewähr für den Inhalt der jeweiligen Seite als Linktipp aufgenommen. Wir haben keinen Einfluss auf die dort verbreiteten Inhalte und lehnen also auch jede Verantwortung für die Inhalte der Link-Seiten ab.